Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Benutzeravatar
Lok Mar
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 54
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 13
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Lok Mar » So 25. Sep 2016, 21:54

Wittgenstein hat geschrieben: Am Ende zeigt sich die Fanszene doch gesprächsbereit.


Sieht so (Quelle Facebook) ernstgemeinte Gesprächsbereitschaft aus? Ich weiß nicht so recht, aber ich nehme es den Jungs nicht so wirklich ab. Wenn "Person X" nun mal der Sicherheitsbeauftragte und zudem Geschäftsführer ist, muss man eben mit ihm klarkommen, solang er da ist.
Bild



Wittgenstein hat geschrieben: Wie sieht konkret das Konzept der Fanarbeit bei Lok aus? Weil der Fanbeirat hier noch anklang: Hier war bisher kein Fanszene-Vertreter dabei. Warum eigentlich? Ordnet sich der Fanbeirat z.Z. neu?


Gute Frage, Lok-Fan Rainer Koch hat sich angeboten, in einer "Fanvereinigung" Fans zu versammeln, die einen neuen, funktionierenden Fanbeirat auf die Beine stellen wollen, wo Kandidaten gefunden und auch gewählt werden sollen. Ich selbst war bei einem solchen informellen Treffen vor etwa zweieinhalb Wochen dabei. Außer gute Gespräche und eine gewisse Begeisterung für diese Idee konnte ich aber nicht viel von deren Umsetzung feststellen. Es fehlt noch immer an Unterstützern und erst recht an Kandidaten. Zu besagten Treffen sollte dem Vernehmen nach auch ein Vertreter der "Fanszene Lokomotive" anwesend sein. Aber es war niemand aus diesem Kreis gekommen. Warum, weiß ich nicht. Trotzdem fand ich das schon sehr schade, dass niemand von der nicht so kleinen Gruppe dabei war. Seitdem habe ich was Fanbeirats-Gründung angeht nichts mehr gehört.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4531
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1310
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Quelle » So 25. Sep 2016, 22:40

Diplomatie ist ja nun offensichtlich nicht unbedingt die große Stärke der Fanszene. OK, jeder hat seine Stärken und Schwächen. Vielleicht sucht sich die Fanszene ja aber eine Vertrauensperson, die dann in ihrem Namen Gespräche mit dem Verein führt?

Benutzeravatar
Lok Mar
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 54
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 13
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Lok Mar » So 25. Sep 2016, 22:50

@Quelle

Wurde das noch nicht so praktiziert? Wenn nicht, dann sollte das ja eine Idee für die Gruppe sein...

Benutzeravatar
KevLE
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 450
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 148
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon KevLE » Mo 26. Sep 2016, 23:06

Finde ich aber gut, dass Diskussionen Auge in Auge geführt werden wollen. Ist 1000 mal besser als Facebook, Banner bei Spielen und Co. Ich hoffe das ihr Differenzen damit beseitigen könnt und wir uns alle wieder aufs sportliche konzentrieren können. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns.

:lokfahne
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Mi 28. Sep 2016, 11:54

Soweit ich auf der Website des Vereins gelesen habe, gibt es den Fanbeirat immer noch. Dort sind auch die Aufgaben in der Fanbeiratssatzung beschrieben. Wenn jetzt hier nach einem Fanbeirat geschrien wird, empfinde ich das als ehemaliges Mitglied als Hohn, um es mal drastisch auszudrücken. Ich weiß noch genau, welche Kommentare auch hier im Forum über uns abgegeben wurden. Man sprach uns die Kompetenz ab, wir seien Vasallen des Vereins und wollten die Fanszene ausspionieren, etc. Es ist eine sehr intensive und zeitaufwendige Arbeit im Fanbeirat gewesen. Wir waren anfangs vier Mitglieder. Angedacht waren bis zu sieben Mitglieder. Interesse an einer Mitarbeit war nie ernsthaft bekundet worden. Der Fanbeirat wurde nie akzeptiert. Unterstützung kam meist nur von Outlaw, welche sowieso ein rotes Tuch für eine gewisse Fanscene war. Die Unterstützung durch den Verein war, zumindest zu meiner Zeit, ausbaufähig. Jetzt nach einem Fanbeirat zu rufen, halte ich unter den gegeben Bedingungen für sinnlos, wenn die Unterstützung durch die Fans fehlt.

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 138
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 104

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Enno Witz » Mi 28. Sep 2016, 14:24

Woher soll denn ein Fanbeirat eine Legitimation haben? Er ist nicht gewählt. Von wem auch? Er hat auch nicht das Recht im Namen von irgendwem mit dem Verein zu verhandeln.
Aus meiner Sicht ist das ein Fall für den Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten.

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 149
Wohnort: Saalekreis

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Ivent54 » Mi 28. Sep 2016, 16:02

Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten befasst sich mit Sachen des Fanbeirates?
UHA
Na da geht ja einiges durcheinander hier,
es gibt wohl ein Fanbeirat dessen Arbeit nicht sichtbar ist und ein Ausschuss der wohl zuwenig Streitigkeiten hat.
Läuft, irgendwie, naja halt Rückwärts.
Der Verein soll mal nen Kummerkasten beim Spieltag aufstellen und die Briefe lesen die zum Schluß drin stecken, also die Vernünftig sind!
Ich fühle mich bloß angepisst wenn jemand 5 Tage vor Spiel sagt das er Sanktionen hat gegen uns Zuschauer und Fans!
Alle Schaben sind hässlich

Benutzeravatar
L.O.K.
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 563
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 337

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon L.O.K. » Mi 28. Sep 2016, 17:58

Gibt es vielleicht ein Schaubild oder Diagramm, das sich mit den Strukturen bei Lok, wie GmbH, Verein, Vorstände, Aufsichtsräte, Ausschüsse, aber insbesondere auch mit den verschiedenen Beiräten und was es noch so an Gremien gibt, beschäftigt?
Ich habe leider irgendwo den großen Überblick verloren und würde den gerne übersichtlich wiedererlangen.

Weil meine Vermutung ist, dass es so etwas NICHT gibt, würde ich mich auch bereit erklären, so etwas selbst zu erstellen, wenn man mir die nötigen Informationen dafür zuträgt.
Ich denke, dass man damit manches Missverständnis vermeiden könnte.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4531
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1310
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Quelle » Mi 28. Sep 2016, 18:06

Es gibt ein Organigramm, allerdings ist das von April 2015 und total veraltet.

http://www.lok-leipzig.com/fileadmin/us ... l-2015.pdf

Ich weiß leider nicht, wer für die Pflege zuständig ist.

Aktuellere Daten finden sich hier: http://www.lok-leipzig.com/verein/daten-fakten/

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Mi 28. Sep 2016, 20:23

Enno Witz hat geschrieben:Woher soll denn ein Fanbeirat eine Legitimation haben? Er ist nicht gewählt. Von wem auch? Er hat auch nicht das Recht im Namen von irgendwem mit dem Verein zu verhandeln.
Aus meiner Sicht ist das ein Fall für den Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten.


Der Fanbeirat ist ein Angebot des Vereines an die Fans. Es ist ein ehrenamtliches Gremium des Vereines. Was ist daran so verwerflich? Schau dir doch die Satzung des Fanbeirates an. Dort stehen die Aufgaben die sich der Fanbeirat gegeben hat. Was ist daran so schlecht? Warum schaffen es die Fans dann nicht, von sich aus einen Fanbeirat zu wählen? Immer alles zu negieren was der Verein anbietet ist keine Lösung. Meckern ist ja auch viel einfacher, als selbst was zu tun.

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Mi 28. Sep 2016, 20:45

Übrigens, was legitimiert einen gemeinen Fan, irgendetwas im Verein mitzubestimmen, wenn er nicht Mitglied ist.

Sandmann

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Sandmann » Mi 28. Sep 2016, 22:06

Uriah Heep hat geschrieben:Übrigens, was legitimiert einen gemeinen Fan, irgendetwas im Verein mitzubestimmen, wenn er nicht Mitglied ist.


Hybris?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4531
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1310
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Quelle » Do 29. Sep 2016, 09:05

Uriah Heep hat geschrieben:Warum schaffen es die Fans dann nicht, von sich aus einen Fanbeirat zu wählen?

Ich sehe diese Tatsache nicht so negativ.

Offensichtlich gibt es schon genug andere Wege der Kommunikation zwischen Vorstand und Fans. Oder es besteht kein wirkliches Interesse an inhaltlicher Diskussion.

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 138
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 104

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Enno Witz » Do 29. Sep 2016, 12:45

Uriah Heep hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Woher soll denn ein Fanbeirat eine Legitimation haben? Er ist nicht gewählt. Von wem auch? Er hat auch nicht das Recht im Namen von irgendwem mit dem Verein zu verhandeln.
Aus meiner Sicht ist das ein Fall für den Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten.


Der Fanbeirat ist ein Angebot des Vereines an die Fans. Es ist ein ehrenamtliches Gremium des Vereines. Was ist daran so verwerflich? Schau dir doch die Satzung des Fanbeirates an. Dort stehen die Aufgaben die sich der Fanbeirat gegeben hat. Was ist daran so schlecht? Warum schaffen es die Fans dann nicht, von sich aus einen Fanbeirat zu wählen? Immer alles zu negieren was der Verein anbietet ist keine Lösung. Meckern ist ja auch viel einfacher, als selbst was zu tun.
Also Moment mal! Es ist nun mal so, das der Fan Beirat kein gewähltes Gremium ist. Wie kann er auch eine Breite Masse der Fans vertreten? Es sollten dann auch von jedem Fanclub Vertreter im Fan Beirat vertreten sein. Das scheint mir aber aus bekannten Gründen nicht möglich. Deshalb habe ich auf den Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten verwiesen. Da diese Situation offenbar eine Vereinsstreitigkeit ist. Dieses Gremien könnte sich die Argumente der Fanszene ja zumindest mal anhören. Vorausgesetzt die Fanszene ist bereit dazu. Nicht immer ist es meckern, wenn man mal anderer Meinung ist. Woher weisst du eigentlich, dass ich nichts für den Verein getan habe? Also immer schön den Ball flach halten und nicht immer gleich angepisst sein, wenn mal jemanden etwas nicht gefällt.

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Do 29. Sep 2016, 13:39

@enno Witz: Du mußt schon meine Beiträge auch lesen. Ich finde dort keinen Vorwurf an dich, du hättest noch nichts für den Verein getan. Und wie oben erwähnt, der Fanbeirat ist ein Angebot des Vereines an die Fans. Er muß daher nicht von den Fans gewählt werden. Der Baubeirat und der Wirtschaftsbeirat z. B. werden ja auch nicht gewählt. Der bisherige Fanbeirat, ich weiß nicht ob er überhaupt noch existiert bestand zu Anfang aus 4 Ehrenamtlichen. Jeder Fanclub hätte sich gerne beteiligen können. Niemand wurde ausgeschlossen. Zur Not hätten wir die Satzung, die sieben Mitglieder vorsah, abgeändert. Und zuletzt: der Ausschuss für Vereinstreitigkeiten ist nicht für die Klärung von Befindlichkeiten der Fans geschaffen worden, sondern für die Regelung von Vereinsstreitgkeiten, z.B. bei Vereinsausschluß eines Mitgliedes, den dieses nicht hinnehmen will.

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 138
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 104

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Enno Witz » Do 29. Sep 2016, 18:16

Also der Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten ist geschaffen worden dass sich ein Mitglied gegen einen Ausschluss wehren kann.... Und nur dafür gibt es dieses Gremium. Da haben die ja allerhand zu tun.

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 149
Wohnort: Saalekreis

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Ivent54 » Do 29. Sep 2016, 21:16

Ja wenn wir ein Fanbeirat haben, warum hört man nix von ihm?
Hat er ein Sprachrohr in die breite Fanmasse?
Wenn alle Vertreter von den Fanclubs da sind ist auch bloß die Vertetung von maxXximal 500 Zuschauern und Fans da, die restlichen 3000 Zuschauer die regelmäßig zu Heimspielen kommen sind nicht Organisiert.
Ich finde ein ordentlicher Auftritt auf einer Internetplatform sollte er schon haben!
Es ist ja so das selbst die meisten alten Zuschauer bei uns das Internet nutzen.
Sollte soetwas mal zum laufen gebracht werden sollte dort nicht bloß eine scheiß Emailadresse stehen die eh kaum jemand nutzt.
Alle Schaben sind hässlich

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4531
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1310
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Quelle » Do 29. Sep 2016, 21:22

Ivent54 hat geschrieben:Ja wenn wir ein Fanbeirat haben, warum hört man nix von ihm?

Nochmal für alle: Es gibt aktuell keinen Fanbeirat.

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 149
Wohnort: Saalekreis

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Ivent54 » Do 29. Sep 2016, 21:44

Uriah Heep hat geschrieben:Soweit ich auf der Website des Vereins gelesen habe, gibt es den Fanbeirat immer noch.

Ja und wieso steht dann diese Aussage hier, und ich habe geschaut, es stimmt!
Quelle hat geschrieben:
Ivent54 hat geschrieben:Ja wenn wir ein Fanbeirat haben, warum hört man nix von ihm?

Nochmal für alle: Es gibt aktuell keinen Fanbeirat.

Was nun? Wer Lügt? Die Offizielle Webseite oder Du?
Alle Schaben sind hässlich

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4531
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1310
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Quelle » Do 29. Sep 2016, 21:51

Die Homepage lügt nicht, sie ist nur nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Robert
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 77
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 56

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Robert » Do 29. Sep 2016, 22:19

Ivent54 hat geschrieben:
Uriah Heep hat geschrieben:Soweit ich auf der Website des Vereins gelesen habe, gibt es den Fanbeirat immer noch.

Ja und wieso steht dann diese Aussage hier, und ich habe geschaut, es stimmt!
Quelle hat geschrieben:
Ivent54 hat geschrieben:Ja wenn wir ein Fanbeirat haben, warum hört man nix von ihm?

Nochmal für alle: Es gibt aktuell keinen Fanbeirat.

Was nun? Wer Lügt? Die Offizielle Webseite oder Du?


:kopfschuettel

Gehts auch ´ne Nummer kleiner. Vielleicht bin ich ja etwas sprachsensitiv, aber lügen passt da gar nicht. Einfach einmal 2 Minuten in die Kühlbox und dann gehts auch wieder mit den Beiträgen :guter

Ivent54
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 292
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 149
Wohnort: Saalekreis

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Ivent54 » Do 29. Sep 2016, 23:05

Es geht hier um Unwahrheiten, in allgemeinen Sprachgebrauch auch Lüge genannt, und nicht um jemanden persönlich anzugreifen.
Wenn 2 Dinge unterschiedlich in Aussage sind ist eins unwahr, also muss irgendwo nachgebessert werden.
Wenn Quelle sagt die Homepage stimmt nicht ist das Okay für mich und wir können weiter diskutieren wie wir eine Lösung für unser Fanbeiratsproblem finden.
Alle Schaben sind hässlich

Benutzeravatar
Einsatzleiter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 64

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Einsatzleiter » Fr 30. Sep 2016, 07:18

Zwischen einer falschen Aussage und einer Lüge steht meines Erachtens ein Vorsatz.
Quod licet Iovi, non licet bovi.

Robert
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 77
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 56

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Robert » Fr 30. Sep 2016, 08:14

Ivent54 hat geschrieben:Es geht hier um Unwahrheiten, in allgemeinen Sprachgebrauch auch Lüge genannt, und nicht um jemanden persönlich anzugreifen.
Wenn 2 Dinge unterschiedlich in Aussage sind ist eins unwahr, also muss irgendwo nachgebessert werden.
Wenn Quelle sagt die Homepage stimmt nicht ist das Okay für mich und wir können weiter diskutieren wie wir eine Lösung für unser Fanbeiratsproblem finden.


Der Trennstrich verläuft, wie bereits vom Einsatzleiter gesagt, beim Vorsatz. Wurde wissentlich etwas Falsches gesagt oder eben nicht. Hinter einer Lüge steckt immer eine Absicht, mag diese auch ehrenwert sein. Eine Absicht ist hier weder zu erkennen, noch zu vermuten.

Hinsichtlich eines Fanbeirats ist die Frage, ob dieser überhaupt gewünscht ist oder ab es nicht andere / bessere Mittel der Kommunikation gibt? Schliesslich geht es hier nicht um das Instrument, sondern ein beabsichtigtes Ergebnis.

Benutzeravatar
Uriah Heep
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus der aktiven Fanszene (Beiträge, Aufrufe, Stimmung, etc.)

Beitragvon Uriah Heep » Fr 30. Sep 2016, 11:37

Robert hat geschrieben:Hinsichtlich eines Fanbeirats ist die Frage, ob dieser überhaupt gewünscht ist oder ab es nicht andere / bessere Mittel der Kommunikation gibt? Schliesslich geht es hier nicht um das Instrument, sondern ein beabsichtigtes Ergebnis.


Ich persönlich halte einen Fanbeirat (FB), auch wenn er vom Verein ins Leben gerufen wird, zumindest für ein Angebot an die Fans, einen Dialog in Gang zu setzen. Und warum sollte der FB nicht auch Interessen der Fans vertreten können?
Dazu müsste er allerdings auch anerkannt und nicht, wie geschehen, von vornherein abgelehnt werden.
Anfangs wurden ja auch Dinge umgesetzt wie z.B. Fanturniere, Busfahrten für Jugendliche zu Auswärtsfahrten und Treffen mit Spielern, Trainern und Funktionären. Der Widerhall hielt sich in Grenzen.
Wir waren (theoretisch) vier Personen im FB. Angesicht beruflicher Belastungen kamen zu den wöchentlichen Treffen meist nur zwei oder drei Personen. Wie schon gesagt, geht so etwas mit zwei bis drei Beteiligten gar nicht.
Ablehnung oder Nichtbeachtung durch die Fans, wenig Interesse des Vereins, man sieht das auch an der nicht gepflegten Website bzgl. des Fanbeirates, keine finanzielle Ausstattung, das wars dann auch...
Fazit: Der Club müsste auf die Fanarbeit viel größeren Wert legen. Einfache Stände mit Mitgliedsanträgen genügen jedenfalls nicht. Auch der Fanbeauftragte hängt alleine völlig in der Luft.
Das wars von mir dazu.


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste