So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Blue Man
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 680
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 348
Wohnort: Leipzig

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Blue Man » So 27. Sep 2020, 18:21

habe mir die szene mehrmals angeschaut, die cb lassen sich fallen wie bahnschranken, also ich sehe kein foul
https://www.ardmediathek.de/mdr/video/s ... M1ODQzMTY/
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Sir Daniel Fortesque
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 82
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 16

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Sir Daniel Fortesque » So 27. Sep 2020, 18:38

Blue Man hat geschrieben:habe mir die szene mehrmals angeschaut, die cb lassen sich fallen wie bahnschranken, also ich sehe kein foul
https://www.ardmediathek.de/mdr/video/s ... M1ODQzMTY/


Eindeutig 2 Schwalben im Strafraum :eusa_clap.gif
Ceterum censeo redbullem esse delendam.

Zeitzer Lokist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 617
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 370

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 27. Sep 2020, 18:41

Gegen Chemnitz gab es auch kein Foul das zum Freistoß geführt hat .
Wenn man die letzten Jahre Revue passiere lässt ....
Der Abstieg aus der RL ..das Verl spiel ...usw .

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon R_e_n_e » So 27. Sep 2020, 19:01

Die Schiri hat übrigens das (lächerliche) halten von Eglseder an Stettin gepfiffen und nicht wie viele annehmen das fallen einer der beiden Cottbuser. Ist gut im TV zu sehen.
MIT-2330

Benutzeravatar
Europapokalfinalist
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 793
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 690

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Europapokalfinalist » So 27. Sep 2020, 19:45

1:1 heute geht in Ordnung, da waren die Unentscheiden gegen den CFC und insbesondere in Rathenow weitaus ärgerlicher. Das heute passt so schon. Anfangs war das Spiel noch ganz ansehnlich. Aber nach dem 1:1 und die komplette 2.HZ war keine wirkliche Struktur drin und viel K(r)ampf. An Spannung hat es jedenfalls nicht gefehlt zumal beide Teams zum Schluss noch auf Sieg spielten. Nach wie vor ist die Offensive unser großes Manko. Jäpel vielleicht engagierter als Nattermann, aber auch er hat heute zuviel liegen gelassen. Mindestens einen hätte er machen müssen. So rechtfertigt er nur seinen Platz auf der Ersatzbank. Ich habe zudem das Gefühl, dass seit der personellen Aufstockung zuletzt etwas der Flow raus ist. Jetzt wo die Optionen da sind schleifts etwas im Getriebe. Mit Pfeffer ist natürlich ein herber Verlust. Man könnte sagen er ist zwar alt, aber nicht veraltet und war trotzdem immer noch gefährlicher als die meisten Jungen. Schade.

Stimmung, bis auf die Fankurve, war gut im Rund. Aber der Einlass und Ticketkauf war ne einzige Zumutung. War erst ne Viertelstunde nach Anpfiff drin. 2 Kassen sind dann mindestens zwei zu wenig, zumal bei dem Bromborium.
Lok Leipzig - We Are Not The Best ... But Better Than The Rest.

„Wer Zeit hat, hat kein Geld. Und wer Geld hat, der hat keine Zeit“

Abstellgleis
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 168
Registriert: 02.03.2020
Bewertung: 148
Wohnort: Altenburg

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Abstellgleis » So 27. Sep 2020, 19:53

Also ich gehe heute wieder nicht unzufrieden ins bett! Mit bissl mehr glück gewinnen wir das ding, und mit mehr pech verlieren wir! Alles in allem ein schöner Fußballnachmittag. Warum der schiri ein foul pfeift u dann nicht mal weiß wer gefoult hat ist unglaublich! Ich bleibe dabei wir können jeden schlagen und wenn man nicht vom aufstieg träumt, dann macht lok einfach spaß!!!

lillyput
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 206
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 53

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon lillyput » So 27. Sep 2020, 20:02

:zwinker Ich gehe Sonntags Abend nie zufrieden ins Bett. Außer ich habe Urlaub.

Länglich I.
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 170
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 271

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Länglich I. » So 27. Sep 2020, 20:02

Ich habe das Spiel über LOKRUF gehört. Das Feeling war geil. Ich habe mich ständig gekrümmt vor Lachen, da die Fans unüberhörbar "Au, Aua" gerufen haben. :rofl Absolut zu Recht. Die Gurkenhälse haben sich offensichtlich mit ihren ständigen "Andy Möller Gedächtnisschwalben" selber dazu gebracht :hihihi

Leider haben unsere Jungs die Chancen nicht genutzt, sonst bräuchte man jetzt nicht trauern. Wir hatten es selber in der Hand, diese Pfeife in Schwarz zu egalisieren. Schade. Und trotzdem sollte sich dieser Affe was schämen. Was der teilweise gepfiffen hat war unter aller sau :bash
Wie gesagt, wir hatten die Chnchen aber leider kein Glück.

Was mir aber tierisch auf die Eier geht ist, wenn sich zwei (!) Spieler simultan hinschmeißen. Das ist in der Zeitlupe eindeutig erkennbar. Zur gleichen Zeit und wie einstudiert. Das hätte niemals 11er geben dürfen. :motz Frei nach dem Motto: "Zwei heben ab für einen 11er... einen wird er schon sehen".
Schämt Euch was Ihr Dreckschweine aus Cottbus :motz Wer sagt, dass das klever sei, dem gehört was vor den Zahn. Das gehört sich nicht. Ist unsportlich und gehört nachträglich bestraft. Selbst bei uns würde ich es nicht gut heißen...

Und genau hier ist wirklich mal der Kümmel im Käse. Ich schrieb, dass wir unsere Chancen leider nicht nutzten. Das stimmt. Aber ohne diese "Duo-Andy Möller-Schwalbe" hätten wir knapp aber trotzdem 1:0 gewonnen! Wo verdammt noch mal ist die Gerechtigkeit??? Drecks Fussballgott :motz
1. FC Lokomotive Leipzig

-Mit STOLZ zwei Herzen in der Brust-

FC HANSA Rostock

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Quelle » So 27. Sep 2020, 20:09

Zum Schluss des heutigen Spiels standen mit Tasche (21), Ntignee (18), Heynke (20), Jäpel (22), Stendera (19), Piplica (19) und Boakye (22) SIEBEN Spieler unter 23 Jahre in einem Pflichtspiel für den 1. FC Lok auf dem Platz.

Weiß jemand, wann es das schon mal gegeben hat?

Zeitzer Lokist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 617
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 370

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 27. Sep 2020, 20:11

Gegen Sachsen Leipzig unter Schössler

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon R_e_n_e » So 27. Sep 2020, 20:25

Länglich I. hat geschrieben:Was mir aber tierisch auf die Eier geht ist, wenn sich zwei (!) Spieler simultan hinschmeißen. Das ist in der Zeitlupe eindeutig erkennbar. Zur gleichen Zeit und wie einstudiert. Das hätte niemals 11er geben dürfen. :motz Frei nach dem Motto: "Zwei heben ab für einen 11er... einen wird er schon sehen".


wie schon geschrieben waren die beiden nicht der Grund für den Elferpfiff, sondern das halten von Eglseder der Nummer 9 von Cottbus.
MIT-2330

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon R_e_n_e » So 27. Sep 2020, 20:41

Hier noch einmal zur Erläuterung:

Hier sieht man, wie Eglseder anfängt Stettin zu halten. Auch gut zu sehen, wie der Schiri direkt die beiden im Blick hat

Bild

Im nächsten Bild sieht man, wie die beiden Cottbuser schon gefallen sind und Eglseder immernoch Stettin festhält. Der Schiri schaut immernoch nur auf die beiden

Bild

Nachdem der Schiri Foul gepfiffen und auf Elfmeter entschieden hat, rennt Eglseder direkt zum Schiri und fragt was er gepfiffen hat. Der Schiri zeigt direkt auf Eglseder.

Bild



Insgesamt natürlich trotzdem lächerlich das halten zu pfeifen, aber mir gings darum richtig zu stellen das es nicht die beiden fallenden Cottbuser waren
MIT-2330

Abstellgleis
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 168
Registriert: 02.03.2020
Bewertung: 148
Wohnort: Altenburg

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Abstellgleis » So 27. Sep 2020, 20:46

Ja schon möglich. Alme muß den schiri aber gefragt haben u dessen antwort war, er wüsste nicht wer gefoult hat! Egal wir ändern es jetzt nicht mehr. Also schauen wir nun zum nächsten spiel. Vieleicht haben wir wieder mal das glück des tüchtigen! :zwinker

Abstellgleis
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 168
Registriert: 02.03.2020
Bewertung: 148
Wohnort: Altenburg

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Abstellgleis » So 27. Sep 2020, 20:54

lillyput hat geschrieben::zwinker Ich gehe Sonntags Abend nie zufrieden ins Bett. Außer ich habe Urlaub.
:hihihi

André
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 377
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 253

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon André » So 27. Sep 2020, 21:03

Das Problem ist, wir schießen zu wenig Tore. Und das seit Jahren. Dann hätten wir viele Themen um verschenkte Punkte gar nicht, wenn das besser wäre.
Platz PV Mannschaft Spiele g u v Tore Tordifferenz Punkte
1 (1) FC Viktoria Berlin 8 8 0 0 18:6 12 24
2 (2) VSG Altglienicke 8 6 1 1 19:10 9 19
3 (4) FC Carl Zeiss Jena 8 4 3 1 16:7 9 15
4 (3) BFC Dynamo 8 4 2 2 20:13 7 14
5 (7) 1. FC Lok Leipzig 8 3 4 1 13:9 4 13
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Benutzeravatar
Janosch
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2020
Bewertung: 116

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Janosch » So 27. Sep 2020, 21:37

André hat geschrieben:Das Problem ist, wir schießen zu wenig Tore.


Egal, ob man da "Andreas Möller" oder "Lothar Matthäus" drunterschreibt - das hat das Zeug zum Klassiker :winke
"Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg."

Benutzeravatar
Janosch
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 70
Registriert: 19.06.2020
Bewertung: 116

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Janosch » So 27. Sep 2020, 22:57

André hat geschrieben:Das Problem ist, wir schießen zu wenig Tore. Und das seit Jahren. Dann hätten wir viele Themen um verschenkte Punkte gar nicht, wenn das besser wäre.
Platz PV Mannschaft Spiele g u v Tore Tordifferenz Punkte
1 (1) FC Viktoria Berlin 8 8 0 0 18:6 12 24
2 (2) VSG Altglienicke 8 6 1 1 19:10 9 19
3 (4) FC Carl Zeiss Jena 8 4 3 1 16:7 9 15
4 (3) BFC Dynamo 8 4 2 2 20:13 7 14
5 (7) 1. FC Lok Leipzig 8 3 4 1 13:9 4 13


Wenn man die drei Saisons vor Corona anschaut, war die Zahl der geschossenen Tore aber konstant bei ca. 50 und nicht viel anders als bei den Tabellennachbarn.

Saison / Tore / Torverhältnis / Punkte / Platzierung
2016/17 / 53 / +4 / 50 / 10.
2017/18 / 48 / +12 / 53 / 6.
2018/19 / 51 / +10 / 47 / 6.

Vielmehr war es so, dass wir in der Saison mit den wenigsten Toren, die meisten Punkte geholt und die beste Platzierung erreicht haben. Und dass Chancenverwertung in jeder Liga und bei fast jedem Verein hin und wieder ein Thema ist, dürfte auch eine fußballerische Binse sein.
"Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg."

Zeitzer Lokist
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 617
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 370

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Zeitzer Lokist » So 27. Sep 2020, 23:29

Ein guter offensiver Mittelfeldmann und einen guten Stürmer bräuchten wir sicher noch .Bei Jäpel und Boaky
bin ich persönlich nicht so überzeugt .
Davon abgesehen werden Meisterschaften in der Abwehr gewonnen .
Bei den Schiedsrichtern würden uns dann außerdem mehrere Tore aberkannt werden . Von daher .

Benutzeravatar
DAROZINHO ECUADOR
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 187
Registriert: 02.07.2020
Bewertung: 203
Wohnort: Ecuador

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon DAROZINHO ECUADOR » Mo 28. Sep 2020, 01:57

Nachdem ich mir die bewegten Bilder ansehen konnte, geht mein Lob eindeutig an die fleissigen Helfer, die sich um unser gepflegtes Grün kümmern. Der Rasen sah ja heute aus wie ein Teppich!

Ganz klar, Daumen hoch für den Greenkeeper!!! :knutsch

el_oka
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 714
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 814

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon el_oka » Mo 28. Sep 2020, 06:30

Marco Dorn hat geschrieben:Für mich noch wichtiger: 7 Spiele am Stück ungeschlagen!


Naja... ist aber seit der Einührung der 3 Punkte - Regel auch kein besonderes Gütesiegel mehr. Sprich, selbst bei einer unglücklichen Niederlage gestern hätten wir immer noch 5 Punkte mehr auf den Konto, wenn man die drei verschenkten Siege (Jena, Chemnitz, Rathenow) mit einrechnet.

Als kleines Zwischenfazit komme ich auch zu dem Ergebnis, das unsere Offensive leider nur noch Mittelmaß ist. Jäpel hat mich gestern nicht überzeugt und Boakye eigentlich auch noch gar nicht. Für beide hätte man auch Mvibudulu und Soyak behalten können (wär sicher möglich gewesen). Stendera ist wohl doch nicht für Standarts geholt wurden, was bedeutet, das wir auch in dem Punkt ungefährlich bleiben.

Noch dazu kommt der Ausfall von Pfeffer, der sicher etliches an Torgefahr aus dem Mittelfeld reduzieren wird.
MIT-3136

Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1753
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 856

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon D.C. » Mo 28. Sep 2020, 10:51

Zum Spiel und den Schiris wurde hier schon fast alles gesagt.
In einer schlaflosen Nacht wie die letzte, geht einen das Spiel noch einmal Scheibchenweise durch den Kopf. Da fällt wieder mal auf, wie Djamal fast jeden Freistoß und Ecke des Gegners mit seinen Starken Kopfballspiel entschärft.
Das nur mal so am Rande....
Zuletzt geändert von D.C. am Mo 28. Sep 2020, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
Stadiontourist
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 192
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 250
Wohnort: Taucha

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Stadiontourist » Mo 28. Sep 2020, 12:12

Es ist wirklich mittlerweile peinlich, wie sich mancher außerhalb der eigenen vier Wände verhält. Man getraut sich gar kein neutralen Zuschauer mitzunehmen, weil das fremdschämen über das ganze zahnlose Gesocks und Möchtegern Fußballversteher überwiegt. Und wenn man die Leute dann über solch ein assoziales Verhalten in die Schranken weisen will, bekommt man im eigenen Block mit Aggression und verbalen Androhungen zu tun. Traurig Gegengerade...
Das wir gestern alle nicht glücklich mit der Schiri Leistung waren, ist unumstritten. Aber so dermaßen seine gute Kinderstube zu hause und sich so verbal endgleißen zu lassen, verliert jeden Respekt und Anstand solche Leute überhaupt ernst zu nehmen.
Es sind nicht mehr Dumme bei Lok als sonst, nur die Normalos die sich zu benehmen wissen, sind weg geblieben, deshalb überwiegen immer mehr die Assis bei LOK. Traurig aber wahr...
-----
Zum Spiel und generellen Verlauf der Saison läuft doch alles wie geschnitten Brot (Ausnahme Optik). Wer vor der Spielzeit und mit einem nicht vorhandenen Kader mir gesagt hätte, dass wir gg. Jena, Chemnitz und Cottbus punkten, hätte ich das sofort unterschrieben. Ich bin zufrieden mit dem, was auf der haben Seite ist. Viel mehr wurde auch vereinsseitig vor der Saison auch nicht in Aussicht gestellt. Deshalb top...
Es gibt drei Methoden um,
um leben zu können:
betteln, stehlen oder etwas leisten.
(Honoré Gabriel de Riqueti)

Benutzeravatar
oldman
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 257
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 223
Wohnort: Leipzig

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon oldman » Mo 28. Sep 2020, 13:50

Stadiontourist hat geschrieben:Es ist wirklich mittlerweile peinlich, wie sich mancher außerhalb der eigenen vier Wände verhält. Man getraut sich gar kein neutralen Zuschauer mitzunehmen, weil das fremdschämen über das ganze zahnlose Gesocks und Möchtegern Fußballversteher überwiegt. Und wenn man die Leute dann über solch ein assoziales Verhalten in die Schranken weisen will, bekommt man im eigenen Block mit Aggression und verbalen Androhungen zu tun. Traurig Gegengerade...
Das wir gestern alle nicht glücklich mit der Schiri Leistung waren, ist unumstritten. Aber so dermaßen seine gute Kinderstube zu hause und sich so verbal endgleißen zu lassen, verliert jeden Respekt und Anstand solche Leute überhaupt ernst zu nehmen.
Es sind nicht mehr Dumme bei Lok als sonst, nur die Normalos die sich zu benehmen wissen, sind weg geblieben, deshalb überwiegen immer mehr die Assis bei LOK. Traurig aber wahr...
-----
Zum Spiel und generellen Verlauf der Saison läuft doch alles wie geschnitten Brot (Ausnahme Optik). Wer vor der Spielzeit und mit einem nicht vorhandenen Kader mir gesagt hätte, dass wir gg. Jena, Chemnitz und Cottbus punkten, hätte ich das sofort unterschrieben. Ich bin zufrieden mit dem, was auf der haben Seite ist. Viel mehr wurde auch vereinsseitig vor der Saison auch nicht in Aussicht gestellt. Deshalb top...


Ich sachs mal ziemlich sarkastisch...Klientelzugang regelst du am besten übern Eintrittspreis ;-)
Mich kotzt dies Verhalten ebenso an. Das sagen mir sogar Leute die nix mit LOK am Hut haben, wenn sie an Spieltagen auf der Straße oder in der Bahn dieses "Klientel" sehen. Unterste Schublade...auch das ist ziemlich rufschädigend. Aber was willste machen.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Quelle » Mo 28. Sep 2020, 14:45

Noch einige statitistische Details zum gestrigen Spiel. Man sieht, wieviel Qualität und Erfahrung gestern beim Gegner auf dem Platz war.

Bild

Abstellgleis
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 168
Registriert: 02.03.2020
Bewertung: 148
Wohnort: Altenburg

Re: So., 27.09.2020 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok Leipzig - Energie Cottbus

Beitragvon Abstellgleis » Mo 28. Sep 2020, 16:18

oldman hat geschrieben:
Stadiontourist hat geschrieben:Es ist wirklich mittlerweile peinlich, wie sich mancher außerhalb der eigenen vier Wände verhält. Man getraut sich gar kein neutralen Zuschauer mitzunehmen, weil das fremdschämen über das ganze zahnlose Gesocks und Möchtegern Fußballversteher überwiegt. Und wenn man die Leute dann über solch ein assoziales Verhalten in die Schranken weisen will, bekommt man im eigenen Block mit Aggression und verbalen Androhungen zu tun. Traurig Gegengerade...
Das wir gestern alle nicht glücklich mit der Schiri Leistung waren, ist unumstritten. Aber so dermaßen seine gute Kinderstube zu hause und sich so verbal endgleißen zu lassen, verliert jeden Respekt und Anstand solche Leute überhaupt ernst zu nehmen.
Es sind nicht mehr Dumme bei Lok als sonst, nur die Normalos die sich zu benehmen wissen, sind weg geblieben, deshalb überwiegen immer mehr die Assis bei LOK. Traurig aber wahr...
-----
Zum Spiel und generellen Verlauf der Saison läuft doch alles wie geschnitten Brot (Ausnahme Optik). Wer vor der Spielzeit und mit einem nicht vorhandenen Kader mir gesagt hätte, dass wir gg. Jena, Chemnitz und Cottbus punkten, hätte ich das sofort unterschrieben. Ich bin zufrieden mit dem, was auf der haben Seite ist. Viel mehr wurde auch vereinsseitig vor der Saison auch nicht in Aussicht gestellt. Deshalb top...


Ich sachs mal ziemlich sarkastisch...Klientelzugang regelst du am besten übern Eintrittspreis ;-)
Mich kotzt dies Verhalten ebenso an. Das sagen mir sogar Leute die nix mit LOK am Hut haben, wenn sie an Spieltagen auf der Straße oder in der Bahn dieses "Klientel" sehen. Unterste Schublade...auch das ist ziemlich rufschädigend. Aber was willste machen.


Das wird nur irgendwann mal abflachen wenn du evtl mal min 3 liga spielst, dich da etablierst und
mehr vernünftige fans zu lok bewegen kannst! Nichts desto trotz finde ich, hat sich unser ruf schon etwas zum positiveren geändert zumindest nach meiner warnehmung! Noch nicht das, wie ich es mir wünschen würde für den verein und die arbeit die dahintersteckt, und dennoch spürbar besser. Es wird lange dauern und ist anstrengend aber aufgeben ist nicht! Und ich glaube fest daran, das uns irgendwann mal der sprung in die höhere etage gelingen wird!


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste