Allgemeines

Von Bambini bis U19

Moderator: Lok-Nachwuchs

Benutzeravatar
Marco Dorn
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3267
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 5241
Wohnort: Blaugelbes Land.

Re: Allgemeines

Beitragvon Marco Dorn » Mo 22. Mai 2023, 13:37

Peter Gießner, Freund und Held des Leipziger Fußballs.
Geliebt und verehrt, von Probstheida bis Leutzsch,
und über die Grenzen der Stadt hinaus.

Miranda Frost
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 423
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 468

Re: Allgemeines

Beitragvon Miranda Frost » Mo 22. Mai 2023, 15:44

Die Stadt Chemnitz liebt ihren CFC abgöttisch,
so erfolgversprechend , wie der Verein performt

Benutzeravatar
BRM
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2276
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 3233

Re: Allgemeines

Beitragvon BRM » Mo 22. Mai 2023, 22:21

Was wäre die Alternative? Das NWLZ zu schließen!
Wir hatten hier erst kürzlich in einem anderen Thema diskutiert, was so ein NWLZ kostet, was da alles dran hängt.
Der CFC wird nach seiner anstehenden Budget- Schrumpfkur vielleicht noch etwas besser dastehen als Lok, erheblich besser aber sicher nicht mehr.
Allein wird der CFC dieses NWLZ auf dieser Basis nicht stemmen können, genauso wenig wie Lok das derzeit könnte.
Ich persönlich finde ja den Ansatz in Unterhaching hoch respektabel - lieber auf die Drittliga-Aufstiegschance zu verzichten als die relative hochwertige Nachwuchsarbeit und oder die Infrastruktur verkommen zu lassen.
„Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört, daran zu glauben.“ (Philip K. Dick)

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Mi 7. Jun 2023, 14:04

Aus dem Bereich Mitte kommt Radebeul, aus dem Osten die Spielgemeinschaft Hoyerswerda/Zeißig und aus der Westen wird den FC Stollberg ins Rennen schicken. Es ist stark davon auszugehen, dass unsere Staffel mal wieder auf die West-Staffel treffen wird. Aus geographischer Sicht wird dies schon seit Jahren so durchgezogen (Angaben ohne Gewähr). Ohne überheblich klingen zu wollen, sind die Mannschaften aus der West-Staffel meist deutlich schwächer einzuschätzen als unsere Teams.


Bei unserer U16 steht der Relegationsgegner mittlerweile fest - Es wird erwartungsgemäß der FC Stollberg sein. Die Hinspiel wird am 17.06. beim 1.FC Lok und das Rückspiel am 24.06. beim FC Stollberg ausgetragen. Unsere Jungs sollten trotz des geringeren Alters als Favorit in die Partien gehen.

Ähnlich wie in der U17 müssen wir uns auch hier durch die fünf andere Staffeln durchforsten und nach möglichen Gegnern warten. Aus Berlin werden wieder der BFC Dynamo und Viktoria Berlin um den Aufstiegsplatz kämpfen. Der SV Empor Berlin könnte sich als lachender Dritter herauskristallisieren. In Brandenburg ist auch alles noch sehr schwammig und knapp - Bornim, Bernau und Neuruppin führen einen offenen Dreikampf um die Spitze. Germania Halberstadt profitiert davon, dass der junge Jahrgang des Halleschen FC definitiv nicht aufsteigen darf. Ich zweifle allerdings die Qualität der Mannschaft an und könnte mir vorstellen, dass man hier freiwillig auf das Aufstiegsrecht verzichtet. In Thüringen könnte ich problemlos den obrigen Text der U17 kopieren und einfügen - Erfurt und Eichsfeld duellieren sich gegenseitig noch um das Aufstiegsrecht. In Meck-Pomm wird der "Förderkader Rene Schneider" die Aufstiegsspiele bestreiten. Aufgrund der starken Runde unserer Mannschaft sollten wir uns vor keinem der Gegner verstecken müssen, allerdings wäre es nicht so verkehrt den Gegnern aus Berlin und Brandenburg aus dem Weg gehen zu können.


Auch in der Aufstiegsrelegation im U15-Bereich ist nochmal etwas Bewegung reingekommen. Laut Aussagen unseres Vereines wird der Gegner unserer Mannschaft aus Brandenburg kommen und somit kein Turnier gegen Sachsen-Anhalt und Thüringen stattfinden. Als mögliche Gegner werden Neuruppin (aktuell fast sicherer Meister der Brandenburgliga) und Bornim festgelegt. Aber auch im Nachwuchsbereich gibt es Zulassungsunterlagen die eingereicht werden müssen und der MSV 1919 Neuruppin hat dies offenbar nicht getan (Stand 02.05.) - Bernau und Bornim sind aufgelistet. Sollte Neuruppin also gar nicht aufsteigen wollen, hätte tatsächlich Bernau aktuell die beste Ausgangsposition.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » So 2. Jul 2023, 18:51

Mal ein wenig mit Schadenfreude über den Tellerrand geschaut - Leipzigs neue "große Hoffnung", der JFV Neuseenland, hat heute den Aufstieg in die U19 Regionalliga verspielt. Laut Aussagen der Verantwortlichen ist Lok ja kurz vorm Ende der Entwicklung und jeder möchte nur noch das Trikot des JFV tragen.

A-Junioren
Lok Leipzig & JFV (Landesliga)

B-Junioren
Lok Leipzig (Regio)
Lok Leipzig II (Landesliga)
JFV (Landesklasse)

C-Junioren
Lok Leipzig (Regio)
Lok Leipzig II & JFV (Landesklasse)

So viel verbranntes Geld. So wenig Ertrag. :smoke

Zeitzer Lokist
Champions League Sieger
Beiträge: 1273
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 962

Re: Allgemeines

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 2. Jul 2023, 20:28

Danke für die Auflistung .
Könntest du der Übersicht halber Chämdich mit erwähnen ?
Wo stehen die .
Trotzdem schade bzw. sinnlos das es auch noch einen Konkurrenten wie Neuseenland geben muss .
Hildenbrand und Jürgens sollten lieber Lok unterstützen .

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » So 2. Jul 2023, 21:12

Zeitzer Lokist hat geschrieben:Danke für die Auflistung .
Könntest du der Übersicht halber Chämdich mit erwähnen?
Wo stehen die?


A-Junioren
Bundesliga - RB Leipzig
Regionalliga -
Landesliga - Lok Leipzig, JFV Neuseenland, Chemie Leipzig
Landesklasse - Rotation Leipzig, Olympia Leipzig

B-Junioren
Bundesliga - RB Leipzig
Regionalliga - Lok Leipzig, RB Leipzig II
Landesliga - Lok Leipzig II, Rotation Leipzig, Olympia Leipzig,
Landesklasse - JFV Neuseenland, Chemie Leipzig

C-Junioren
Regionalliga - RB Leipzig, Lok Leipzig
Landesliga - RB Leipzig II, Chemie Leipzig, Rotation Leipzig, Olympia Leipzig
Landesklasse - Lok Leipzig II, JFV Neuseenland

Einfach mal alle relevanten Leipziger Vereine im Nachwuchsbereich aufgelistet.

Zeitzer Lokist
Champions League Sieger
Beiträge: 1273
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 962

Re: Allgemeines

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mo 3. Jul 2023, 09:13

Danke .
Man sieht Grüngrau holt kontinuierlich auf .
Beim JFV Neuseeland wird irgendwann die Luft raus sein .hoffe ich .

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Mo 3. Jul 2023, 09:34

https://www.svmeuschau.de/nachwuchs/arc ... schoeniger

Ingolf Schöniger wird im Übrigen neuer Nachwuchskoordinator beim 1.FC Lok Leipzig. Sein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den Bereichen zwischen U12 und U15. Das bedeutet wohl auch, dass Gökkurt ausschließlich für U16-U19 verantwortlich sein wird. Schöniger hat in den vergangenen fünf Jahren beim JFV Weißenfels gearbeitet und dort offenbar sehr gute Arbeit geleistet.

PS: Nebenbei hat er auch noch zwei Spieler für unsere U14 mitgebracht. Bradley Dreßler-Groß und Maximilian Stuart White.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Do 6. Jul 2023, 20:21

Werde hier fortlaufend mal die fixen Abgänge unserer Nachwuchsmannschaften veröffentlichen. Alle Angaben ohne Gewähr. :smoke

A-Junioren
- Hugo Jung (FC Eilenburg)
- Joel Lehmann & Emilian Jaiel Pohle (SG Taucha 99)
- Jannik Ole Huhn, Oleksandr Mamontenko, Ilya Makhorin (VfB Zwenkau 02)
- Nick Teubert (Bornaer SV)
- Matteo Dante Cangemi (LSG Löbnitz)
- Josef Piskac, Stanley Keanu Schumann, Till Hafkesbrink & Matteo Stets (JFV Neuseenland)
- Haris Hadzic (SSV Markranstädt)

B-Junioren
- Sahaib Sulaiman (FC Energie Cottbus)
- Abdolqaum Nazari (Tennis Borussia Berlin)
- Paul Jordan (Hallescher FC)
- Maximilian Hettler (FC Oberlausitz Neugersdorf)
- Tyler Ryan Wieczorek (Union Sandersdorf)
- Konstantin Weis & Tim Heinrich (JFV Neuseenland)

C-Junioren
- Oskar Klopf (RB Leipzig)
- Laurin Zimmer & Valentin Schlegel (FC Carl Zeiss Jena)
Zuletzt geändert von HejaSverige am Fr 18. Aug 2023, 15:08, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
TonyBombe
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 302
Registriert: 23.11.2017
Bewertung: 702

Re: Allgemeines

Beitragvon TonyBombe » So 9. Jul 2023, 00:46

HejaSverige hat geschrieben:https://www.svmeuschau.de/nachwuchs/archiv/2017-18/d2-junioren/trainer/ischoeniger

Ingolf Schöniger wird im Übrigen neuer Nachwuchskoordinator beim 1.FC Lok Leipzig. Sein Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den Bereichen zwischen U12 und U15. Das bedeutet wohl auch, dass Gökkurt ausschließlich für U16-U19 verantwortlich sein wird. Schöniger hat in den vergangenen fünf Jahren beim JFV Weißenfels gearbeitet und dort offenbar sehr gute Arbeit geleistet.

PS: Nebenbei hat er auch noch zwei Spieler für unsere U14 mitgebracht. Bradley Dreßler-Groß und Maximilian Stuart White.


Recht kurios, beim SV Meuschau ist noch ein anderer Jugendtrainer mit LOK im Herzen.
Muss ihn mal fragen, was seine Zukunft macht.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Fr 14. Jul 2023, 13:52

Passend zum Beitrag der Abgänge (etwas weiter oben) hier auch noch eine Übersicht aller bekannten Neuzugänge im Großfeldbereich. Wird fortlaufend aktualisiert. Auch hier alle Angaben ohne Gewähr. :smoke

A-Junioren
- Arbnor Sejdiu (Chemnitzer FC)
- Frederik Ambrosius (Erzgebirge Aue)

B-Junioren
- Danel Uguru & Nevio Krusch (VfL Halle 96)
- Finlay Ginther (SSV Markranstädt)
- Riad Mejdoubi (Lok Engelsdorf)
- Lennart Reimelt (Leipziger SC)
- Tom Luca Hänsch (Rot-Weiß Erfurt)
- Samuel Seibt (FC Grimma)
- Carlo Wallinger (JFV Neuseenland)

C-Junioren
- Constantin Fietz & Luca Maxim Görmer (1.FC Magdeburg)
- Maximilian Stuart White & Bradley Dreßler-Groß (JFV Weißenfels)
- William Dietze, Benjamin Pfüller & Loris Mähne (FC Grimma)
- Tico Pantel (Hallescher FC)
- Lionel Sprössig (Chemnitzer FC)
- Orlando Pascual Schneider (RB Leipzig)

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 995
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 687
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeines

Beitragvon Chili Palmer » Fr 6. Okt 2023, 22:39

Ich wünsche mir eine Einigung auf Zusammenarbeit in gegenseitigem Einvernehmen mit Issam, denn der Mann macht tolle Sachen mit den Jungs, wobei ich selbst nur mein Berührungsfeld U10/11 beurteilen möchte.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Mo 9. Okt 2023, 11:13

Dank der Herbstferien ruht in den meisten Nachwuchsligen aktuell der Ball. Zeit ein erstes kleines Fazit über die aktuellen Ergebnisse und Leistungen zu ziehen. (In der U16 und U14, sowie in allen Kleinfeldteams kann ich nur die Ergebnisse bewerten, da ich noch kein einziges Spiel sah. Zum Kleinfeld können ja eventuell Chilli oder Zeitzer etwas sagen).

U19 - Landesliga Sachsen
Sechs Pflichtsiege, Sechs Siege. Tabellenführung und die dritte Runde des Sachsenpokales erreicht. Viel besser könnte die Ausbeute wahrlich nicht sein und Trainer Laurin Grundt setzt seine eigene Erfolgsgeschichte im Verein weiter fort. Bis auf den standesgemäßen Pokalerfolg in Frohburg sieht die Ausbeute in der Liga aber etwas besser aus, als sie eigentlich verdient gewesen wäre. Die ersten drei Punktspiele gegen Borea (ein Topteam), Markranstädt und Auerbach wurden allesamt erst in der Schlussminute entschieden und dies auch ausschließlich durch Standardsituationen. Ganze fünf von zwölf Saisontoren entstanden durch Elfmeter und einige weitere wurden von Eckbällen sowie Freistößen eingeleitet. Ist natürlich auch eine absolute Qualität, die schlussendlich den Unterschied ausmachen kann, aber ein paar mehr herausgespielte Tore würden dem Trainerteam sicherlich auch nicht missfallen. Positiv hervorzuheben ist mittlerweile nun auch Niklas Köllner, der bekanntermaßen nicht zu meinen Lieblingsspielern gehört, weil er die absolute Verantwortung für diese Mannschaft übernimmt. Wirkt defensiv mittlerweile deutlich stabiler, schießt die Elfmeter auch in schwierigen Situationen und hat uns diese Saison schon des Öfteren den Arsch gerettet.

Von meinen gehandelten Fvaoriten auf den Staffelsieg ist aktuell auch nur Borea Dresden in Reichweite unserer Loksche. Neuseenland und Fortuna Chemnitz haben ganz schön zu kämpfen. Allerdings wird in dieser Spielzeit mit Hin- und Rückrunde gespielt und somit bleibt noch sehr viel Raum und Zeit zum Schwächeln auch für unsere sehr junge Mannschaft.

U17 - Regionalliga Nordost
Nach einer sehr soliden Saisonvorbereitung gab es zu Beginn der Regionalliga-Saison direkt mal eine herbe Klatsche gegen RB Leipzig. In den darauffolgenden Wochen konnten gegen Halle, Hertha und Jena leider auch keine Punkte geholt werden. Vor allem im Abschluss hat die Mannschaft noch enorme Probleme, denn das Anzahl der Chancen die man sich erspielt ist absolut nicht abstiegsreif. Nach den ersten beiden Punktgewinnen gegen Hansa Rostock und Erzgebirge Aue, gab es gestern einen ganz wichtigen Dreier gegen den 1.FC Eichsfeld. Dort wurden bereits in den ersten zehn Minuten die Zeichen auf Sieg gesetzt und ein direkter Konkurrent für den Klassenerhalt mental geschwächt. Nach sieben Spieltagen scheint unsere Mannschaft nun endgültig in der Liga angekommen zu sein und muss den kleinen Aufwärtstrend in den kommenden Wochen mitnehmen. Positive hierbei ist vor allem, dass man gegen die meisten Teams aus der oberen Tabellenhälfte bereits gespielt hat und in den kommenden Wochen die richtigen "Sechs Punkte Spiele" auf uns zukommen.

U16 - Landesliga Sachsen
Ergebnistechnisch zahlt unsere U16 aktuell sehr viel Lehrgeld. Nach einem positiven Auftakt gegen den Dresdner SC, musste man zwei herbe Klatschen gegen Eilenburg und Plauen hinnehmen. Gegen Tabellenführer Dresden zeigte man sich offenbar von seiner besten Seite, unterlag schlussendlich trotzdem mit 0-3 und gegen deren Nachbarn auf "Schiebock" gab es immerhin mal wieder einen Punkt. Im Sachsenpokal bezwang man die unterklassigen Markranstädter.

Für Lok ist es eine absolut unübliche Situation mit der U16 in der Landesliga anzutreten und es war allen Beteiligten von vornherein klar, dass es eine Saison mit vielen Rückschlägen geben könnte. Wir können eben noch nicht mit den Zweitvertretungen von Vereinen wie Dynamo oder Aue mithalten. Ein solider Mittelfeldplatz sollte im Laufe der Saison aber dennoch das Ziel sein. Und da ich in den letzten Wochen bereits einige Spiele von Vereinen wie Zwickau (alter Jahrgang) oder Rotation sehen durfte, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass dieses Ziel auch realistisch sein dürfte. Es ist und bleibt ein sehr wichtiges Jahr zum Lernen für die Jungs, um nächste Saison bestenfalls wieder eine Liga höher in der Regionalliga antreten zu dürfen.

U15 - Regionalliga Nordost
Für positive Furore sorgt aktuell unsere U15, die sich unter Trainer Basti Preil hervorragend entwickelt hat. Nur eine einzige Niederlage (gegen Spitzenreiter Hertha) in fünf Spielen und eine völlig ausgeglichene Tordifferenz sprechen absolut für unsere Mannschaft. Wir sprechen hier immer noch von der höchstmöglichen Spielklasse im U15-Bereich. Hier spielen die bestenmöglichen Mannschaften von Erst-, Zweit- sowie Drittligisten. Bei RB Leipzig brennt nach einem Punkt in vier Spielen im Übrigen schon mächtig der Baum. Wichtig ist hierbei aber natürlich auch die richtige Einordnung der Ergebnisse und der eigenen Leistung, denn das Ziel ist trotz der ganzen Euphorie ganz klar der Klassenerhalt. Gelingt es unserem Team aber weiterhin den direkten Konkurrenten Punkte abzuluchsen, dann bin ich hier sehr positiv gestimmt.

Ohne Namen nennen zu wollen, gefällt es mir sehr dass ein Grundgerüst in dieser Truppe zu erkennen ist. Es beginnt mit einem gut ausgebildeten Schlussmann, im Zentrum sind wir defensiv, sowie offensiv gut besetzt und unsere zwei Außenbahnspieler (werden auch nicht umsonst zu jedem SFV-Lehrgang eingeladen) gefallen mir extrem gut.

U14 - Landesklasse Nord
Zur U14 habe ich bereits ein paar Zeilen im "C-Jugend"-Thread niedergeschrieben, außerdem ist die Saison auch erst vier Pflichtspiele alt, somit erledigen sich große Fazits beinahe von selbst. Kurz zusammengefasst also ein Lob an die bisherigen Leistungen - Man führt die Landesklasse mit neun Punkten nach drei Spielen ziemlich souverän an, ist im Sachsenpokal gegen einen Ligakontrahenten allerdings etwas überraschend ausgeschieden. Das Pokalspiel dürfte in dem Sinne Warnung genug für den weiteren Verlauf der Saison sein. Mit Vincent Barthel haben die Jungs einen Trainer den ich sehr schätze und ich denke dass dieser auch der perfekte Mann für diese Aufgabe ist.

Kleinfeld
Unsere U13 führt aktuell die Tabellen in der Talenteliga an, die nächste Saison offenbar ihr Ende findet. Hierbei konnte auch viel umjubelt der junge Jahrgang von RB Leipzig bezwungen werden. Da das Leistungsgefälle im Kleinfeldbereich bzw verkleinerten Großfeld noch nicht so stark ausgeprägt ist, habe ich dieses zwar auch mit einem Lächeln quittiert, allerdings keinen Grund für Jubelsprünge gehabt. Auch unsere U12 schlägt sich in der Landesklasse, gegen ausschließlich ältere Jahrgänge, bisher sehr ordentlich und hat in vier Spielen erst einmal verloren.

Und auch wenn ich damit vielen Leuten vermutlich auf den Schlips treten werde, allerdings tangieren mich die Ergebnisse in diesen Altersstufen wirklich gar nicht. Die Jungs sollen bestmöglich für die kommenden Aufgaben vorbereitet werden und keinesfalls den Spaß am Fußball verlieren. Und wenn das bedeutet, dass man viel rotiert und auch mal ein paar riskante taktische Umstellungen vornimmt, dann kann ich das nur begrüßen. Über Leistungsdruck und Ergebnisfußball können wir dann gerne ab der U14 philosophieren.

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 995
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 687
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeines

Beitragvon Chili Palmer » Mi 11. Okt 2023, 01:03

@HejaSverige

Mit der Spasserhaltung ist das in unserem Team mit unseren Rotations- und Umstellungsspezialisten so eine Sache. Aber wahrscheinlich verstehe ich das Ausbildungskonzept des 1. FC Lok oder irgendeine amerikanische Studie zum Thema aus den nuller Jahren einfach nicht. Egal. Ich begleite bloß einen der Leistungsträger der U10 durch seinen Fussballalltag und muss ihm (viel zu oft) erklären, dass die Trainer wissen, was sie tun.

Ich bin übrigens das Original. Nicht der Schwachkopf aus dem Atzenforum, der meine Beiträge dorthin kopiert. :zwinker

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Fr 27. Okt 2023, 10:22

Vorletzte Woche gab es einen Gemeinschaftslehrgang des sächsischen Fußballverbandes in Niedersachen. Eingeladen wurden die "besten" Spieler des 2010er Jahrgangs. Da von RB Leipzig kein einziger Spieler vor Ort war, haben unsere Spieler Tommy Vu Nguyen, Alireza Nazari und Constantin Claus eine Einladung erhalten. Trotz der personellen Engpässe wieder eine Bestätigung der guten Arbeit unserer Nachwuchsabteilung.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Mi 1. Nov 2023, 16:35

HejaSverige hat geschrieben:Vorletzte Woche gab es einen Gemeinschaftslehrgang des sächsischen Fußballverbandes in Niedersachen. Eingeladen wurden die "besten" Spieler des 2010er Jahrgangs. Da von RB Leipzig kein einziger Spieler vor Ort war, haben unsere Spieler Tommy Vu Nguyen, Alireza Nazari und Constantin Claus eine Einladung erhalten. Trotz der personellen Engpässe wieder eine Bestätigung der guten Arbeit unserer Nachwuchsabteilung.


Mit Timucin Gökkurt hat es ein weiterer Spieler in die Landesauswahl Sachsens geschafft. Der Jahrgang 2008 ist aktuell in Frankenberg unterwegs und testet dort gegen Bremen, Baden-Württemberg und Bayern. Diese Nominierung ist sogar noch etwas höher anzurechnen, da dieses Mal auch einige Bundesligaspieler von Dynamo Dresden und mehrere Spieler von RB Leipzig im Aufgebot stehen. Mit Janos Kanyai (RB Leipzig) und Henrik Pyttel (Erzgebirge Aue) stehen außerdem noch zwei ehemalige Jugendspieler der Loksche auf Abruf bereit.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Mi 15. Nov 2023, 10:08

Da ich einfach mal davon ausgehe, dass nicht viele Leute meine aktualisierten Spielpläne in den einzelnen Threads verfolgen, hier nochmal eine kleine Übersicht der kommenden Highlightspiele von U15 bis U19 :smoke

Sonntag, 19.11.2023

BSG Chemie Leipzig U19 vs Lokomotive Leipzig U19
- Gegen formschwache Chemiker muss zwingend ein Dreier nach Probstheida geholt werden. Der direkte Konkurrent Borea Dresden spielt bei Fortuna Chemnitz und könnte bei einem Misserfolg unsererseits die Tabellenspitze erobern -

Lokomotive Leipzig U15 vs 1.FC Magdeburg U15
- Unsere U15 benötigt nach einer kleineren Durststrecke mal wieder ein Erfolgserlebnis. Magdeburg ist aktuell noch in Reichweite, auch wenn sie noch einige Nachholespiele vor der Brust haben. Mit einem Punkt könnte man hier durchaus leben -

Mittwoch, 22.11.2023

Lokomotive Leipzig U19 vs SG Dynamo Dresden U19
- Es kommt zur Neuauflage im Sachsenpokal. Die Gäste aus Dresden sind als Bundesligist natürlich der klare Favorit in dieser Partie und vermutlich sogar auf den Titel. Mit Friedrich Müller, Matthias Wetschka und Jakob Zickler (Sohn von Alex Zickler) stehen drei aktuelle bzw ehemalige Nationalspieler in den Reihen der Dresdner. Bei Müller und Zickler ist davon auszugehen, dass sie gegen uns nicht dabei sind, weil sie sich gerade auf Länderspielreise befinden -

SG Dynamo Dresden U15 vs Lokomotive Leipzig U15
- Wenn eine Mannschaft ne realistische Chance auf einen Sieg des Sachsenpokals hat, dann wohl unsere U15. Wir spielen bereits in der höchstmöglichen Spielklasse und müssen uns daher vor niemandem verstecken. Allerdings treffen wir auch hier auf die aktuell beste Mannschaft im Freistaat und benötigen einen absoluten Sahnetag um in Dresden bestehen zu können. Aber egal wie es ausgeht, wir waren definitiv besser als RB Leipzig :zensur -

Gizeh
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2007
Registriert: 01.12.2021
Bewertung: 1437

Re: Allgemeines

Beitragvon Gizeh » Mo 27. Nov 2023, 17:31

Pokal auf der Zielgeraden

Im Rahmen der Arbeitstagung des Jugendausschusses in Naunhof hat Pokalleiter Heiko Melde das Halbfinale der A-Junioren im AOK PLUS Landespokal ausgelost.

Auch bei den C-Junioren steht die Runde der letzten Vier fest. Hier musste Heiko Melde gemäß Spielordnung § 64 Abs. 4 allerdings ansetzen. Dort heißt es: "Erreichen zwei Mannschaften eines Vereins im laufenden Wettbewerb das Halbfinale, werden beide gegeneinander angesetzt." Bei den B-Junioren ist bisher nur eine Partie aus dem Viertelfinale gespielt. Die Auslosung wird nachgeholt; sobald die Spiele absolviert sind. Auch bei den B-Junioren könnte unter Umständen der § 64 Abs. 4 Anwendung finden. Geplant sind die Halbfinale laut Rahmenterminplan für März 2024 (23./24.).

A-JUNIOREN
SG Olympia 1896 Leipzig - RasenBallsport Leipzig
1. FC Lokomotive Leipzig - Chemnitzer FC

C-JUNIOREN
SG Dynamo Dresden II - SG Dynamo Dresden
FC Erzgebirge Aue - Chemnitzer FC

D-JUNIOREN
Die D-Junioren spielen ab dem Viertelfinale den Pokalsieger in einer Endrunde aus, die am Wochenende 11./12. Mai 2024 eingeplant ist.


Auch im Hinblick auf die Endspielorte hat der SFV-Jugendausschuss eine Entscheidung getroffen. Die Finale der B- & C-Junioren finden am 18. Mai 2024 beim FC Sachsen Werdau statt. Am Pfingstmontag, 20. Mai 2024, wird beim SSV Markranstädt das Endspiel der A-Junioren ausgetragen.

Quelle ---> https://www.sfv-online.de/news/details/ ... 2022/2024/

Benutzeravatar
Marco Dorn
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3267
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 5241
Wohnort: Blaugelbes Land.

Re: Allgemeines

Beitragvon Marco Dorn » Fr 8. Dez 2023, 10:39

Peter Gießner, Freund und Held des Leipziger Fußballs.
Geliebt und verehrt, von Probstheida bis Leutzsch,
und über die Grenzen der Stadt hinaus.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Di 9. Jan 2024, 19:02

Vergangene Woche fand mal wieder ein Futsal-Lehrgang für die 2006-2009er Jahrgänge des Freistaates Sachsen statt. Mit Pascal Buchmann, Karl Kiupel, Anton Klickermann, Paul Ole Sommer und Jannik Nebel standen gleich fünf Spieler unserer U17 im Aufgebot. Auch Majid Sayed Alo aus der U19 war wieder mit dabei. :eusa_clap.gif

Münster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 854
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 362
Wohnort: Münster

Re: Allgemeines

Beitragvon Münster » Do 11. Jan 2024, 15:53

Kann hier jemand sagen ob das Stadiongelände im e.V. oder in der GmbH bilanziert wird?

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Do 29. Feb 2024, 14:58

Mal wieder ein kleiner Exkurs in den sächsischen Fußballverband, genauer gesagt in die Auswahlmannschaft des Jahrganges 2009. Die Jungs hatten vor einigen Wochen einen Lehrgang in Bayern und haben kommende Woche einen weiteren in Leipzig. Mit dabei waren unsere Offensivspieler Niklas Beckert und Erik Kretzschmar. Mittelfeldspieler Constantin Fietz wurde auf Abruf eingeladen. Die Mitspieler aus dem Jahrgang stammen nahezu alle von RB, Dynamo, Chemnitz und Aue.

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Di 12. Mär 2024, 14:58

HejaSverige hat geschrieben:
HejaSverige hat geschrieben:Vorletzte Woche gab es einen Gemeinschaftslehrgang des sächsischen Fußballverbandes in Niedersachen. Eingeladen wurden die "besten" Spieler des 2010er Jahrgangs. Da von RB Leipzig kein einziger Spieler vor Ort war, haben unsere Spieler Tommy Vu Nguyen, Alireza Nazari und Constantin Claus eine Einladung erhalten. Trotz der personellen Engpässe wieder eine Bestätigung der guten Arbeit unserer Nachwuchsabteilung.


Mit Timucin Gökkurt hat es ein weiterer Spieler in die Landesauswahl Sachsens geschafft. Der Jahrgang 2008 ist aktuell in Frankenberg unterwegs und testet dort gegen Bremen, Baden-Württemberg und Bayern. Diese Nominierung ist sogar noch etwas höher anzurechnen, da dieses Mal auch einige Bundesligaspieler von Dynamo Dresden und mehrere Spieler von RB Leipzig im Aufgebot stehen. Mit Janos Kanyai (RB Leipzig) und Henrik Pyttel (Erzgebirge Aue) stehen außerdem noch zwei ehemalige Jugendspieler der Loksche auf Abruf bereit.


Beim letzten Lehrgang in Baden-Württemberg (Anfang März) wurde erneut ein Spieler unserer Loksche eingeladen und zwar Pepe Kanitz. Wie bereits beim letzten Lehrgang bestand der Kader fast ausschließlich aus Dynamos und "Roten Bullen".

HejaSverige
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 322
Registriert: 13.05.2023
Bewertung: 495

Re: Allgemeines

Beitragvon HejaSverige » Di 21. Mai 2024, 14:29

Abseits des normalen Fußballs werden wir unserem Verein auch von sehr talentierten Futsal-Spielern repräsentiert. In den bisherigen drei Lehrgängen des DFB (sozusagen der Deutschen U19 Nationalmannschaft) kamen mit Pascal Buchmann, Jannik Nebel, Finlay Ginther, Karl Kiupel, Paul Ole Sommer und Majid Sayed Alo bereits mehrere Nachwuchsspieler unserer Loksche in den Genuss das Nationaltrikots unseres Landes tragen zu dürfen.

Bereits 2023 nahm mit Hugo Jung (mittlerweile FC Eilenburg) einer unserer Spieler an der U19-EM im Futsal teil und ist/war mittlerweile auch Teil der A-Nationalmannschaft. :daumenhoch


Zurück zu „Unsere Nachwuchsteams“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast