Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Regionalliga Nordost 2018/19

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel

Welchen Platz belegt der 1.FC Lok am Ende der Saison 18/19? (Änderung bis 27.7. möglich)

Umfrage endete am Fr 27. Jul 2018, 09:20

Platz 1 und Aufstieg in die 3.Liga
39
36%
Platz 2-3
46
42%
Platz 4-5
20
18%
Platz 6-7
2
2%
Platz 8-9
1
1%
Platz 10-11
1
1%
Platz 12-13
0
Keine Stimmen
Platz 14-15
0
Keine Stimmen
Platz 16-18 Abstieg in die Oberliga
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 109

Benutzeravatar
M R
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 461
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 258
Wohnort: Borsdorf

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon M R » Mi 29. Aug 2018, 14:29

M. Hansen hat geschrieben:Wie kann das denn sein ? Gab es für die kein Lizenzierungsverfahren vor der Saison ?

Habe ich etwas verpasst? Seit wann gibt ein Lizenzierungsverfahren beim NOVF? M. E. musste doch nur eine Bürgschaft von 15.000 Euro hinterlegt werden.

123lok
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 562
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 237
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon 123lok » Mi 29. Aug 2018, 15:00

Das ist richtig. Aber man sollte meinen das der Insolvenzverwalter da aber nen Auge darüber wirft. Eigentlich.

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1905
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 903
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Mi 29. Aug 2018, 16:28

123lok hat geschrieben:Das ist richtig. Aber man sollte meinen das der Insolvenzverwalter da aber nen Auge darüber wirft. Eigentlich.


Funktioniert aber nicht, wenn Verein und Stadt mit dem Insolvenzverwalter unter einer Decke stecken.
Brot und Spiele.

Wolkser
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 734
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 184

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Wolkser » Mi 29. Aug 2018, 16:44

Wie kann es sein das innerhalb einer Stunde Chemnitz 1000 Stimmen setzt und Paule überholt
wird da schon wieder betrogen

lillyput
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 29
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 6

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon lillyput » Mi 29. Aug 2018, 17:34

Demonstranten

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 29. Aug 2018, 17:52

Warum wundert mich das jetzt nicht, im Zusammenhang mit dem BAK: http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... nzept.html
Abgesehen davon, das der dahin gemesserte wohl Anhänger des CFC gewesen sein soll (nichts genaues weiss man nicht...) werden hier mal wieder Ursache und Wirkung verdreht. Mir kommt das alles vor wie 89, es gibt eine öffentliche Meinung und eine veröffentlichte Meinung, die in einem immer grösser werdenden Missverhältnis stehen.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Benutzeravatar
Chili Palmer
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 281
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 164
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Chili Palmer » Mi 29. Aug 2018, 17:55

Mir gehen die Spielchen von Rußchamtz auch mächtig auf die Nuss, aber muss der guten Ordnung halber nicht festgestellt werden, dass der IV zum Zeitpunkt der Hinterlegung der „Mitmach“-Bonität noch gar nicht eingesetzt war?

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » Mi 29. Aug 2018, 18:05

LOKseit73 hat geschrieben:
123lok hat geschrieben:Das ist richtig. Aber man sollte meinen das der Insolvenzverwalter da aber nen Auge darüber wirft. Eigentlich.


Funktioniert aber nicht, wenn Verein und Stadt mit dem Insolvenzverwalter unter einer Decke stecken.


Das muss ja für den Verein nicht von Nachteil sein. Ihr dürft nicht immer von der ach so tollen Sportstadt Leipzig ausgehen, wo es den lokalen Politikern ja fast schon ein Bedürfnis ist, den angestammten Vereinen bei jeder sich bietenden Gelegenheit den maixmalen Schaden zu zu fügen.
Ob Dresden, Chemnitz, Aue, Erfurt, Cottbus, dort ist die Sicht eben eine andere.
Auch hier gilt, Bitte nicht Ursache und Wirkung durcheinander bringen.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 852

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Mi 29. Aug 2018, 18:32

Heizer_reloaded hat geschrieben:Warum wundert mich das jetzt nicht, im Zusammenhang mit dem BAK: http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... nzept.html
Abgesehen davon, das der dahin gemesserte wohl Anhänger des CFC gewesen sein soll (nichts genaues weiss man nicht...) werden hier mal wieder Ursache und Wirkung verdreht. Mir kommt das alles vor wie 89, es gibt eine öffentliche Meinung und eine veröffentlichte Meinung, die in einem immer grösser werdenden Missverhältnis stehen.


Wenn das mal nicht wieder ne selbsterfüllende Prophezeiung wird. Als ob die derzeit durch Chems "marodierenden Horden" sich für den popeligen BAK interessieren – JETZT allerdings nach diesem mimimi, würd'sch das nisch mehr ganz so dick unterstreichen :angel

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1905
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 903
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LOKseit73 » Mi 29. Aug 2018, 19:10

Heizer_reloaded hat geschrieben:
LOKseit73 hat geschrieben:
123lok hat geschrieben:Das ist richtig. Aber man sollte meinen das der Insolvenzverwalter da aber nen Auge darüber wirft. Eigentlich.


Funktioniert aber nicht, wenn Verein und Stadt mit dem Insolvenzverwalter unter einer Decke stecken.


Das muss ja für den Verein nicht von Nachteil sein. Ihr dürft nicht immer von der ach so tollen Sportstadt Leipzig ausgehen, wo es den lokalen Politikern ja fast schon ein Bedürfnis ist, den angestammten Vereinen bei jeder sich bietenden Gelegenheit den maixmalen Schaden zu zu fügen.
Ob Dresden, Chemnitz, Aue, Erfurt, Cottbus, dort ist die Sicht eben eine andere.
Auch hier gilt, Bitte nicht Ursache und Wirkung durcheinander bringen.


Und bitte nicht Aussagen verdrehen.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
alf
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 508
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 137

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon alf » Fr 31. Aug 2018, 20:26

M. Hansen hat geschrieben:Wie kann das denn sein ? Gab es für die kein Lizenzierungsverfahren vor der Saison ?


um in der regio mitspielen zu dürfen, bedarf es lediglich ein sümmchen von 25.000€ auf einem treuhandkonto...
Bild

El más Grande de America

Benutzeravatar
Zerberus
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 109
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 76

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Zerberus » Fr 31. Aug 2018, 21:16

Die Ergebnisse von heute Abend

Viktoria Berlin - FC Oberlausitz N. 2:0 (1:0)
SV Babelsberg 03 - FSV Optik Rathenow 1:0 (1:0)

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 852

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » Sa 1. Sep 2018, 16:23

Die heutigen Ergebnisse
------------------------------------------------------------------
Bischofswerdaer FV 08 – Hertha BSC U23 0:1 (0:0)
BFC Dynamo – 1. FC Lokomotive Leipzig 1:0 (1:0)
FC Rot Weiß Erfurt – FSV Budissa Bautzen 1:0 (1:0)


Sechs Tore in den fünf Partien bislang – ooch nisch schlecht :smoke

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 852

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » So 2. Sep 2018, 15:27

Die heutigen Ergebnisse
--------------------------------------------------------------------------------------------------
FSV Union Fürstenwalde – FSV Wacker 90 Nordhausen 1:2 (1:0)
ZFC Meuselwitz – VSG Altglienicke 2:2 (1:1)
VfB Germania Halberstadt – Chemnitzer FC 2:4 (2:1) (Frahnziska netzt dreimal)
VfB Auerbach 1906 – Berliner AK 07 2:3 (1:1) (BAK trifft in der 90.+3)

Der FCL befindet sich nunmehr auf dem 12. Rang!


P.S.: 18 Tore heute in vier Partien – mor muss ähmd erschd meggorn :angel
Zuletzt geändert von Der Buri am So 2. Sep 2018, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Maximo Lider
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 111

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Maximo Lider » So 2. Sep 2018, 15:31

Also aktuell 11 Punkte Rückstand für uns.
Jetzt heißt es, Stück für Stück die Lücke schließen und überholen. :lokfahne
Es bleibt spannend.
125

Kicker82
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 7
Registriert: 03.10.2016
Bewertung: 5

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Kicker82 » So 2. Sep 2018, 16:01

Maximo Lider hat geschrieben:Also aktuell 11 Punkte Rückstand für uns.
Jetzt heißt es, Stück für Stück die Lücke schließen und überholen. :lokfahne
Es bleibt spannend.


Wenigstens hast du deinen Humor noch nicht verloren! :zwinker

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » So 2. Sep 2018, 16:22

Maximo Lider hat geschrieben:Also aktuell 11 Punkte Rückstand für uns.
Jetzt heißt es, Stück für Stück die Lücke schließen und überholen. :lokfahne
Es bleibt spannend.


Kann ich von dem Zeug, was Du da anscheinend nimmst, was ab haben?!?!?!
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

LokIT
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 212
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 134
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon LokIT » So 2. Sep 2018, 16:35

Welche Luecke? Ich sehe hier einen riesen Graben.
Warte, jetzt hab ichs, wir versauen diesmal die Hinrunde um dann in der Rueckrunde grandios aufzuspielen und den Klassenerhalt schaffen.
So wird es sein, ganz sicher. Naechstes Jahr ersetzen wir noch den Rest der alten Mannschaft und steigen dann auf..Wohin auch immer.
Sarkasmus aus.

LG LokIT
1 + 1 = 10

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 499
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 181
Wohnort: Leipzig

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Blue Man » So 2. Sep 2018, 17:30

Maximo Lider hat geschrieben:Also aktuell 11 Punkte Rückstand für uns.
Jetzt heißt es, Stück für Stück die Lücke schließen und überholen. :lokfahne
Es bleibt spannend.


also wenn das keine ironie ist dann kann ich nur :kopfschuettel
oder an deinen fussballverstand zweifeln
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 852

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Der Buri » So 2. Sep 2018, 17:37

Der Lider schreibt hier (und im alten Forum) nun mittlerweile auch schon seit zwölf(!) Jahren. So langsam aber sicher müsste seine "Art" doch auch dem Letzten bekannt sein, oder :zwinker

Online
arawn
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 20
Registriert: 31.10.2016
Bewertung: 16
Wohnort: Freital

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon arawn » So 2. Sep 2018, 20:07

Ich finde es schade das diese Saison nun doch recht langweilig weiter gehen wird.Da hatte ich noch vor einigen Wochen wesentlich mehr Spannung erwartet.
242

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » So 2. Sep 2018, 20:25

arawn hat geschrieben:Ich finde es schade das diese Saison nun doch recht langweilig weiter gehen wird.Da hatte ich noch vor einigen Wochen wesentlich mehr Spannung erwartet.


Tja, Erwartungen sind das eine, die Realtiät eine andere. In der Bundesliga erwartet der eine oder andere ab und an, das mal ein anderer Verein Meister wird. :haha
Wie dem auch sei, in Chemnitz arbeitet man ganz intensiv ( und erfolgreich) an der sofortigen Rückkehr in Liga 3, ich sehe da im Moment auch keine Herde, die nur annähernd was dran ändern könnte. Das schöne ist ja, das die am Ende auch hoch gehen weil der Meister ja direkt aufsteigt.
Und bevor hier das Geheule wegen Insovenzbetrug usw. wieder anhebt, der Lok ist meilenweit davon entfernt da sportlich auch nur annähernd paroli bieten zu können.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 255
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 169

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Barnabas Bombesi » So 2. Sep 2018, 20:40

Heizer_reloaded hat geschrieben:
arawn hat geschrieben:Ich finde ....
Wie dem auch sei, in Chemnitz arbeitet man ganz intensiv ( und erfolgreich) an der sofortigen Rückkehr in Liga 3, ich sehe da im Moment auch keine Herde, die nur annähernd was dran ändern könnte. Das schöne ist ja, das die am Ende auch hoch gehen weil der Meister ja direkt aufsteigt.
Und bevor hier das Geheule wegen Insovenzbetrug usw. wieder anhebt, der Lok ist meilenweit davon entfernt da sportlich auch nur annähernd paroli bieten zu können.


Halte dagegen und behaupte der Meister kommt nicht aus Chemnitz. So dominant wie Cottbus sind die nicht.
Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass die Aussenseiter-truppe FCL in CHEMNITZ erstmals für einen Punktverlust der Heimmannschaft sorgen könnte. Allein der Tatsache geschuldet, das unsere mäßig begabte sportliche Leitung (wenn da noch im Amt!), dort erstmals ein Auswärtsspiel so beginnen wird, wie es generell sinnvoll wäre um erfolgreich zu sein.

Aber bis dahin wird es in Auerbach noch eine “Lehrunterweisung“ vom Sportfreund Köhler geben. :bash

Heizer_reloaded
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 297
Registriert: 13.12.2015
Bewertung: 131

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon Heizer_reloaded » So 2. Sep 2018, 21:40

Barnabas Bombesi hat geschrieben:
Heizer_reloaded hat geschrieben:
arawn hat geschrieben:Ich finde ....
Wie dem auch sei, in Chemnitz arbeitet man ganz intensiv ( und erfolgreich) an der sofortigen Rückkehr in Liga 3, ich sehe da im Moment auch keine Herde, die nur annähernd was dran ändern könnte. Das schöne ist ja, das die am Ende auch hoch gehen weil der Meister ja direkt aufsteigt.
Und bevor hier das Geheule wegen Insovenzbetrug usw. wieder anhebt, der Lok ist meilenweit davon entfernt da sportlich auch nur annähernd paroli bieten zu können.


Halte dagegen und behaupte der Meister kommt nicht aus Chemnitz. So dominant wie Cottbus sind die nicht.
Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass die Aussenseiter-truppe FCL in CHEMNITZ erstmals für einen Punktverlust der Heimmannschaft sorgen könnte. Allein der Tatsache geschuldet, das unsere mäßig begabte sportliche Leitung (wenn da noch im Amt!), dort erstmals ein Auswärtsspiel so beginnen wird, wie es generell sinnvoll wäre um erfolgreich zu sein.

Aber bis dahin wird es in Auerbach noch eine “Lehrunterweisung“ vom Sportfreund Köhler geben. :bash


Kein Ding. Ich setzte 100 Euronen das Chemnitz Meister wird. Sollte ich unrecht haben, freut sich die Nachwuchsabtelung vom Lok über ebend jene Summe als Spende.
25 Euro gibt es wenn Lok in Chmnitz einen Punkt holt, 50, wenn es drei werden. Schönen Abend noch.
"Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluss mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht, statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht belobigt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis enthüllt."
John F. Kennedy, 27. April 1961

M. Hansen
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 38
Registriert: 28.08.2018
Bewertung: 10

Re: Regionalliga Nordost 2018/19

Beitragvon M. Hansen » Mo 3. Sep 2018, 07:58

Das Ding wird zwischen Chemnitz und NDH ausgespielt. Nordhausen kann man noch nicht abschreiben, sollte es in Chemnitz wieder mal Geldsorgen geben wird da ganz schnell Unruhe rein kommen. NDH hat Kohle ohne Ende und einen wirklich bärenstarken Kader.
__________________________________________________________________________________________________________________
BuFaTa Erfurt, wir kommen... !
Aufgeregt und gespannt,
Euer Fachschaftsrat


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Housi, Kampfhamster und 6 Gäste