Regionalliga Nordost 2020/2021

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1. FC Lok am Ende der Saison 20/21? (Änderung bis 14.8. möglich)

Umfrage endete am Fr 14. Aug 2020, 11:22

Platz 1 (Aufstieg)
24
27%
Platz 2-3
10
11%
Platz 4-5
25
28%
Platz 6-7
17
19%
Platz 8-9
3
3%
Platz 10-11
7
8%
Platz 12-13
3
3%
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-17
1
1%
Platz 18-20
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 90

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » Sa 12. Dez 2020, 23:03

Ist es aber nicht die Aufgabe eines jeden Vorstandes, das Beste für seinen Verein heraus zu holen?

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Sa 12. Dez 2020, 23:16

Das sollte aber auf dem Spielfeld passieren und nicht in Kungelrunden mit Verbandsfunktionären.

Ich habe keine Ahnung, welcher NOFV-Funktionär mit welchem Verein auf welche Art und Weise "versippt" ist.
Wenn ich aber solche Vorschläge lese (speziell der aus Chemnitz ist einfach nur unverschämt, bei Cottbus finde ich auch nichts zur Mitnahme der bisherigen Ergebnisse), schwant mir Böses.

Es sollte, ich wiederhole mich da mit voller Absicht, um den Sport auf dem Feld gehen, um nichts anderes!

Dazu gehört für mich zwingend, dass alle bisher eingespielten Punkte auch in der Wertung bleiben. Wir sind mitten in der Saison 2020/21, nicht in einer neuen.

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1002
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 825

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon L.O.K. » Sa 12. Dez 2020, 23:36

BRM hat geschrieben:speziell der aus Chemnitz ist einfach nur unverschämt


Vielleicht stehen die schon wieder vor einer neuen Insolvenz und wollen mit Trick 17 und einem aus dem Wertungshut gezauberten Aufstieg Zeit schinden. Erfahrung haben sie ja genug darin.

Benutzeravatar
Loki
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 91
Registriert: 17.10.2016
Bewertung: 83

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Loki » So 13. Dez 2020, 09:01

Victoria aufsteigen lassen und fertig. Vorbereitung auf die Saison 21/22. Wer nicht einen einzigen Punkt abgegeben hat, den sollte man auch nicht mit "Hüttchen Spieler Trick" versuchen denn verdienten Aufstieg noch zu entreißen. Der Spielplan des Sachsenpokal ist noch überschaubar, daher sollte dieser zwischen Anfang April bis Ende Juli regulär beendet werden.
Ich hab mit Loki noch was zu klären!" - "Ja? Dann stell dich hinten an!

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOKland » So 13. Dez 2020, 11:31

BRM hat geschrieben:Siehst du, da ticken wir grundsätzlich anders.
Ich bewerte eine Nachricht nach dem Inhalt und nicht nach dem Absender.


Wenn es uns diesbezüglich genau um das hier geht, ist es recht angenehm anders zu ticken. Wie dazumal, als der edle Lokfan meinte mit denen fusionieren zu wollen, die Chemisten auf diesen hilflosen Inhalt regelrecht energisch drauf geschissen haben. Diejenigen mit ausgeprägten Vereinspatriotismus, wo Inhalte noch so schräg rüber kommen, die Hornbrille noch so stark, sorry die Vereinsbrille derart rosarot eingefärbt, tausend mal lieber sind, als geschwollen nach Inhalten bewerten. In diesem Fall.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 11:34

Kürzer gesagt, für dich spielen Sachargumente keinerlei Rolle.
Traurig!
Zuletzt geändert von BRM am So 13. Dez 2020, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOKland » So 13. Dez 2020, 11:57

Richtig !!! -in diesem Fall immer. Gut erkannt.
Wirst du eigentlich für deine schnellen Rückmeldungen per Glocke benachrichtigt.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 335
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Chili Palmer » So 13. Dez 2020, 16:56

BRM hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung, welcher NOFV-Funktionär mit welchem Verein auf welche Art und Weise "versippt" ist.


Da könnte dir zumindest in Bezug auf Schämdich demnächst geholfen werden, wenn in der Flutlicht-Frage eine Lex Leutzsch konstruiert wird, damit uns der Haufen auch nächste Saison im Weg rumliegen darf. Natürlich gilt meine Vermutung ausschließlich für den Fall, dass du dies überhaupt erfahren möchtest... :zwinker

Buri
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 85
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 22

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Buri » So 13. Dez 2020, 18:14

Ich bin nun wahrlich kein Fürsprecher der Grün-Grauen, und die hätten die Auflage Flutlicht schon längst abräumen müssen. ABER: Der DFB hat bereits in dieser Spielzeit auf erhebliche Zulassungsvoraussetzungen für die 3. Liga verzichtet (https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/df ... a-100.html). Dementsprechend wird man auch für 21/22 agieren - vermutlich zumindest. Daher sehe ich nicht, dass der - untergeordnete - NOFV in seinen Ligen zu 100% auf Statuten pochen wird, wenn es um irgendwelche Zulassungsverfahren geht. :confuse

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 335
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Chili Palmer » So 13. Dez 2020, 18:34

Buri hat geschrieben:Ich bin nun wahrlich kein Fürsprecher der Grün-Grauen, und die hätten die Auflage Flutlicht schon längst abräumen müssen. ABER: Der DFB hat bereits in dieser Spielzeit auf erhebliche Zulassungsvoraussetzungen für die 3. Liga verzichtet (https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/df ... a-100.html). Dementsprechend wird man auch für 21/22 agieren - vermutlich zumindest. Daher sehe ich nicht, dass der - untergeordnete - NOFV in seinen Ligen zu 100% auf Statuten pochen wird, wenn es um irgendwelche Zulassungsverfahren geht. :confuse


Klar doch. Aber wäre es nicht schöner gewesen, wenn du @BRM hättest darauf antworten lassen...

Buri
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 85
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 22

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Buri » So 13. Dez 2020, 18:54

Verhindert meine Antwort, eine weitere des Nutzers BRM :confuse Wohlmöglich, dass der das gänzlich anders sieht. Lokland andererseits - ach lassen wir das - es ist Sonntag Abend, Dritter Advent, etc. :yeah

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 19:54

Buri hat geschrieben:Verhindert meine Antwort, eine weitere des Nutzers BRM :confuse Wohlmöglich, dass der das gänzlich anders sieht. Lokland andererseits - ach lassen wir das - es ist Sonntag Abend, Dritter Advent, etc. :yeah

Deine Antwort verhindert meine Antwort nicht.
Du hast es oben gut dargestellt, über einen situationsbedingten Aufschub der Flutlichtanlage in Leutzsch würde ich mich nicht wundern.
Das würde ich in diesem Fall aber noch unter "gesunder Menschenverstand" der Funktionäre durchgehen lassen, nicht als Vetternwirtschaft o.ä.
Den Vereinen in der derzeitigen Situation noch zusätzliche Investitionen bei der Infrastruktur aufzulegen wäre wohl etwas daneben.

Den sportlichen Wettbewerb beeinflusst eine fehlende Flutlichtanlage zumindest nicht, über die Sinnhaftigkeit einer solchen Auflage in einer Amateuespielklasse darf man von mir aus gern auch mal reden.

Die Auflage gibt es aber und auch Chemie wird auf Dauer nicht ohne Flutlicht weitermachen können. Aufgeschoben wäre nicht aufgehoben. Die haben infrastrukturell auch so noch genügend Baustellen, diesbezüglich hängen sie uns gegenüber noch viele Jahre hinterher.

Ich lese dort immer mit einem Schmunzeln Beiträge, in denen sie sich über die "Ruine BPS" auslassen. Diese Schreiber scheinen den Zustand der eigenen Anlage (Heizung, Sanitär, Elektrik, Tribüne ...) nicht zu kennen ...

Benutzeravatar
Chili Palmer
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 601
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 335
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Chili Palmer » So 13. Dez 2020, 20:11

Buri hat geschrieben:Verhindert meine Antwort, eine weitere des Nutzers BRM :confuse Wohlmöglich, dass der das gänzlich anders sieht. Lokland andererseits - ach lassen wir das - es ist Sonntag Abend, Dritter Advent, etc. :yeah


Sofern du den Umständen Rechnung tragend Harmonie suchst, ist mir der Sidekick auf Nutzer @Lokland jetzt nicht ganz klar. Wie dem auch sei, ich bin grundsätzlich auch bei dir. Aber ist dir aufgefallen, dass @BRM die Thematik gänzlich anders sieht?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Quelle » So 13. Dez 2020, 21:45

"Fußball-Regionalligist BAK 07 hat ein Arbeitspapier zur Fortführung der Saison in der Nordost-Staffel veröffentlicht. Der Verein schlägt eine Fortsetzung der Liga ab März mit einer einfachen Runde vor, wie der Club am Samstag mitteilte. Nach den 19 Spielen der eigentlichen Hinrunde wird die Liga in vier Fünfer-Gruppen aufgeteilt, um Meister und Aufsteiger in die 3. Liga sowie die Absteiger in die Oberliga zu ermitteln.“

https://www.rtl.de/cms/regionalliga-nor ... 67309.html

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 21:58

Es sind noch zwei weitere Vorschläge da.

Optik Rathenow
Allen Amateurvereinen werden 30 Bonuspunkte zugeschlagen, allen Profivereinen 30 Punkte abgezogen. Die Hinrunde wird zu Ende gespielt, der Meister steigt auf.

Viktoria Berlin
Sofortiger Saisonabbruch, Wertung analog der Vorsaison.

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2703
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1537
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOKseit73 » So 13. Dez 2020, 22:04

Schlau sind sie, die Viktorianer.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 22:16

Jetzt ist auch der BFC da: Sofortiger Saisonabbruch, der Verein mit den meisten nationalen Meisterschaften steigt auf.

Chemie hat das Wochenende auch genutzt und noch mal nachgedacht. Das Ergebnis: Sofortiger Saisonabbruch, der Verein mit den meisten Platzsperren wegen Zuschauerausschreitungen während der DDR-Oberliga ist Aufsteiger.

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 22:25

VfB Auerbach
Abwicklung der kompletten Hinrunde im Januar und Februar in Auerbach und umliegenden Dörfern, sobald mind. 20 cm Schnee liegt.
Im Notfall hilft der FC Erzgebirge Aue bei der Schneebeschaffung vom Fichtelberg.

Buri
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 85
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 22

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Buri » So 13. Dez 2020, 23:00

BRM hat geschrieben:Optik Rathenow
Allen Amateurvereinen werden 30 Bonuspunkte zugeschlagen, allen Profivereinen 30 Punkte abgezogen. Die Hinrunde wird zu Ende gespielt, der Meister steigt auf.

Jetzt ist auch der BFC da: Sofortiger Saisonabbruch, der Verein mit den meisten nationalen Meisterschaften steigt auf.

Chemie hat das Wochenende auch genutzt und noch mal nachgedacht. Das Ergebnis: Sofortiger Saisonabbruch, der Verein mit den meisten Platzsperren wegen Zuschauerausschreitungen während der DDR-Oberliga ist Aufsteiger.

VfB Auerbach
Abwicklung der kompletten Hinrunde im Januar und Februar in Auerbach und umliegenden Dörfern, sobald mind. 20 cm Schnee liegt. Im Notfall hilft der FC Erzgebirge Aue bei der Schneebeschaffung vom Fichtelberg.


:hihihi :hihihi :hihihi

Vom CFC sickerte noch folgender Vorschlag durch: Der Verein, der am schnellsten zum Amtsgericht flitzt um den Insolvenzantrag zu stellen, erhält automatisch die Drittligalizenz für 21/22. Die VSG Altglienicke veranlasste dies zu einem Statement: "Wir sind doch hier nicht bei der Insolvenzolympiade!" Aus Cottbus war zu hören: "Alles Quatsch. Wir haben das größte Stadion und die dicksten Gurken - es kann nur einen geben - AHU!" :yeah

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » So 13. Dez 2020, 23:09

Der FSV Luckenwalde fehlt noch, er schlägt Abbruch der Saison und Wertung nach folgender Quotientenregel vor: Bisher erreichte Punkte werden durch die Einwohnerzahl der Heimatgemeinde geteilt und mit 10.000 multipliziert. Der danach Punktbeste steigt auf. Fürstenwalde zählt wegen Dynamo-Vergangenheit als Berliner Verein.

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2703
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1537
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOKseit73 » Mo 14. Dez 2020, 07:53

Wie durchgesickert ist, arbeitet auch LOK an einem neuen konstruktivem Vorschlag.
Demnach soll der Verein mit der bis dato höchsten Saisonniederlage aufsteigen.
Brot und Spiele.

Marco Dorn
1. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 964
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 1613
Wohnort: Braunschweig

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon Marco Dorn » Mo 14. Dez 2020, 09:46

Herrliche Beiträge hier :daumenhoch :hihihi Ich könnte Tränen lachen. Danke dafür!
Kobolden aus dem Unterholz
fehlt es an Ehre und an Stolz.
Auch Hirn hat keine Unterkunft
in der grüngrauen Koboldszunft.

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 354
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon LOKland » Mo 14. Dez 2020, 09:50

Dürfte aber bei Mitglied XYZ zum Beispiel , nach inhaltlicher Bewertung nicht so gut ankommen.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
BRM
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 399
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 454

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon BRM » Mo 14. Dez 2020, 11:27

LOKseit73 hat geschrieben:Wie durchgesickert ist, arbeitet auch LOK an einem neuen konstruktivem Vorschlag.
Demnach soll der Verein mit der bis dato höchsten Saisonniederlage aufsteigen.

Ich habe gehört, dass beim neuen Lok-Vorschlag die besten Platzierungen in europäischen Pokalwettbewerben eine wichtige Rolle spielen sollen.

Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1753
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 856

Re: Regionalliga Nordost 2020/2021

Beitragvon D.C. » Mo 14. Dez 2020, 12:00

:confuse sacht ma, war ich hier dor ensche der ein seriösen Vorschlag ins Forum getut hat :uhhh
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste