Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Lok in Schrift, Bild & Ton
Benutzeravatar
LOK-Mirko
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 318
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 371
Wohnort: Leipzig-Gohlis

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOK-Mirko » Mi 26. Sep 2018, 12:03

D.C. hat geschrieben:Seltsam das Benny auf einmal wieder auf der Matte steht, sagte uns Scholle doch noch vorige Woche, das es um Benny nicht so gut bestellt ist.
:confuse


Mir hat Benny schon vor Wochen gesagt, das es gut aussieht und er bald wieder mittrainiert.
Dann kläre das mal mit Scholle.....

Robert
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 91
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 61

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Robert » Mi 26. Sep 2018, 19:38

Das war vielleicht einer der Gründe warum man keinen abgehalfterten Torwartroutinier ver pflichtet hat. Auf jeden Fall eine gute Nachricht.

Benutzeravatar
D.C.
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 778
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 259

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon D.C. » Mi 26. Sep 2018, 22:59

:iller Was war da Di. in den Turnhalle los ?
H. Scholz wurde gebeten das Fussballtennis spielen mit B.Joppe in zukunft zu Unterlassen, und auch nicht am Samstag zum Spiel in Chemnitz zu erscheinen ?
Angeblich kam das von dir Geschaeftsstelle... :uhhh
Feuer frei
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Online
Kampfhamster
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 326
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 290
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Kampfhamster » Mi 26. Sep 2018, 23:05

Das wird die BILD wohl ziemlich aufbauschen! Ich denke es ist richtig Heiko etwas Abstand zu gönnen und seinen Einfluss auf das Tagesgeschäft etwas zu dezimieren. Seine Zeit kommt wieder.

Ich hoffe nicht, dass es der Wunsch der Mannschaft war..

Online
Benutzeravatar
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 751

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon siebziger » Do 27. Sep 2018, 06:55

Wer will ihm verbieten sich in den Fanblock zu stellen das wäre doch mal ein Zeichen . Allerdings sicher für ihn zu früh nach den teilweise derben Anfeindungen.

WRZ
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 240
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 32

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon WRZ » Do 27. Sep 2018, 06:56

Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?
Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Benutzeravatar
D.C.
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 778
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 259

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon D.C. » Do 27. Sep 2018, 08:27

WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?


So schwer es mir faellt, da gebe ich WRZ recht.
Frage: Wer von der Geschaeftsstelle kann denn die Anweisung gegeben haben :kotz
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
Sphero
Regionalliga Einwechselspieler
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 375
Wohnort: Eilenburg

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Sphero » Do 27. Sep 2018, 08:28

Hätte aber schon gedacht das er erst mal nach Hause fährt um Abstand zu gewinnen …... :confuse

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 379
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 126

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Do 27. Sep 2018, 08:37

WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?

Dem ist nichts hinzuzufügen.Ich rege mich aber nicht mehr auf. Der Untergang ist vorprogrammiert.
Man beißt in die Hand die dich füttert :eusa_clap.gif

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 222
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 171

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Spielfeldjäger » Do 27. Sep 2018, 08:40

Marty McFly hat geschrieben:
WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?

Dem ist nichts hinzuzufügen.Ich rege mich aber nicht mehr auf. Der Untergang ist vorprogrammiert.
Man beißt in die Hand die dich füttert :eusa_clap.gif


Hä...vor kurzem hieß es doch noch „Scholz raus aus dem Verein“? Offensichtlich bereist McFly nicht nur unterschiedliche Zeiten sondern auch Persönlichkeiten?!

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2020
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 984
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOKseit73 » Do 27. Sep 2018, 08:52

Dass Lok Scholle bittet, erstmal nicht auf dem Trainingsgelände/ Turnhalle und bei Spielen präsent zu sein, ist keine große Sache und auch verständlich.
Schließlich soll erstmal Ruhe einkehren.

Die BILD tut natürlich so, als hätte er Hausverbot.
Brot und Spiele.

Zeitzer Lokist
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 276
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 122

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Zeitzer Lokist » Do 27. Sep 2018, 08:59

ganz ohne ist das aber nicht.
wenn alles so cool wäre könnte Heiko weiter in Probstheida ein und aus gehen. wen störts?

Benutzeravatar
oldman
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 151
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 79
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon oldman » Do 27. Sep 2018, 09:31

wenn das stimmt, was die BILD schreibt, dann frage ich mich wo die solch interne Infos herbekommen?

Benutzeravatar
Kalle
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 141
Registriert: 03.11.2017
Bewertung: 124
Wohnort: Frammersbach
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Kalle » Do 27. Sep 2018, 10:43

Ich kann die Aufregung nur zum Teil verstehen.
Heiko Scholz und Björn Hoppe kennen sich und es ist durchaus nicht unüblich das sich der Nachfolger mit dem Vorgänger austauscht.
(Solange wie er nicht versucht Einfluss auf Trainingsinhalte und Ideen des Neuen zu nehmen)
Das man das hätte auch anders, mit mehr Fingerspitzengefühl für die augenblickliche Situation, handhaben könnte, geschenkt.
Auch habe ich noch nicht davon gehört das Heiko zur "unerwünschten Person" auf dem Stadiongelände erklärt wurde.

Eigentlich möchte ich nicht weiter darüber spekulieren, sondern mich auf das erste Spiel unter dem neuen Trainer freuen.
Mal sehen was geht und toi, toi, toi, an Mannschaft & Trainer.
:lokfahne

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon duke » Do 27. Sep 2018, 10:48

Nach wie vor wissen wir alle nicht um die Umstände über das Zustandekommen unseres Saisonverlaufs und auch nicht "Wer mit wem oder gegen wen." Es kann durchaus auch um Einflussnamen gehen und seien diese auch nur unterschwellig.
Es ist in der Sache das Normalste der Welt, bei "verordneter Beurlaubung" dem Betrieb fern zu bleiben.
In der Regel geschieht dies nicht ohne Grund.
Nun schon wieder etwas in den BILD Artikel hineinzuinterpretieren konterkariert die getroffene Entscheidung und Maßnahme des Vereins, und den an sich erhofften Effekt dieser.

Benutzeravatar
Enno Witz
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 185
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 145

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Enno Witz » Do 27. Sep 2018, 11:28

Marty McFly hat geschrieben:
WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?

Dem ist nichts hinzuzufügen.Ich rege mich aber nicht mehr auf. Der Untergang ist vorprogrammiert.
Man beißt in die Hand die dich füttert :eusa_clap.gif

Du hast diese Hand die ganze Zeit gebissen!

123lok
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 679
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 274
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon 123lok » Do 27. Sep 2018, 12:03

Ich denke eher das die Bild mit "Lok schmeißt Scholz raus" sich im Ton vergriffen hat. Natürlich will man mit einem neuen Trainer gewisse impulse setzen. Da ist es eher kontraproduktiv wenn der alte Trainer die Spieler noch "vollquarkt". Und das Gelände ist jetzt nicht so groß das er dem ganzen Kader aus dem weg gehen kann.

Benutzeravatar
Murphy
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 60
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 29

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Murphy » Do 27. Sep 2018, 15:05

Was soll denn dieser Blödsinn. Man kann ihn doch mal ein bisschen Fußballtennis spielen lassen. Wer ist denn da mal wieder überwichtig?
Es geht alles schief, was nur schiefgehen kann; nur ausgerechnet dann nicht, wenn man zeigen will, dass etwas schiefgeht.

Barnabas Bombesi
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 355
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 247

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Barnabas Bombesi » Do 27. Sep 2018, 19:15

Wenn jemand beurlaubt wird vom AG (Verein) gibt's eigentlich keinen Interpretationsspielraum.

Hier sollte jedem ersichtlich sein, dass ein Aufenthalt auf dem Betriebsgelände (Vereinsgelände) nicht gewünscht ist.

Die Auswirkungen auf Außendarstellung des Vereins/ Mannschaft wurden in vorherigen Beiträgen bereits angesprochen. Dieses bewusst provozierende Verhalten, fusst auch im Fall von HS nicht auf Ahnungslosigkeit.

Es ist schade, aber ein zukünftiger Sportdirektor muss da etwas mehr Format anbieten. Wenn ich wählen dürfte, würde der Kandidat HS auf Grund dieser Aktion und seines nicht ganz einfachen Charakterbildes , nicht meine Wahl werden.

Noch so eine ähnliche Nummer ...... :kopfschuettel

el_oka
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 443
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 402

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon el_oka » Do 27. Sep 2018, 19:44

D.C. hat geschrieben:
WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?


So schwer es mir faellt, da gebe ich WRZ recht.
Frage: Wer von der Geschaeftsstelle kann denn die Anweisung gegeben haben :kotz

Marty McFly hat geschrieben:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ich rege mich aber nicht mehr auf. Der Untergang ist vorprogrammiert.
Man beißt in die Hand die dich füttert :eusa_clap.gif


Bravo :eusa_clap.gif
Wenn jemand ein Parade-Beispiel braucht, wie Medien Propaganda funktioniert, dann bekommt er es hier von gleich drei Leuten.

Da schreibt das größte Wurstblatt des Landes einen Artikel und schon sieht man ohne jegliche weitere Hintergrund-Infos das Sponsoring und die Fan-Rekrutierung am Ende.
Der Besser-Ossi/Wessi sieht gar den Untergang des Vereins gekommen...köstlich...und Dass obwohl er vor kurzem noch behauptet hat, das jeder andere Trainer mit diesem Kader auf Augenhöhe mit dem CFC wäre.

Woher wisst ihr denn, wie es abgelaufen ist? Falls es überhaupt so stimmt, gab es vielleicht nur einen freundlichen Hinweis, das sich neuer Trainer - alter Trainer nun nicht unbedingt auf dem Vereinsgelände austauschen müssen? Oder besser auch vorerst gar nicht? Man will ja irgendwo einen Neuanfang oder einfach jemand, der etwas anderes macht. Möglicherweise auch, weil man auch etwas unter Druck ist?
Aber klar, die Blöd hat natürlich noch nie irgendwelche reißerischen Artikel gedruckt.
MIT-3136

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 379
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 126

Re: Wohin gehts 1.FC LOK?

Beitragvon Marty McFly » Do 27. Sep 2018, 21:49

Spielfeldjäger hat geschrieben:
Marty McFly hat geschrieben:
WRZ hat geschrieben:Lok schmeißt Scholz erneut raus...

Quelle Bild

So erreicht man keine neuen Sponsoren, nein man verliert bereits treue Sponsoren und Anhänger...?
An ein neues Stadion ist damit nicht mal im Traum zu denken...sehr schade diese Entwicklung für diesen Traditionsverein...?

Dem ist nichts hinzuzufügen.Ich rege mich aber nicht mehr auf. Der Untergang ist vorprogrammiert.
Man beißt in die Hand die dich füttert :eusa_clap.gif


Hä...vor kurzem hieß es doch noch „Scholz raus aus dem Verein“? Offensichtlich bereist McFly nicht nur unterschiedliche Zeiten sondern auch Persönlichkeiten?!


Wo hast du lesen gelernt... In der Baumschule :what

Benutzeravatar
duke
Champions League Sieger
Beiträge: 1064
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 944
Wohnort: LE

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon duke » Do 27. Sep 2018, 21:49

Murphy hat geschrieben:Was soll denn dieser Blödsinn. Man kann ihn doch mal ein bisschen Fußballtennis spielen lassen. Wer ist denn da mal wieder überwichtig?

Es geht dabei doch nicht um profanes Fußballtennis.
Es geht darum, das mehrere Beteiligte etwas versucht haben, was im Ergebnis letztlich nicht funktioniert hat.
In der Konsequenz wurde nun der Trainer beurlaubt und ersetzt. In welchem Ramen ect. auch immer.
Das heißt, man hat sich bewusst dafür entschieden, eine Veränderung vorzunehmen.
Konsequenter- und richtigerweise offensichtlich auch soweit gehend, den Umgang zueinander auf dem Vereinsgelände einzuschränken.
Jeder Psychologe wird dir dasselbe Vorgehen raten.
Mal schnell zwei entgegenstehende Beispiele mit demselben Ergebnis.
Lass es mal Differenzen gegeben haben. Dann willst Du Person xy erstmal nicht mehr sehen, weil Dich das beeinflusst.
Oder alle hatten sich lieb und dennoch funzte es nicht. Dann die "Trennung" und Person xy rennt Dir aber dennoch immer wieder über den Weg. Auch das beeinflusst Dich.
Im Übrigen ist eine solche Maßnahme an sich weder Schikane noch Bösartigkeit.
Außer man schreibt für die BILD, oder versteht nur was man liest, oder selber bereit ist zu glauben.

Marty McFly
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 379
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 126

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Marty McFly » Do 27. Sep 2018, 22:09

Seit 73 geh ich zu Lok... Aber das ist nicht mehr meine Loksche, mit dieser Vereinsführung. Mitgliedschaft wird gekündigt. Werde die bevorstehende Insolvenz aus der Ferne betrachten und etwas traurig sein, dass die Schaben uns nächste Saison den Rang ablaufen werden. Zum evtl neu gegründeten VfB schaue ich vielleicht mal wieder vorbei :winke

Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 560
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 391
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon ruebezahl » Do 27. Sep 2018, 22:18

Marty McFly hat geschrieben:Seit 73 geh ich zu Lok... Aber das ist nicht mehr meine Loksche, mit dieser Vereinsführung. Mitgliedschaft wird gekündigt. Werde die bevorstehende Insolvenz aus der Ferne betrachten und etwas traurig sein, dass die Schaben uns nächste Saison den Rang ablaufen werden. Zum evtl neu gegründeten VfB schaue ich vielleicht mal wieder vorbei :winke


Was genau hat Dir denn das PR getan ?
Und wer gibt Dir das Recht , ungestraft solche Lügen ( Insolvenz ) hier herumzuposaunen ?
Vielleicht bekommt Dir der Westen gesundheitlich schlecht ?
Ich würde eigentlich gerne mit Dir Mal reden, um Dir den Käse, den Du hier absondert, aus dem Kopf zubringen, ich fürchte nur, das dies absolut sinnlos ist

Online
Benutzeravatar
siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1046
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 751

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon siebziger » Fr 28. Sep 2018, 06:17

Marty McFly hat geschrieben:Seit 73 geh ich zu Lok... Aber das ist nicht mehr meine Loksche, mit dieser Vereinsführung. Mitgliedschaft wird gekündigt. Werde die bevorstehende Insolvenz aus der Ferne betrachten und etwas traurig sein, dass die Schaben uns nächste Saison den Rang ablaufen werden. Zum evtl neu gegründeten VfB schaue ich vielleicht mal wieder vorbei :winke

Das ist dein gutes Recht aber bitte sei dann auch Konsequent und zieh dich auch hier zurück.


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste