Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Newcomer
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 874
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1091

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Newcomer » Mi 1. Jul 2020, 15:49

Hannchen hat geschrieben:
Estrukiod hat geschrieben:
Dorf Meyer hat geschrieben:3x sind wir in Führung gegangen in beiden Spielen. Wir hatten es selber in der Hand. Verl war immer die Mannschaft, die einem Rückstand hinterher laufen musste.


Fairerweise muss man dann auf der anderen Seite natürlich konstatieren, dass die dreimal einen Rückstand egalisiert haben. Leider. Ob das schlussendlich "verdient" war - pff - keine Ahnung. Wahrscheinlich schon. Oder auch nicht - das liegt vornehmlich und logischerweise im Auge des Betrachters. :zwinker Und grundsätzlich zur gesamten Diskussion hier und den Stimmen, wir hätten SO in der 3. Liga nix zu suchen. Ja, schön. Aber Verl hat irgendwas dort zu suchen, oder wat? Weil die ein Auswärtstor mehr geschossen haben? Oder wie geht da die Erklärung? Diese Aufstiegs/Relegationsspiele sind großer Bockmist - schon immer gewesen, und werden es auch immer sein. Auch wenn wir 2022 - dann gegen den Nordmeister - vielleicht mal gewinnen sollten. Dann noch: Wäre es ohne coronabedingte dreimonatige Spielpause anders gelaufen? Ja, möglich. Nein, unwahrscheinlich. Beide Möglichkeiten haben valide Argumente, aber - ach ich weeßes nisch. Diese Saison (20/21) konsolidieren - nächste (21/22) dann wieder angreifen und den Relegationsstartplatz anvisieren halte ich nun für die bestmögliche Option, auch wenn dies in dieser schnelllebigen Zeit unbefriedigend erscheint. ELOHGAH! :prost

Das ist sachlich nicht ganz korrekt ! Den zweiten Ausgleich hat nicht Verl erzielt. Und wenns beimn 2:1 Heimsieg geblieben wäre, würde diese Diskussion hier ganz anders laufen und der Schwarz-Weiße Holzfuchs könnte sich seinen .... sonstwohin stecken. So einfach ist das. Klingt vielleicht Scheiße , ist aber nun mal so.


Wenn es beim 2:1 Heimsieg geblieben wäre, hätten wir uns in Bielefeld vielleicht von Beginn an zurück gelehnt, Verl hätte Gas geben müssen und uns vielleicht 3:0 weg gehauen. So einfach ist es eben nicht. Deine Sichtweise ist einfach nur die eines schlechten Verlierers, der noch auf denjenigen nachtritt, dem es wahrscheinlich sowieso schon scheiße genug geht.

Hannchen
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 240

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Hannchen » Mi 1. Jul 2020, 15:51

Quelle hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Es geht nur um das 1:1 in Bielefeld.

Bild


Also der Spieler , der im Sichtfeld des Torhüters steht steht im Abseits ( Schulze auf außen hat doch mit der Szene nichts zu tun, und selbst wenn, steht er weiter vom Tor weg ) . keine Ahnung wieso @ Quelle da kein Abseits erkennen kann. geändert auf Hr. Schulze ,
ansonsten ändert wikipedia auch nichts am Sachverhalt.
Für mich eher Abseits. ist aber egal. der Schirir hat souverän entschieden, es ist , wie es ist
Zuletzt geändert von Hannchen am Mi 1. Jul 2020, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Hannchen
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 240

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Hannchen » Mi 1. Jul 2020, 15:54

@newcomer, sollte kein Nachtreten sein, die Tatsachen sind aber nunmal wie sie sind ! Man kann es sich aber auch schön reden.
Schlechter Verlierer ? ? - na wenn du meinst :confuse

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon R_e_n_e » Mi 1. Jul 2020, 15:55

:hihihi da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll. Bitte nochmal

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Abseitsregel

Durchlesen und dann mit dem eigenen Beitrag vergleichen.
MIT-2330

Benutzeravatar
Newcomer
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 874
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1091

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Newcomer » Mi 1. Jul 2020, 15:55

@Hannchen zu Quelles Bild: Mal davon abgesehen, dass das Schulze ist, spielt es überhaupt keine Rolle, ob unser Spieler etwas mit der Szene zu tun hat. Langsam glaube ich, du willst uns hier trollen...

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Quelle » Mi 1. Jul 2020, 15:59

Hannchen hat geschrieben: keine Ahnung wieso @ Quelle da kein Abseits erkennen kann.
Also wenn diese Frage ernst gemeint ist, solltest du dringend deine Regelkentnisse überprüfen.

Benutzeravatar
Sphero
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 921
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 728
Wohnort: Eilenburg

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Sphero » Mi 1. Jul 2020, 15:59

Zur Abseitsstellung : Knapp war es ! Zudem der Verler Spieler unserem Hüter die Sicht nimmt und der Ball schön durch seine Beine geht.
Ich denke solche Szenen sind auch schon abgepfiffen wurden - aber egal das Ding ist durch.

Hannchen
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 240

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Hannchen » Mi 1. Jul 2020, 16:01

Quelle hat geschrieben:
Hannchen hat geschrieben: keine Ahnung wieso @ Quelle da kein Abseits erkennen kann.
Also wenn diese Frage ernst gemeint ist, solltest du dringend deine Regelkentnisse überprüfen.

Also jetzt würde ich es gern wissen wollen, weshalb der Verler Spieler im Sichtfeld unserers Hüters nicht im Abseits steht, ...leg los

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Quelle » Mi 1. Jul 2020, 16:03

Hannchen hat geschrieben:Also jetzt würde ich es gern wissen wollen, weshalb der Verler Spieler im Sichtfeld unserers Hüters nicht im Abseits steht, ...leg los

Weil Kevin Schulze am rechten Bildrand die Abseitstellung des Verler Spielers aufhebt.

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon R_e_n_e » Mi 1. Jul 2020, 16:06

Weil Schulze hinter diesem Spieler steht und somit das Abseits aufhebt. 1x1 das Fußballs.
MIT-2330

Hannchen
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 240

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Hannchen » Mi 1. Jul 2020, 16:20

Ich bitte ganz vielmals um Entschuldigung, aber das tut er eben nicht.
ausgehend , das der gelbe Strich korrekt ist, wird dieser von k. Schulzes rechten Fuß, ( dem Tor am nächsten stehenden Körperteil ) gezogen.
Der Verler Spieler steht hinter dem gelben Strich, dem Tor näher, also im Sichtfeld des Torhüters in Abseitsstellung.
Da braucht man mir auch nicht mit wikipedia irgendwelchen Mist erzählen wollen.
Andernfalls sollte ich schleunigst den Optiker aufsuchen.
Es ist aber auch egal. Der Schiri hat so entschieden. Mir ging es nur darum, das man mir weismachen will, es wäre klar kein Abseits

SchwattWeiß
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 61
Registriert: 12.06.2020
Bewertung: 93

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon SchwattWeiß » Mi 1. Jul 2020, 16:22

Oh Mann... :hihihi

Hannchen hat geschrieben:Andernfalls sollte ich schleunigst den Optiker aufsuchen.


Ich glaube das Problem ist an der Stelle eher das räumliche Vorstellungsvermögen...

Benutzeravatar
Spezialist
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 113
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 83

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Spezialist » Mi 1. Jul 2020, 16:29

Seid mal nich so. Nicht jeder kann sich so nen grossen Bildschirm leisten wo auch alles drauf passt.

Kampfhamster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 869
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1027
Wohnort: Leipzig

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Kampfhamster » Mi 1. Jul 2020, 16:32

Scheisse tut das heute noch weh. Die Tristesse geht weiter. Wieder gehen Jahre ins Land ohne eine große Aussicht. Wahrscheinlich gar ohne irgendeiner Mission. Einfach spielen und Spaß haben. Fühlt sich ziemlich Leutzschig an. Das schmerzt! Aber es hilft ja alles nix. Dann bauen wir auf - ob mit oder ohne Wolf - und gehen einen neuen Weg. Unsere Zeit kommt, wir müssen einfach nur immer weiter dran glauben.

Wann gibts Dauerkarten!

Estrukiod
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 279
Registriert: 06.03.2020
Bewertung: 122
Wohnort: Isca Silurum

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Estrukiod » Mi 1. Jul 2020, 16:42

Hannchen hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Es geht nur um das 1:1 in Bielefeld.

Bild


Also der Spieler , der im Sichtfeld des Torhüters steht steht im Abseits ( Schulze auf außen hat doch mit der Szene nichts zu tun, und selbst wenn, steht er weiter vom Tor weg ) . keine Ahnung wieso @ Quelle da kein Abseits erkennen kann. geändert auf Hr. Schulze ,
ansonsten ändert wikipedia auch nichts am Sachverhalt.
Für mich eher Abseits. ist aber egal. der Schirir hat souverän entschieden, es ist , wie es ist


Wenn das Abseits sein soll, müssen wir die Regeln ändern. Da dies rückwirkend normalerweise nisch geht, hebt Schulze in der Szene nunmal das Abseits auf - so ärgerlich das auch sein mag. Mir is bei der Abseitsregel kein Passus bekannt, der besagen würde, dass ein Spieler auf dem Flügel nicht zählen würde, selbst wenn er noch zehn Meter weiter draußen stehen würde. :angel
Zuletzt geändert von Estrukiod am Mi 1. Jul 2020, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
Teamwork makes the dream work!

Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1753
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 856

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon D.C. » Mi 1. Jul 2020, 16:44

Es war ein Abseits Tor, leider :iller

Was mich aber ärgert, daß "Sogenannte Fans"
nicht zum Ersten Mal, unsere Spieler vollnöhlen.
Was die Medien schreiben ist mir schnuppe, aber was geht in den Spielern und Trainer vor die ja auch total gefrustet sind. Was das für Einfluss auf die ab heutige Vertragsverhandlungen hat, kann man sich denken.
Und ständig grüßt das Murmeltier IDIOTEN
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
R_e_n_e
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 272
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 340

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon R_e_n_e » Mi 1. Jul 2020, 16:48

Der Verler Spieler steht hinter dem gelben Strich, dem Tor näher, also im Sichtfeld des Torhüters in Abseitsstellung.


Nein, er steht davor. Der Strich wurde eben durch den Verler durchgezogen. Ansonsten hätte der Verler wohl keine Füße mehr :hihihi (würde der Verler hinter dem Strich stehen, wären seine Beine nicht durch den Strich durchtrennt)
MIT-2330

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 6847
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2418
Wohnort: Leipzig

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Quelle » Mi 1. Jul 2020, 16:49

Ich schlage hiermit vor, die Abseits-Diskussion im Interesse des Vereinsfriedens zu beenden.

Lok Fan Chemnitz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 76
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 54

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Lok Fan Chemnitz » Mi 1. Jul 2020, 16:56

Guderitz.....und dann kam auch noch Pech dazu. Ein 90 Prozent-Tor nicht anerkannt. Verl mit zwei 50 Prozent Abseitstoren . Ein 25 Prozent Elfmeter nicht bekommen. Wären umgekehrt diese Entscheidungen auch so gefallen???? Aber wir sind LOK-wir stehen immer wieder auf notfalls -gegen Alle-. Frage nicht was der Verein für Dich tun kann-sondern was Du für LOK tun kannst! :lokfahne

vidar
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 49
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 30

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon vidar » Mi 1. Jul 2020, 17:02

Durch das Eigentor von Verl, war der Fehler von Guderitz ausgebügelt.

Hannchen
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 382
Registriert: 12.05.2019
Bewertung: 240

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Hannchen » Mi 1. Jul 2020, 17:06

Quelle hat geschrieben:Ich schlage hiermit vor, die Abseits-Diskussion im Interesse des Vereinsfriedens zu beenden.

sehr gute Idee, wir haben jetzt ja zweifelsfrei feststellen können, das der Verler nicht im Abseits stehen konnte , wegen seiner durchtrennten Beine usw.
damit sollten wir es bei den einschlägigen Experten :guter der nicht Abseitsentscheidung :hihihi belassen, zumal es ja sowieso nix ändert

Benutzeravatar
Uriah Heep
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 740
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 389
Wohnort: Leipzig-Schönefeld

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Uriah Heep » Mi 1. Jul 2020, 17:14

Quelle hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Es geht nur um das 1:1 in Bielefeld.

Bild

Also nach dem Strich steht der weiße Spieler für mich näher zum Tor, als der rechts außen Stehende.

Ja, ok, Diskussion zu Ende
Zuletzt geändert von Uriah Heep am Mi 1. Jul 2020, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
siebziger
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1564

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon siebziger » Mi 1. Jul 2020, 17:22

Ja prinzipiell denke ich das auch und passiv war er halt nicht aber was solls wir hätten einfach nicht das Fussball spielen einstellen dürfen. Mann kann nicht erwarten das immer der Gegner die Birne hinhällt

isnichwichtig
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 26.09.2018
Bewertung: 48

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon isnichwichtig » Mi 1. Jul 2020, 17:28

Uriah Heep hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Rattenkopf hat geschrieben:Es geht nur um das 1:1 in Bielefeld.

Bild

Also nach dem Strich steht der weiße Spieler für mich näher zum Tor, als der rechts außen Stehende.

Ja, ok, Diskussion zu Ende


Es geht aber um das Tor, welches man auf dem Bild sieht. Nicht das Gegenüberliegende :hmm

Schöffler´s Söhne
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 282
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 181
Wohnort: LOKschuppen

Re: Di., 30.06.2020 | 16:00 Uhr | SC Verl - 1. FC Lok Leipzig

Beitragvon Schöffler´s Söhne » Mi 1. Jul 2020, 17:38

Ich denke auch einfach abschliessen. Wir können´s eh nicht mehr beinflussen. Ich hab´s schon gepostet, wir ham´s im Hinspiel leider selbst verkackt.
Ich hätt noch nen Vorschlag zur Güte. Wir können uns ja alle beim Auswärtsspiel von denen in unserer Nachbarstadt im Gästeblock treffen. Und denen mal zeigen wie ein voller Gästeblock aussieht. :zwinker
Ein guter Wechselgesang mit den HFC-Freunden allemal wert und den Schwarzgrauen schicken wir immer Bier holen, der scheint mir ja eh neue Freunde zu suchen. Geld hamse ja offensichtlich. :hihihi


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste