Das "neue" Lok-Forum gibt es jetzt seit fast 6 Jahren und soll ein Ort des sachlichen Umgangs und des respektvollen Austausch über die schönste Nebensache der Welt sein.

In den letzten Wochen ist das Forum diesem Anspruch häufig nicht mehr gerecht geworden. Ein deutlich aggresiver Ton hat Einzug gehalten. Wir Moderatoren werden nicht tatenlos zusehen. Das Lok-Forum wird gegenseitigen Beschimpfungen und Beleidigungen unter Lok-Fans definitiv keine Plattform bieten.

Der nächste Schritt wird die Sperrung einschlägiger Nutzer sein, die immer wieder durch ihre teils provokante Art der Diskussion auffallen.

Das machen wir gerade auch im Interesse der vielen und treuen Nutzer, die keine Lust mehr haben, sich hier ständig durch gegenseitige Provokationen durchzulesen.

Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Lok in Schrift, Bild & Ton
Benutzeravatar
oldman
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 349
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 298
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon oldman » Mi 27. Jan 2021, 13:30

siebziger hat geschrieben:@MIB
In meinem Verwandtenkreis ist ein 55 jähriger an Corona gestorben ohne Vorerkrankungen aber das hab ich bestimmt alles nur geträumt bzw sind die Ursachen verschleiert worden.
Echt solche Assiaussagen kotzen einen nur noch an.


da bin ich 100% bei dir.

Münster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 101
Wohnort: Münster

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Münster » Mi 27. Jan 2021, 13:47

Sehe ich das richtig, dass durch die Installierung Torsten Krachts als neuer Sportvorstand unser Trainer Almedin Civa sich aufs trainieren beschränken kann/darf/muss?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Mi 27. Jan 2021, 13:50

Nein, Sportdirektor und Sportvorstand sind zwei unterschiedliche Dinge. So ähnlich wie bei Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic. Wie da genau die Aufgabenteilung ist, kann ich dir aber auch nicht sagen.

Münster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 101
Wohnort: Münster

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Münster » Mi 27. Jan 2021, 13:59

Quelle hat geschrieben:Nein, Sportdirektor und Sportvorstand sind zwei unterschiedliche Dinge. So ähnlich wie bei Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic. Wie da genau die Aufgabenteilung ist, kann ich dir aber auch nicht sagen.


Und wie sieht die Aufgabenverteilung hier aus bzw. könnte sie aussehen?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Mi 27. Jan 2021, 14:01

Es wird sicherlich demnächst ein ausführliches Interview mit dem neuen Vizepräsidenten geben. Solange müssen wir uns gedulden.

Benutzeravatar
DAROZINHO ECUADOR
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 247
Registriert: 02.07.2020
Bewertung: 265
Wohnort: Ecuador

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon DAROZINHO ECUADOR » Mi 27. Jan 2021, 19:16

Münster hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:Nein, Sportdirektor und Sportvorstand sind zwei unterschiedliche Dinge. So ähnlich wie bei Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic. Wie da genau die Aufgabenteilung ist, kann ich dir aber auch nicht sagen.


Und wie sieht die Aufgabenverteilung hier aus bzw. könnte sie aussehen?


Als Sportvorstand muss ist er sicherlich für die langfristige Planung, saisonübergreifend, verantwortlich. Auch, dass das Lizenzspielerbudget eingehalten wird. Darüberhinaus ist ein Sportvorstand das Bindeglied zwischen dem sportlich Operativem und dem Präsidium. Während der Sportdirektor mehr für Spielerbeobachtung und Verhandlungen, im Rahmen des Budgets, zuständig ist.
Da Torsten dies ehrenamtlich macht und den Verein nix kostet, ist alles was er einbringen kann nur positiv. Er verfügt sicher auch über ein gutes Netzwerk an der Sponsorenfront und hat einige ehemalige Mitspieler, auch aus anderen Vereinen, die heute in wichtigen Positionen bei 1. und 2.ligisten sind. Ist für ein Freundschaftsspiel oder eine Spielerausleihe immer gut!

Alles in Allem eine sehr positive Nachricht. Es geht weiter voran!
:lokfahne

Benutzeravatar
Lok-Hase
Champions League Sieger
Beiträge: 1169
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 385
Wohnort: LEIPZIG

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Lok-Hase » Mi 27. Jan 2021, 19:52

Torsten Kracht im Talk

Kleine Empfehlung in eigener Sache: Der neue Sport-Vorstand des 1. FC Lok Leipzig ist morgen im SpiO-Talk. Sie hören ihn ab 14 Uhr.

Münster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 101
Wohnort: Münster

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Münster » Sa 30. Jan 2021, 19:17

Statt momentan RanzBrause zu schauen, höre ich lieber das Wunschkonzert vom 29.01.2021 nach.

Ein Aspekt hat in mir ein Fragezeichen hervorgebracht. Entweder habe ich da was falsch in Erinnerung oder ich habe aus der Entfernung später was verpasst.

Präsident Löwe schilderte Aspekte der Kracht-Berufung. Er, Löwe, sehe darin u. a. auch die Umsetzung eines MV-Antrages, demzufolge das Präsidium Sachverstand von ehemaligen Spielern oder anderer Verdienstvoller einbinden möge.

Bei der angesprochenen MV war ich dabei. Ich habe in Erinnerung, dass auch unter der engagierten Argumentationsführung des Präsidenten, genau dieser Antrag abgelehnt worden ist. Von daher irritiert mich nun seine Aussage, dass mit der Installierung Torsten Krachts dieser Antrag umgesetzt worden sei.

Und: Nach dem was ich von Torsten Kracht bei SpiO und im Wunschkonzert gehört habe, bin ich geneigt, dies als Volltreffer zu bezeichnen.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Sa 30. Jan 2021, 19:38

Der Antrag zur MV beinhaltete die "Bildung eines Gremiums zur sportlichen Beratung des Vereinsführung"

https://www.lok-leipzig.com/fileadmin/user_upload/dokumente/Antrag_1_MV_2018.pdf

Der Antrag wurde aus verschiedenen Gründen (auch satzungsrechtlichen) abgelehnt.

Wenn ich mich aber recht erinnere, hatte der Präsident damals angekündigt, weiter nach sportlicher Kompetenz für das Präsidium zu suchen.

Münster
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 417
Registriert: 15.05.2016
Bewertung: 101
Wohnort: Münster

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Münster » Sa 30. Jan 2021, 19:50

Jau, danke Quelle.
Beim Nachlesen des Antrags öffneten sich einige meinige Erinnerungszellen wieder.
Die Einbeziehung von Altvorderen in Form eines Gremiums, das auch in Prozesse eingebunden werden sollte, war Kern der Kontroverse.
Wenn Löwe mit seiner jetzigen Aussage meint, nun die inhaltliche Triebfeder des Antrags aufgegriffen zu haben, passt seine Aussage natürlich.
Danke für die Erhellung.

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1240
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2084
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Marco Dorn » Do 4. Feb 2021, 22:33

Quelle hat geschrieben:LOK-SPORTVORSTAND: EINST GEGEN DIEGO MARADONA

http://www.fussball.de/newsdetail/lok-sportvorstand-einst-gegen-diego-maradona/-/article-id/224072#!/


Man beachte das Bild links mit der Unterschrift "Mehr als 33 Jahre ist es her: Kracht (l.) mit Lok im Europapokal gegen Stuttgart."

Dieses EC-Spiel habe ich leider verpasst. Ich würde mich freuen, wenn mir da mal jemand die Statistik zuspielen könnte :confuse :hihihi

Am 02. August 1988 spielte Lok Leipzig allerdings im Bruno einen "internationalen Fußballvergleich" gegen den VfB Stuttgart. Europapokal war das aber nicht :grins Ich meine, wir haben das Spiel verloren. Und mehr als 33 Jahre ist es auch nicht her. Ich will aber mal nicht krümelkacken.
Chemiker, die sich bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - Chilli Palmer - Chili Pallmer - Pili Chalmer - Schelllusche - ruebezahl - BlattClaus

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Do 4. Feb 2021, 22:44

Das Foto ist vom Spiel in Stuttgart am 4.8.87. Der VfB Stuttgart gewann 2:0. Das Rückspiel in Leipzig 1988 gewannen die Schwaben mit 1:0.

Die beiden Bundesligaspiele in der Saison 92/93 endeten jeweils 0:0.

Marco Dorn
Champions League Sieger
Beiträge: 1240
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 2084
Wohnort: Blau-Gelbe Welt

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Marco Dorn » Do 4. Feb 2021, 23:01

Na, dann stimmen dann doch wenigstens die 33 Jahre in der Bildunterschrift, wenn es schon kein EC-Spiel war. An das Spiel in Stuttgart kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern. Danke für die Info.
Chemiker, die sich bei mdr.de/sport als Lokisten ausgeben, um dem Image der Lokschen gezielt zu schaden:

Hannchen - L0K - Chilli Palmer - Chili Pallmer - Pili Chalmer - Schelllusche - ruebezahl - BlattClaus

Benutzeravatar
LOKland
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 415
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 318
Wohnort: Probstheida

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon LOKland » Fr 5. Feb 2021, 16:03

:confuse das liegt nicht am altersbedingten Absterben der Gehirnzellen. Es war damals nur eine schlichte Meldung "Der 1.FC LOK weilte zu einem "Internationalen" Vergleich beim VfB Stuttgart und ...", für das Rückspiel sollte es ähnlich laufen, doch es hat sich herum gesprochen, das wenigstens 14.000 anwesend waren.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

VfB1996
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 207
Registriert: 08.04.2017
Bewertung: 112

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon VfB1996 » Fr 5. Feb 2021, 21:38

Quelle hat geschrieben:Das Foto ist vom Spiel in Stuttgart am 4.8.87. Der VfB Stuttgart gewann 2:0. Das Rückspiel in Leipzig 1988 gewannen die Schwaben mit 1:0.

Die beiden Bundesligaspiele in der Saison 92/93 endeten jeweils 0:0.


Die Bundesligaspiele waren in der Saison 1993/94.

Hinspiel in Stuttgart 11.09.1993
Rückspiel in Leipzig 04.12.1993

coxwain
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 181
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 90

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon coxwain » Mo 1. Mär 2021, 13:37

Quelle hat geschrieben:LVZ: Kracht über seine Rolle bei Lok Leipzig: „Will nicht der Frühstücksdirektor sein“

https://www.sportbuzzer.de/artikel/kracht-uber-seine-rolle-bei-lok-leipzig-will-nicht-der-fruhstucksdirektor-sein/

Mein Kommentar bezieht sich nicht auf den Inhalt, sondern auf die vielen Werbebanner. Das von B+T Fenster & Türen ist in solch einem Artikel wirklich sehr clever platziert. Danke liebe LVZ, somit habt ihr mir Chemies Hauptsponsor nochmal ins Gewissen gerufen und dafür gesorgt, dass ich dort keinesfalls etwas kaufen. :zwinker
Ganz nebenbei, es gibt doch auch nur noch 2 Arten von Artikeln bei der LVZ. Entweder kostenpflichtig durch das Abo (gefühlte 99%) oder Fußball und dann aber völlig überfrachtet mit Werbung. Diese ist dann teilweise so beschissen platziert, dass es auf dem Mobiltelefon gar keinen Spaß mehr macht. :bonk

Benutzeravatar
L.O.K.
Champions League Sieger
Beiträge: 1076
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 892

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon L.O.K. » Mo 1. Mär 2021, 18:08

Welchen Browser nutzt du auf dem Telefon? Bei Firefox könnte man Werbeblocker installieren.

coxwain
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 181
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 90

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon coxwain » Mo 1. Mär 2021, 19:45

L.O.K. hat geschrieben:Welchen Browser nutzt du auf dem Telefon? Bei Firefox könnte man Werbeblocker installieren.

Das mit dem Werbeblocker für Firefox ist mir bekannt, dennoch vielen Dank für den Hinweis. Allerdings ist das für mich nur bedingt eine Lösung, da es Seiten gibt die sich mit Werbeblocker nicht aufrufen lassen. Ich gehe einfach einen anderen Weg. Solche Internetseiten besuche ich möglichst nicht. Bei der LVZ muss ich gelegentlich eine Ausnahme machen wenn es um den ruhmreichen 1. FC Lok geht. :zwinker

Benutzeravatar
Mr.Plow
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 151
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 63

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Mr.Plow » Di 16. Mär 2021, 07:30

Gibt's die aktuelle Lokruf-Wunschkonzert-Folge von Letzten Freitag (12.03.) diesmal wieder zum nachhören auf den Üblichen Seiten (Spotify,Googlepodcast,.....) ?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Di 16. Mär 2021, 07:35

Bei der Aufnahme der Live-Sendung gab es ein technisches Problem, so dass die Sendung leider nicht der Nachwelt erhalten ist. :heul

Benutzeravatar
Mr.Plow
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 151
Registriert: 28.05.2016
Bewertung: 63

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Mr.Plow » Fr 14. Mai 2021, 20:41

Nanu ? Gar kein Lokruf-Wunschkonzi heut Ahmde ?

anhänger
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 17

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon anhänger » Fr 14. Mai 2021, 22:52

nein, das wurde aber letzte Woche angemerkt, dass es erst wieder am 21.05 sein wird

Rattenkopf
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 628
Wohnort: Mölkau

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Rattenkopf » Di 1. Jun 2021, 19:11

Ach herrlich unsere Qualitätsmedien. Angestachelt von den grün grauen Antifanten muss natürlich schnell wieder ein bisschen von der tollen Leistung der Mannschaft abgelenkt werden. Das geilste ist dieser Grün Graue Schmierfink der den Lokfanshop dahinter vermutet und sich erdreistet Fragen an Lok zu stellen. Einfach mal den Besen nehmen und vor der eigenen , völlig verdreckten Tür kehren. Linksextremisten sind nichts Anderes oder sogar besseres. Es ist zum kotzen das dass jetzt hochgeholt wird wo die genau wissen das der Verein ganz sicher nicht dahinter steckt. Einfach nur eckelhaft das die Weltverbesserer sich hier wieder austoben

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 7198
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 2621
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Quelle » Di 1. Jun 2021, 19:20

Auf welchen Artikel bezieht sich dein Beitrag?

Rattenkopf
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 628
Wohnort: Mölkau

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1. FC Lok"

Beitragvon Rattenkopf » Di 1. Jun 2021, 19:38

Bildzeitung und dazu der Mist vom Freiheitskämpfer aus Leutzsch der bei Twitter angeboten wird.


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste