Bruno-Plache-Stadion

Baumaßnahmen, Versammlungen, Fanszene, Personalkarussell
Sven
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 19
Registriert: 10.01.2019
Bewertung: 31

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Sven » Mi 24. Nov 2021, 14:38

Lok spielt bisher eine wirklich klasse Saison. Unser Stadion ist und bleibt aber nicht drittligatauglich. Will Lok tatsächlich mal in die 3.Liga aufsteigen, dann geht das nur über einen Umbau. Es ist schön zu sehen wie engagiert immer wieder Lokfans bei Sanierungsarbeiten mithelfen. Damit erhalten wir den derzeitigen Zustand und mehr nicht. Auch was die Stimmung in dem weiten Rund betrifft, wäre es enorm hilfreich wenn der Umbau irgendwann mal in die Wege geleitet werden könnte.
Ich weiß, dass das alles einige Millionen kostet und der Verein das auch allein nicht tragen kann. Aber vielleicht gelingt es mit Kafril und der Remmers Group im Rücken, dieses Vorhaben in die Wege zu leiten. Ich bin mir sicher, dass dadurch die Attraktivität von unserem Verein bei Fans und potentiellen Sponsoren zunehmen wird. Wäre schön wenn sich der Verein dazu mal äußern würde, wie hier der Stand der Dinge ist.

Münster
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 553
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 161
Wohnort: Münster

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Münster » Mi 24. Nov 2021, 15:15

Hast Du Deine Ansicht über die Bruno-Drittligatauglichkeit zuvor mit den neuen Zulassungskriterien für 3.-Liga-Stadien abgeglichen?

https://www.stadionwelt.de/news/31131/k ... -reduziert

dsb
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 210

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon dsb » Mi 24. Nov 2021, 19:47

Sven hat geschrieben:Lok spielt bisher eine wirklich klasse Saison. Unser Stadion ist und bleibt aber nicht drittligatauglich. Will Lok tatsächlich mal in die 3.Liga aufsteigen, dann geht das nur über einen Umbau. Es ist schön zu sehen wie engagiert immer wieder Lokfans bei Sanierungsarbeiten mithelfen. Damit erhalten wir den derzeitigen Zustand und mehr nicht. Auch was die Stimmung in dem weiten Rund betrifft, wäre es enorm hilfreich wenn der Umbau irgendwann mal in die Wege geleitet werden könnte.
Ich weiß, dass das alles einige Millionen kostet und der Verein das auch allein nicht tragen kann.
Aber vielleicht gelingt es mit Kafril und der Remmers Group im Rücken, dieses Vorhaben in die Wege zu leiten. Ich bin mir sicher, dass dadurch die Attraktivität von unserem Verein bei Fans und potentiellen Sponsoren zunehmen wird. Wäre schön wenn sich der Verein dazu mal äußern würde, wie hier der Stand der Dinge ist.

Es gab da schon vergestellte Pläne durch einen Herrn aus DD ,endete im Fiasko.Da brauchen wir wohl einen Scheich ,bis dahin hilft nur die bewährten Salami- Taktik.Wobei man den vielen Ehrenamtlern , Freiwilligen,beteiligten Firmen ,Land und Stadt höchsten Respekt für ihr jeweiliges Zutun zollen muss.Aber an einen General-Rundumschlag glaube ich nicht mehr.
Die fehlen einfach die Mittel und nur unserer Wille reicht da leider nicht .
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

Miranda Frost
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 301
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 309

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Miranda Frost » Mi 24. Nov 2021, 22:06

Es sind Bestrebungen im Gange.
Der Verein wird sich sicherlich dazu positionieren, wenn's was zu verkünden gibt ,
... wie immer

Online
coxwain
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 323

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon coxwain » Do 25. Nov 2021, 07:13

Miranda Frost hat geschrieben:Es sind Bestrebungen im Gange.
Der Verein wird sich sicherlich dazu positionieren, wenn's was zu verkünden gibt ,
... wie immer

Angeblich gibt es ja eine Vision und auch ein Modell oder nur Zeichnungen, aber warum dürfen das nur auserwählte sehen? Ich würde es wirklich sehr begrüßen, wenn wir wissen würden was langfristig geplant ist. Denn eins ist Fakt, mit unserem Stadion gewinnt man kaum neue Fans und kommt mir jetzt nicht wieder mit der Tradition. Das gilt für die Haupttribüne und die sollte m.M.n. auch erhalten bleiben. Aber die Kurven und die Gegengerade müssen einfach ran an das Spielfeld!

dsb
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 210

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon dsb » Do 25. Nov 2021, 14:45

https://bz-ticket.de/finanzierungskonze ... 58125.html
So hatte man das damals in Freiburg geplant.Die Stadt Freiburg hat sich da ordentlich mit eingebracht.Ohne Lobby in der Politik (Stadt/Land)ist das schwer zu realisieren.Der SC hatte auch schon erhebliche Eigenmittel.
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 944
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 555
Wohnort: Leipzig-Schönefeld

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Uriah Heep » Fr 26. Nov 2021, 13:20

dsb hat geschrieben:https://bz-ticket.de/finanzierungskonzept-des-neuen-stadions-ist-eine-komplizierte-konstruktion--92458125.html
So hatte man das damals in Freiburg geplant.Die Stadt Freiburg hat sich da ordentlich mit eingebracht.Ohne Lobby in der Politik (Stadt/Land)ist das schwer zu realisieren.Der SC hatte auch schon erhebliche Eigenmittel.

Elf Millionen vom Land BW, damit könnte man schon die Kurven und die GG heranziehen. Union hat es vorgemacht.

Natürlich vom Freistaat Sachsen

VfB1996
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 219
Registriert: 08.04.2017
Bewertung: 122

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon VfB1996 » Fr 26. Nov 2021, 21:03

Also mir gefällt das Stadion so wie es ist. Am besten man stellt alles unter Denkmalschutz und saniert nach deren Richtlinien. So würde etwas einzigartiges enthalten bleiben. Solche Stadien werden weniger.

LG :-)

Online
coxwain
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 323

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon coxwain » Fr 26. Nov 2021, 22:43

VfB1996 hat geschrieben:Also mir gefällt das Stadion so wie es ist. Am besten man stellt alles unter Denkmalschutz und saniert nach deren Richtlinien. So würde etwas einzigartiges enthalten bleiben. Solche Stadien werden weniger.

LG :-)

Das wäre unser Untergang! Nicht nur, dass wir nix mehr ändern dürften, auch ist eine denkmalschutzgerechte Sanierung deutlich aufwendiger und somit teurer.
Nebenbei bemerkt, welcher Zustand sollte genau unter Denkmalschutz gestellt werden? Der von 1922, 1932, 1935, 1949, 1996, 1997, 2017 oder der heutige? :iller

Benutzeravatar
LOK1903
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 659
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 365

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon LOK1903 » Sa 27. Nov 2021, 08:36

coxwain hat geschrieben:
VfB1996 hat geschrieben:Also mir gefällt das Stadion so wie es ist. Am besten man stellt alles unter Denkmalschutz und saniert nach deren Richtlinien. So würde etwas einzigartiges enthalten bleiben. Solche Stadien werden weniger.

LG :-)

Das wäre unser Untergang! Nicht nur, dass wir nix mehr ändern dürften, auch ist eine denkmalschutzgerechte Sanierung deutlich aufwendiger und somit teurer.
Nebenbei bemerkt, welcher Zustand sollte genau unter Denkmalschutz gestellt werden? Der von 1922, 1932, 1935, 1949, 1996, 1997, 2017 oder der heutige? :iller

Die Wahrheit liegt doch wie immer in der Mitte. Keiner von uns will doch eine Beton- oder Wellblechbude ala Chemnitz oder Cottbus. Ich habe auch noch nie gehört das eine Grünfläche oder ein aufgeschütteter Hang zum Stehen oder Sitzen eine Denkmalplakette erhalten hat. Wir wissen das die Tribüne und auch der Eingang schützenswerte sind und das wird auch gemacht. Die Umgestaltung des Restes wie Infield und Zugang dazu, Ja, da bin ich dabei. :daumenhoch
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur. War knapp vorbei."

:lokfahne :lokfahne

Online
coxwain
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 323

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon coxwain » Sa 27. Nov 2021, 08:54

LOK1903 hat geschrieben:Die Wahrheit liegt doch wie immer in der Mitte. Keiner von uns will doch eine Beton- oder Wellblechbude ala Chemnitz oder Cottbus. Ich habe auch noch nie gehört das eine Grünfläche oder ein aufgeschütteter Hang zum Stehen oder Sitzen eine Denkmalplakette erhalten hat. Wir wissen das die Tribüne und auch der Eingang schützenswerte sind und das wird auch gemacht. Die Umgestaltung des Restes wie Infield und Zugang dazu, Ja, da bin ich dabei. :daumenhoch

Soviel kann ich dir sagen, der Denkmalschutz kann vieles und stellt auch so manches merkwürdiges unter Schutz, von daher möchte ich nichts ausschließen.
Aber schön, wenn wir uns grundsätzlich einig sind. :prost

ich33
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 150
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 121

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon ich33 » Sa 27. Nov 2021, 09:45

Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Benutzeravatar
D.C.
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2407
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 1296

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon D.C. » Sa 27. Nov 2021, 10:56

ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

mxwr357
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 903
Registriert: 22.06.2019
Bewertung: 761
Wohnort: Leipzig

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon mxwr357 » Sa 27. Nov 2021, 10:59

D.C. hat geschrieben:
ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch


Sinnlose Diskussion, aber schaut mal nach Paderborn oder Wiesbaden, dann seht ihr wie hässliche architektonische Meisterwerke wirklich aussehen. Chemnitz und Zwickau finde ich mit den offenen Ecken attraktiver als Halle. Aue und Erfurt sind was Sanierungen und Neubau angeht eigentlich am Besten gelungen.

dsb
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 210

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon dsb » So 28. Nov 2021, 19:24

Ja stimmt.
Aber hier eine fast ähnliche Problematik wie bei uns bei den Münchner Löwen:
https://www-sueddeutsche-de.cdn.ampproj ... -1.5354532

Träumen ist ja noch gestattet. :grins
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

Online
Kampfhamster
Fußballweltmeister
Beiträge: 1638
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1956
Wohnort: Leipzig

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Kampfhamster » So 28. Nov 2021, 23:08

dsb hat geschrieben:Ja stimmt.
Aber hier eine fast ähnliche Problematik wie bei uns bei den Münchner Löwen:
https://www-sueddeutsche-de.cdn.ampproj ... -1.5354532

Träumen ist ja noch gestattet. :grins



Mit dem Namen des Architekturbüros hätten wir schon wieder ganz andere Sorgen. :nuts

Benutzeravatar
Hieronymus Lokker
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 16.01.2016
Bewertung: 103

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Hieronymus Lokker » Mo 29. Nov 2021, 13:47

Pro Heranziehen der Kurven! :eusa_clap.gif

Bild

Online
coxwain
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 438
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 323

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon coxwain » Mo 29. Nov 2021, 14:12

Hieronymus Lokker hat geschrieben:Pro Heranziehen der Kurven! :eusa_clap.gif

Bild

Danke für das nochmalige Posten des Bildes. Immer wenn ich das sehe, denke ich mir, soviel kann der Spaß doch nicht kosten. :confuse

PS: mir ist bewusst, dass das Bild sicherlich nicht alle bauordnungsrechtlichen Vorschriften einhält

Benutzeravatar
Haini
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 175
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 116
Wohnort: Gohlis

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Haini » Mo 29. Nov 2021, 16:20

Ja, das wäre schon ganz schön geil.
:affe

dsb
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 210

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon dsb » Mo 29. Nov 2021, 18:28

D.C. hat geschrieben:
ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch


Muss aber auch schon wieder Pandemiebedingt nachgerüstet werden
https://www.liga3-online.de/hallescher- ... ro-kosten/
:iller
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

Benutzeravatar
Kalle
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 656
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 768
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Kalle » Mo 29. Nov 2021, 20:58

dsb hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:
ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch


Muss aber auch schon wieder Pandemiebedingt nachgerüstet werden
https://www.liga3-online.de/hallescher- ... ro-kosten/
:iller



Also ich lese daraus eher "müsste" als muss. Da geht es wohl eher darum das trotz Maßnahmen Zuschauer zugelassen werden könnten?
:lokfahne

Benutzeravatar
Mr.Plow
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 199
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 102

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon Mr.Plow » Di 30. Nov 2021, 13:38

Kalle hat geschrieben:
dsb hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:
ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch


Muss aber auch schon wieder Pandemiebedingt nachgerüstet werden
https://www.liga3-online.de/hallescher- ... ro-kosten/
:iller



Also ich lese daraus eher "müsste" als muss. Da geht es wohl eher darum das trotz Maßnahmen Zuschauer zugelassen werden könnten?


Der Artikel ist ja von April 2020, ist das noch aktuell Thema beim HfC bzw. haben die Mittlerweile umgebaut ?

dsb
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 650
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 210

Re: Bruno-Plache-Stadion

Beitragvon dsb » So 12. Dez 2021, 19:16

Mr.Plow hat geschrieben:
Kalle hat geschrieben:
dsb hat geschrieben:
D.C. hat geschrieben:
ich33 hat geschrieben:Fand das Chemnitzer Stadion eigentlich nicht so schlecht. Natürlich mit anderer Farbgebung.

Wir fanden den Betonklotz nicht so attraktiv,, wobei es dort aber Stimmungsmässig bombig war :huepfend_blau :huepfend_gelb
Viel ansprechender ist das Stadion vom HFC, zwar Klein aber vollkommen ausreichend für höhere Aufgaben. :daumenhoch


Muss aber auch schon wieder Pandemiebedingt nachgerüstet werden
https://www.liga3-online.de/hallescher- ... ro-kosten/
:iller



Also ich lese daraus eher "müsste" als muss. Da geht es wohl eher darum das trotz Maßnahmen Zuschauer zugelassen werden könnten?


Der Artikel ist ja von April 2020, ist das noch aktuell Thema beim HfC bzw. haben die Mittlerweile umgebaut ?

Ja :bonk aber wenigstens gibt's laut meinem Schwippbogen nächstes Jahr was zu feiern . :huepfend_blau :huepfend_gelb
Mein erstes Spiel für Lok:irgendwann 84..

Online
Benutzeravatar
BRM
Champions League Sieger
Beiträge: 1218
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 1489

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon BRM » Do 3. Mär 2022, 08:05

So eine Anlage (Rasenheizung) hat man im Winterhalbjahr in Bertriebsbereitschaft oder auch nicht. Dann ist sie entleert und ggf. mit einem korrosionsvermeidenden Stoff befüllt. Die Bereithaltung über ein paar Monate kostet einiges an Geld, das sich Energie wohl lieber sparen wollte. Es ist wirtschaftlich völlig o.k., in der RL keine Rasenheizung einsatzbereit haben zu müssen.
Bitte hier keine Verschwörungstheorien ausbreiten, dafür gibt es geeignetere Orte.

Miranda Frost
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 301
Registriert: 08.09.2020
Bewertung: 309

Re: Regionalliga Nordost 2021/2022

Beitragvon Miranda Frost » Do 3. Mär 2022, 14:28

BRM hat geschrieben:So eine Anlage (Rasenheizung) hat man im Winterhalbjahr in Bertriebsbereitschaft oder auch nicht. Dann ist sie entleert und ggf. mit einem korrosionsvermeidenden Stoff befüllt. Die Bereithaltung über ein paar Monate kostet einiges an Geld, das sich Energie wohl lieber sparen wollte. Es ist wirtschaftlich völlig o.k., in der RL keine Rasenheizung einsatzbereit haben zu müssen.
Bitte hier keine Verschwörungstheorien ausbreiten, dafür gibt es geeignetere Orte.


um mal keine Verschwörungstheorien aufkommen zu lassen.
Im Osten gibt es vielleicht 4 Vereine, die sich derzeit den Luxus leisten , partiell , bei Notwendigkeit, eine Rasenheizung in Betrieb zu setzen :
Union , RB , Aua und Dynamo ( Hertha ist kein Osten )

für den Rest kaum erschwinglich . Bei Kosten pro Tag von 700-800 € schaltet weder Cottbus , noch C , Zwicke, Halle , usw. usf,
sofern sowas überhaupt eingebaut ist . Auch Jena wird sie vielleicht bauen, aber eher nicht benutzen, keinesfalls in der RL.
nichtmal RWE hat sie eingesetzt , obwohl sie sowieso Pleite waren !

Das wird , bei einem eventuellen Aufstieg für Lok, eines der schwersten Vorhaben / Auflagen des DFB, was uns sinnlos viel Geld kosten wird


Zurück zu „Verein, Stadion & Fans“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste