Regionalliga Nordost 2020/2021

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1. FC Lok am Ende der Saison 20/21? (Änderung bis 14.8. möglich)

Umfrage endete am Fr 14. Aug 2020, 11:22

Platz 1 (Aufstieg)
24
27%
Platz 2-3
10
11%
Platz 4-5
25
28%
Platz 6-7
17
19%
Platz 8-9
3
3%
Platz 10-11
7
8%
Platz 12-13
3
3%
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-17
1
1%
Platz 18-20
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 90

Benutzeravatar
DAROZINHO ECUADOR
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 187
Registriert: 02.07.2020
Bewertung: 203
Wohnort: Ecuador

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon DAROZINHO ECUADOR » Di 29. Dez 2020, 00:31

BRM hat geschrieben:
Ich weiß nicht, was daran nicht zu verstehen ist.



Nun gut. Deine Posts fallen mir seit einigen Wochen auf, die haben so ein bissl den Charme des berühmten Elefanten im Porzellanladen. Nimm es mir nicht übel, aber ein gepflegter Umgang unter uns Fans sollte doch schon noch möglich sein.
Auch, wenn du vielleicht Recht hast, man kann es auch mit freundlicheren Worten abrunden. So wurde ich zumindest erzogen :angel

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Di 29. Dez 2020, 06:30

Zeige mir bitte ein unfreundliches oder gar übergriffiges Wort in meinen Beiträgen, gern auch per PN.

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon siebziger » Di 29. Dez 2020, 09:05

Vielleicht deine gepflegte Arroganz ? Wie kann man deine allgemeingültige Erklärung auch nicht verstehen wo das doch Weltkulturerbe ist .

Ich glaube zB auch nicht das ein Saisonabbruch irgendwo in den Regularien behandelt wurde und trotzdem mußte letztes Jahr eine Regelung nachträglich gefunden werden .

Hab mal interessehalber gegoogelt
https://www.nofv-online.de/index.php/sa ... ungen.html
Einfach mal bei Spielordnung Seite 3 gucken .

"Die Meisterschaftsspiele werden als Rundenspiele ausgetragen, bei denen Jeder gegen Jeden im Hin- und
Rückspiel, in der Regel mit wechselseitigem Platzvorteil, anzutreten hat.
Im NOFV- oder Verbandsinteresse und in Ausnahmefällen kann ein anderer Wettbewerbsmodus angewendet
werden, wenn unter anderem die Anzahl der zugelassenen Mannschaften aufgrund nicht vorhersehbarer und
nicht beinflussbarer Ereignisse von der Richtgröße nach § 4 Nr. 1 der Spielordnung abweicht oder weitere
Umstände dies erfordern. Entsprechende Regelungen sind in den Durchführungsbestimmungen der jeweiligen
Spielklassen zu treffen, welche vom Präsidium zu bestätigen sind. "

Jetzt verstanden :devil

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Di 29. Dez 2020, 11:55

Ich denke, dass die Wertung über Quotientenregel nicht in den Spielordnungen für 2019/20 enthalten war und dass man genau deshalb im Frühjahr/Sommer 2020 auf Abstiege über die Quotientenregel verzichtet hat, um rechtlich im sicheren Bereich zu bleiben. Für die Aufstiegsregelung hatte man sich an die Vorschläge der internationalen Verbände gehalten, bekanntermaßen durchaus umstritten.

Ich gehe davon aus, dass auf Basis der Erfahrungen des Frühjahrs 2020 die mögliche Wertung über die Quotientenregel inzwischen in den Spielordnungen enthalten ist und dass man diese Regel deshalb für die laufende Saison im Fall der Fälle auch anwenden kann, völlig rechtssicher, im Gegensatz zu Playoffs bspw.

Es sind entlang der Spielordnung ggf. auch andere Regelungen möglich. Diese dürfen aber im Sinne der Rechtssicherheit bzw. des Vertrauensschutzes im bisherigen Wettbewerb erreichte Ergebnisse bzw. Punkte nicht entwerten. Dazu hat sich der NOFV-Onkel klar geäußert.

Hier kann doch jeder seine Meinung äußern. Es ist nur auf der Suche nach machbaren Möglichkeiten aus meiner Sicht durchaus sinnvoll, sich auch mal das zu Grunde liegende Sportrecht anzuschauen und dieses darzustellen.

Wenn sich daraus der Vorwurf der Arroganz ergibt, muss ich damit leben und ich kann das auch ganz gut. :zwinker

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon siebziger » Di 29. Dez 2020, 12:14

Kannst Du alles denken oder meinen ,steht dir frei aber genau der eine Satz machts halt arrogant.
Cest la vie

Jemand hat mal gesagt nicht der, der es nicht versteht ist das Problem sondern der, der es nicht erklären kann.

Benutzeravatar
Lok-Hase
Champions League Sieger
Beiträge: 1031
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 312
Wohnort: LEIPZIG

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Lok-Hase » Di 29. Dez 2020, 13:22

Bien que nous commentions maintenant en français
dans le fil de la ligue régionale :aluhut

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Di 29. Dez 2020, 16:35

siebziger hat geschrieben:Jemand hat mal gesagt nicht der, der es nicht versteht ist das Problem sondern der, der es nicht erklären kann.

Der Satz stimmt aber, wenn überhaupt, nur für die, die das Problem wenigstens verstehen wollen. :zwinker

Benutzeravatar
Mr.Plow
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 126
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 49

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Mr.Plow » Di 29. Dez 2020, 18:01


Miranda Frost
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 52
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 41

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Miranda Frost » Di 29. Dez 2020, 18:50


MiB
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 775
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 678

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon MiB » Di 29. Dez 2020, 22:02

Miranda Frost hat geschrieben:https://www.liga3-online.de/regionalliga-nordost-wird-der-aufsteiger-ueber-playoffs-ermittelt/


Absolut unverständlich, wie ein seriöses Sportportal über Dinge spekuliert, die es laut Spielordnung überhaupt nicht geben darf.

Die verstehen es einfach nicht.

:nuts

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Di 29. Dez 2020, 22:16

Ich stelle es noch mal für alle rein.

Ab 1:50 äußert sich ein Verantwortlicher des NOFV explizit zum Fortgang der Saison (wenn es weitergehen sollte).

MDR zur Regionalliga

Münster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 58
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Münster » Mi 30. Dez 2020, 00:23

als jemand, der die dritte Liga von 2011-2020 miterleben durfte, möchte ich sagen, dass ich liga3-online nicht als seriöses Sportportal für mich einsortiert habe.

Zur Saison: Irgendwo, hier oder woanders, habe ich mal den Vorschlag wahrgenommen:
1. Tabelle nach Punktequotienten erstellen,
2. obere Hälfte spielt die Meisterschaft aus,
3. untere Hälfte spielt die Absteieger aus.
und zwar unter Mitnahme der bisherigen Spiele.

Das habe ich mal laienhaft versucht für RL NO zusammenzustellen
1. Viktoria 4 Spiele 9- 5 12
2. CZ Jena 8 Spiele 15-14 11
3. CB 6 Spiele 10-10 10
4. BAK 8 Spiele 13-16 10
5. Altg. 5 Spiele 14- 7 9
6. ChL 5 Spiele 7- 6 7
7. DynB 5 Spiele 8- 8 7
8. CFC 6 Spiele 10-12 7
9. Lok 5 Spiele 5- 9 6
10. FüW 5 Spiele 9 -13 3

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon siebziger » Mi 30. Dez 2020, 09:17

Am Ende haben die gar keine Zeit für irgendwas anderes außer Abruch und Quotient

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Di 12. Jan 2021, 20:25


Robert
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 265
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 226

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Robert » Mi 13. Jan 2021, 08:22

Strohhalmprinzip. Sehe ich positiv. Sonst hätte man die Saison auch ganz abschenken können und hätte damit Geld gespart.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Mi 13. Jan 2021, 20:45


Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1753
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 856

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon D.C. » Fr 15. Jan 2021, 12:53

Laut fupa.net lehnt der Bund finanzielle Hilfen für die Regionalliga NO ab. :uhhh
Dagegen hat die Regionalliga im Westen 15 Mio €
bekommen, oder wahren die nicht vom Bund ?
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Münster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 58
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Münster » Fr 15. Jan 2021, 13:21

Land NRW hat RL West mit 15 Mio unter die Arme gegriffen

Münster
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 266
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 58
Wohnort: Münster

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Münster » Fr 15. Jan 2021, 13:43

Weiteres zur NRW-Hilfe auf WDFV-Seite
https://wdfv.de/nachrichten/15-millione ... ?goback=12

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Fr 15. Jan 2021, 14:12

Wenn ich das richtig interpretiere, bekommen die Vereine der RL West 60 Prozent der entgangenen Zuschauereinnahmen vom Land ersetzt.

Letzte Saison hatte die RL West etwa 400.000 Zuschauer. Bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 10 Euro wären das für die ganze Liga 4 Mio Euro verlorene Einnahmen. Davon würde dann das Land 2,4 Mio Euro (60 %) ersetzten. Warum der Fördertopf 15 Mio groß ist, erschließt sich mir nicht.

https://www.lsb.nrw/fileadmin/global/media/Downloadcenter/Foerderungen/Coronahilfe_Profisport/Coronahilfe_Profisport_Billigkeitsrichtlinie.pdf

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 198
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 247

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Ziegenpeter » Fr 15. Jan 2021, 16:06

Vieleicht ist dort der Soforthilfeetat von 10 Mio. mit einbezogen?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Fr 15. Jan 2021, 17:35

Die Hilfe pro Verein ist auf 800 TE begrenzt. Wenn alle Vereine der RL West die komplette Unterstützung in Anspruch nehmen würden, kommt man auf etwa 15 Mio. Aber es bleibt halt nur eine theoretische Größe, da viele Vereine bei weitem nicht diese Ausfälle von Zuschauereinnahmen zwischen dem 1. März und 31. Dezember 2020 nachweisen können.

Ziegenpeter
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 198
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 247

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Ziegenpeter » Fr 15. Jan 2021, 18:14

Der Soforthilfeetat steht nicht nur Fussballvereinen zur Verfügung, sondern allen Vereinen, denen aufgrund der Maßnahmen ein existenzgefährdender Einnahmeverlust droht. Zumindest wenn ich mich da nicht verlesen habe.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Mi 20. Jan 2021, 16:31

MDR: Mitteldeutsche Regionalliga-Vereine erhoffen sich mehr Gehör beim DFB und in der Politik

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/regionalligisten-fordern-starke-interessenvertretung-gegenueber-politik-und-dfb-100.html

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Do 21. Jan 2021, 20:58

kicker: Droht der Regionalliga Nordost der Verlust des TV-Partners MDR?

https://www.kicker.de/droht-der-regionalliga-nordost-der-verlust-des-tv-partners-mdr-795202/artikel


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Borsdorfer, Google [Bot] und 24 Gäste