Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Lok in Schrift, Bild & Ton
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3592
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Der Buri » Di 23. Jul 2019, 13:04

Deutscher Fußball-Kulturpreis

Die Verleihung der Deutschen Fußball-Kulturpreise bildet den Höhepunkt des Akademie-Jahresprogramms. Im Rahmen einer großen Preisgala in der Nürnberger Tafelhalle (am 25. Oktober 2019) werden insgesamt fünf Preise verliehen - moderiert von Katrin Müller-Hohenstein, begleitet von einem bunten Showprogramm und besucht von allerlei Prominenz aus Fußball, Kultur und Politik. Hier finden Sie den Stand bei den verschiedenen Preisen, von der Ausschreibung bis zur Jurierung.

Glanz und Glamour in Nürnberg: Die Fußball-Prominenz lässt sich im Oktober wieder in Nürnberg blicken und verleiht der Vergabe der Fußball-Kulturpreise ihren würdigen Rahmen. Verliehen werden insgesamt fünf Preise. Hier finden Sie jetzt schon alles Wichtige zu den Auszeichnungen, etwa den aktuellen Stand bei der Prämierung des "easyCredit-Fanpreis", der in diesem Jahr an die "Fußball-Kneipe des Jahres" vergeben wird. (Quelle: https://www.fussball-kultur.org/fussbal ... eis/?L=432)

Erste Nominierung (in der Kategorie "Fußballbuch"): "125 Jahre. Vom VfB zum 1. FC Lokomotive Leipzig"

Der über 500 Seiten starke Text/Bildband zu 125 Jahren Vereinsgeschichte des ersten Deutschen Meisters ist eine Augenweide. Die außergewöhnlich gelungene Gestaltung beginnt mit dem ersten Handgriff, wer sich das Schwergewicht auf den einen Unterarm legt, kann mit der anderen Hand die Umrisse der vier Spieler ertasten, welche auf dem Titelfoto über den gewonnenen FDGB-Pokal von 1987 jubeln. Im Vor- und Nachsatz sind Dutzende Eintrittskarten zu (vor allem internationalen) Begegnungen des Vereins farbig abgebildet und im gesamten Buch kommt keine Seite ohne Bild aus! Offensichtlich haben der Grafiker und die Autoren hier minutiös geplant und getüftelt – und, passend zur Vereinsgeschichte, die mehrere Namens- und Farbenwechsel hinter sich hat, durch Mehrfarbdruck blaue oder goldfarbene Hintergründe in die schwarz/weiß Fotografien gezaubert, Aufmerksamkeit durch überraschende Collagen erzeugt. Das randlose Einfügen von Zeitungsartikeln und die räumliche Wiedergabe der Pokale neben farbig abgesetzten Texten gestalten die Lektüre kurzweilig wie konsequent.

Allein über die tausenden Fotos von Spielern und Spielszenen erschließt sich eine Kontinuität, oder aber beim Betrachten der Souvenirs, Geschenke und gewidmeten Auszeichnungen. Andere mögen eher den Text-Linien folgen, die Zitate enthält (u.a. von Günter Grass) und Geschichten erzählt; von fehlenden Bällen bei Spielbeginn über eine Ruhr-Erkrankung des gesamten Teams bis zur langwierigen Schaffung der Lok-Wandgemälde in der Nähe des Stadions. Den Höhen und Tiefen, der Kriege und Systemwechsel. Kritisches und Unangenehmes wird nicht verschwiegen, Größen des Vereins gewürdigt. Im Sportmuseum haben die Autoren unter anderem zeitgenössische Fußball-Gemälde entdeckt, haben Dauerkarten und Ordner-Binden, Goldnadeln und Silberteller, Trikots und Wimpel zusammengetragen: eine erstaunliche Fülle an Original-Devotionalien aus der reichen Geschichte eines beinahe verschwundenen Fußball-Vereins. Es bleibt den Leipzigern zu wünschen, dass die aktuell angestrebte Vereinigung des alten VfB mit dem Fan-gegründeten FC Lokomotive gelingt, sowie das ursprüngliche Gründungsdatum (11. November 1893) und alle bisherigen Spielerfolge anerkannt werden, mit dieser Chronik ihres Clubs haben sie definitiv Fußballbuch-Geschichte geschrieben. (von Anne Hahn) (Quelle: https://www.fussball-kultur.org/buch/bo ... e-leipzig/)




Edith: Ich habe die Ticketinfos aus dem Text extrahiert, da die Veranstaltung bereits ausverkauft ist. :yeah

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Mi 24. Jul 2019, 17:29

MDR: Lok-Trainer Björn Joppe: "Meine Wunschspieler sind alle da"

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/interview-regionalliga-bjoern-joppe-lok-leipzig100.html

Robert
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 141
Registriert: 12.09.2016
Bewertung: 77

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Robert » Do 25. Jul 2019, 23:11


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Fr 26. Jul 2019, 22:57


Benutzeravatar
ruebezahl
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 591
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 406
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon ruebezahl » Fr 26. Jul 2019, 23:51


siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1197
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 877

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon siebziger » So 28. Jul 2019, 20:49


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Mo 29. Jul 2019, 20:20

LVZ: 1. FC Lok Leipzigs Aykut Soyak: „Meine große Stärke ist der Schuss“

https://www.sportbuzzer.de/artikel/1-fc-lok-leipzigs-aykut-soyak-meine-grosse-starke-ist-der-schuss/

André
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 252
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 163

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon André » Mi 31. Jul 2019, 22:57

Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Mi 31. Jul 2019, 22:59

LVZ:Rot-Weiß Erfurt und Lok Leipzig trennen sich 2:2 in einer berauschenden Flutlicht-Partie

https://www.sportbuzzer.de/artikel/erfurt-und-lok-leipzig-trennen-sich-2-2-in-einer-berauschenden-flutlicht-partie/

MDR: Kein Sieger im Flutlichtspiel zwischen Erfurt und Lok Leipzig

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/spieltag-rl/kein-sieger-im-flutlichtspiel-zwischen-erfurt-und-lok-leipzig-100.html

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Do 1. Aug 2019, 10:00


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Do 1. Aug 2019, 21:34


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Fr 2. Aug 2019, 19:06


Online
WRZ
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 364
Registriert: 17.02.2018
Bewertung: 37

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon WRZ » So 4. Aug 2019, 16:17

Lok in seinem Lauf, hält sich immer wieder selber auf... :warnung

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » So 4. Aug 2019, 17:17

LVZ: Lok Leipzig erkämpft sich 2:0-Erfolg bei Viktoria Berlin

https://www.sportbuzzer.de/artikel/lok-leipzig-erkampft-sich-2-0-erfolg-bei-viktoria-berlin/

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » So 4. Aug 2019, 21:10


Benutzeravatar
Sphero
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 672
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 424
Wohnort: Eilenburg

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Sphero » Mo 5. Aug 2019, 07:19


Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3592
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 1278

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Der Buri » Mo 12. Aug 2019, 15:55

Schulen und Sportvereine können zusammenarbeiten

Mehr Zusammenarbeit zwischen Schulen und Sportvereinen – das ist das Ziel einer Rahmenvereinbarung zwischen dem Kultusministerium und dem Landessportbund Sachsen (LSB). Kultusminister Christian Piwarz und LSB-Präsident Ulrich Franzen sowie LSB-Vizepräsidentin Angela Geyer unterzeichneten heute in Dresden die Vereinbarung.

„Ich freue mich, dass wir mit dem Landessportbund einen engagierten und kompetenten Partner für unsere Schulen gewinnen konnten", sagt Kultusminister Piwarz. „Unser gemeinsames Anliegen ist es, Schülerinnen und Schüler zu Sport und Bewegung zu animieren. Sport- und Bewegungsangebote im Ganztag sind eine wichtige Ergänzung des Sportunterrichts. Gerade vor dem Hintergrund, dass wir die Mittel für Ganztagsangebote im kommenden Schuljahr auf 46 Millionen Euro erhöht haben, ist es wichtig, dass den Schulen auch für den sportlichen Bereich externe Partner zur Verfügung stehen.“ „Wir sehen die Kürzung der dritten Sportstunde an sächsischen Schulen zwar kritisch. Aber eine enge Kooperation zwischen Sportvereinen und Schulen kann für Schulen und Sportvereine von Nutzen sein und die Qualität sportlicher Ganztagsangebote steigern. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Kultusministerium die Rahmenvereinbarung erarbeitet, in der verbindliche Regeln der Zusammenarbeit zwischen Schule und Sportverein festgehalten werden“, erklärt LSB-Präsident Ulrich Franzen.

Die gemeinsam von LSB und Kultusministerium erarbeitete Rahmenvereinbarung bildet die Grundlage für den Abschluss von Kooperationsvereinbarungen zwischen Schulen und Vereinen des Landessportbundes Sachsen. Damit können deren Mitglieder, wie etwa Trainer und Übungsleiter, Ganztagsangebote im Bereich Sport und Bewegung entwickeln und an Schulen durchführen. Gemeinsam soll Schulen und Sportvereinen aufgezeigt werden, welche Möglichkeiten und Chancen in einer Kooperation liegen. Die Kooperationsprojekte finden auf Basis des pädagogischen Ganztagskonzeptes der jeweiligen Schule statt und stehen in Verantwortung der Schulleitung. Über eine engere Kooperation von Schulen mit Sportvereinen, so schätzen beide Partner ein, können Kinder und Jugendliche motiviert werden, sich auch außerhalb der Schule sportlich zu betätigen – beispielsweise in einem Sportverein.

Im Schuljahr 2019/2020 unterbreiten fast 90 Prozent der allgemeinbildenden Schulen in Sachsen Ganztagsangebote. Sie sind als unterrichtsergänzende Angebote wichtige Bestandteile der Bildungs- und Fördermaßnahmen vor Ort. An 93 Prozent der Schulen mit Ganztagsangeboten gehört der sportliche Bereich zur Angebotspalette.

Quelle: Landessportbund


P.S.: Die Meldung steht hier, da ich hoffe unser ruhmreicher FCL nutzt diese neu geschaffenen Möglichkeiten :smoke

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Di 13. Aug 2019, 19:54

LVZ: Lok Leipzig vor Regionalliga-Hit: Bei Energie kann der Kopf eine Rolle spielen

https://www.sportbuzzer.de/artikel/lok-leipzig-vor-regionalliga-hit-bei-energie-kann-der-kopf-eine-rolle-spielen/

siebziger
Champions League Sieger
Beiträge: 1197
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 877

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon siebziger » Do 15. Aug 2019, 13:31


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Do 15. Aug 2019, 21:35


Stillerbeobachter
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 293
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 76
Wohnort: Vogtland

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Stillerbeobachter » Fr 16. Aug 2019, 14:21


Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Fr 16. Aug 2019, 16:05

LVZ: Lok Leipzigs Kapitän Zickert hängt Cottbuser Zeit nicht nach

https://www.sportbuzzer.de/artikel/lok-leipzigs-kapitan-zickert-hangt-cottbuser-zeit-nicht-nach/


Ziegenpeter
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 112
Registriert: 04.11.2018
Bewertung: 66

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Ziegenpeter » Sa 17. Aug 2019, 19:33

Der MDR hat eine Abstimmung online gestellt: War es Rot?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 5348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1628
Wohnort: Leipzig

Re: Neues aus den Medien über den 1. FC Lok

Beitragvon Quelle » Sa 17. Aug 2019, 20:24

MDR: Lok Leipzig ringt Cottbus nieder und grüßt von Rang eins

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/bericht-lok-leipzig-energie-cottbus-100.html

LVZ: Nach 0:2 noch 3:2: Lok Leipzig ringt Cottbus in Überzahl nieder

https://www.sportbuzzer.de/artikel/nach-0-2-noch-3-2-lok-leipzig-ringt-cottbus-in-uberzahl-nieder/


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast