Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Online
Kampfhamster
2. Bundesliga Stammspieler
Beiträge: 883
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 1032
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Kampfhamster » Do 25. Feb 2021, 21:11

Und am Ende zeigt sich, was ich vor Wochen schon sagte: So mächtig wie mancher hier Frau Nagel empfindet, ist sie nicht. Sonst würden sich doch die Anträge nicht so hinziehen!

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Do 25. Feb 2021, 23:47

lillyput hat geschrieben:Die Irrenanstalt ist auch nicht weit weg :zwinker

Die "normalen Irren" sind aber bei euch im Nordwesten, nur ein Stückchen an der Luppe lang Richtung Schkeuditz.
Bei uns ist nur noch der Irren-Knast.

Es handelt sich natürlich in beiden Fällen um psychisch Kranke, um sprachlich sauber zu bleiben. Das kann jedem von uns passieren, wenn es dumm läuft.

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 360
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKland » Fr 26. Feb 2021, 10:57

lillyput hat geschrieben:Die Irrenanstalt ist auch nicht weit weg :zwinker


Klar den Weg durch den Wald in deine Altscherbitzer Gummizelle bist du oft gegangen.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 360
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKland » Fr 26. Feb 2021, 11:31

Kampfhamster hat geschrieben:Und am Ende zeigt sich, was ich vor Wochen schon sagte: So mächtig wie mancher hier Frau Nagel empfindet, ist sie nicht. Sonst würden sich doch die Anträge nicht so hinziehen!


Weiß nicht was du jetzt hier hineininterpretieren willst, vielleicht BRMs selbige Aussage, oder einfach mal sich selbst bestätigen. Wer hat denn die Frau als sooo mächtig empfunden ?
Zuletzt geändert von LOKland am Sa 10. Apr 2021, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
D.C.
Fußballweltmeister
Beiträge: 1778
Registriert: 12.02.2016
Bewertung: 870

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon D.C. » Fr 26. Feb 2021, 11:37

LOKland hat geschrieben:
lillyput hat geschrieben:Die Irrenanstalt ist auch nicht weit weg :zwinker


Klar den Weg durch den Wald in deine Altscherbitzer Gummizelle bist du oft gegangen.

In der Entzug, -, Knast, -, oder Gaga Abteilung :what
:zwinker
Vorsicht, das Abenteuer 3. Liga kann Boese enden :devil

Benutzeravatar
oldman
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 265
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 226
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon oldman » Fr 26. Feb 2021, 12:47

D.C. hat geschrieben:
LOKland hat geschrieben:
lillyput hat geschrieben:Die Irrenanstalt ist auch nicht weit weg :zwinker


Klar den Weg durch den Wald in deine Altscherbitzer Gummizelle bist du oft gegangen.

In der Entzug, -, Knast, -, oder Gaga Abteilung :what
:zwinker

Leute, bissl Niveau an den Tag legen hier. Das ist ja peinlich....

lillyput
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 214
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 53

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 26. Feb 2021, 13:35

Schuld ist das letzte Derby. Seit dem bin ich nur noch am saufen. Meine Lok Kumpels saufen auch mit.

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 26. Feb 2021, 18:04

lillyput hat geschrieben:Schuld ist das letzte Derby. Seit dem bin ich nur noch am saufen. Meine Lok Kumpels saufen auch mit.


Wenn es dabei um das Bier geht, das dort oben seinen Ursprung hat, nehme ich lieber eine weitere Derbyniederlage. :nuts

lillyput
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 214
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 53

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Fr 26. Feb 2021, 20:12

German Pils war früher schon ein Schmeckerchen. :prost

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 26. Feb 2021, 21:07

lillyput hat geschrieben:German Pils war früher schon ein Schmeckerchen. :prost


Das ist aber wirklich schon sehr lange her. Dafür habe ich es vor inzwischen beinahe 40 Jahren sogar mal in einer kleinen Hotelbar im Donaudelta in Rumänien gefunden und getrunken.
Was heute unter STERNBURG kauft wird, ist zwar Alkohol, aber kein Bier.

dsb
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 539
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 168

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon dsb » Fr 26. Feb 2021, 21:25

BRM hat geschrieben:
lillyput hat geschrieben:German Pils war früher schon ein Schmeckerchen. :prost


Das ist aber wirklich schon sehr lange her. Dafür habe ich es vor inzwischen beinahe 40 Jahren sogar mal in einer kleinen Hotelbar im Donaudelta in Rumänien gefunden und getrunken.
Was heute unter STERNBURG kauft wird, ist zwar Alkohol, aber kein Bier.

Die heimische Wirtschaft muss aber auch unterstützt werden,auch wenn's schmerzt. :prost Wenn wir alle die Plärre saufen ,werden die noch Sponsor wie damals Reudnitzer.... :guter

el_oka
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 714
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 814

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon el_oka » Sa 27. Feb 2021, 05:04

dsb hat geschrieben:Die heimische Wirtschaft muss aber auch unterstützt werden,auch wenn's schmerzt.


Ich glaube so viel einheimische Wirtschaft wird da nicht unterstützt.
Sternburg gehört zur Radeberger-Gruppe mit Sitz in Frankfurt/Main...sprich ein Großteil vom Gewinn/Umsatz geht, wie auf vielen anderen Ebenen in die gebrauchten Bundesländer.
Aber ein paar Angestelltengehälter hilft man bestimmt zu sichern.

Den selben Effekt/Besitzer hat man übrigens auch beim Krostitzer. Nur das man sich dort die Schmerzen erspart :prost
MIT-3136

lillyput
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 214
Registriert: 12.08.2016
Bewertung: 53

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lillyput » Sa 27. Feb 2021, 09:10

Kommt auf die Menge an. Oder Training. :prost
Bei mir Hausmarke

Benutzeravatar
LOKland
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 360
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 272
Wohnort: Probstheida

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKland » Sa 27. Feb 2021, 16:15

Klar kommt es auf die Menge an. Gibt man den Chemisten 10 Euro, um einen Kasten Bier zu holen, kommt der mit zwei Kästen Sterni zurück.
Der Beitrag kann Spuren von Ironie und Frustration enthalten

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 116
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 75

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Sa 27. Feb 2021, 17:35

LOKland hat geschrieben:Klar kommt es auf die Menge an. Gibt man den Chemisten 10 Euro, um einen Kasten Bier zu holen, kommt der mit zwei Kästen Sterni zurück.

Kiste Sterni 8,49 € bei der Flaschenpost , aber die Brühe wird ja bei euch vor der Haustür abgemischt, vielleicht gibst ab Reudnitz Rabatt .
Si vis pacem para bellum

Buri
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 120
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 28

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Buri » So 28. Feb 2021, 09:20

Ja, die Zeiten in denen Sternie 5 EUR kostete sind vorbei. Letzte Woche gab's bei Globus den 20er-Kasten ohne Pfand für 6,49 :nuts

DKNY
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 65
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 37
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon DKNY » So 28. Feb 2021, 13:42

Buri hat geschrieben:Ja, die Zeiten in denen Sternie 5 EUR kostete sind vorbei. Letzte Woche gab's bei Globus den 20er-Kasten ohne Pfand für 6,49 :nuts


Und? Haste gleich zugeschlagen??? :smoke

Benutzeravatar
LOKseit73
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2714
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 1537
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKseit73 » So 28. Feb 2021, 14:20

Buri hat geschrieben:Ja, die Zeiten in denen Sternie 5 EUR kostete sind vorbei. Letzte Woche gab's bei Globus den 20er-Kasten ohne Pfand für 6,49 :nuts


Sterni möchte ich nicht. :winke :prost
Brot und Spiele.

dsb
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 539
Registriert: 10.11.2015
Bewertung: 168

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon dsb » So 28. Feb 2021, 16:54

LOKland hat geschrieben:Klar kommt es auf die Menge an. Gibt man den Chemisten 10 Euro, um einen Kasten Bier zu holen, kommt der mit zwei Kästen Sterni zurück.

Is schon effektiv,also so im Notfall meine ich :iller :prost

Buri
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 120
Registriert: 31.10.2020
Bewertung: 28

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Buri » So 28. Feb 2021, 18:41

DKNY hat geschrieben:
Buri hat geschrieben:Ja, die Zeiten in denen Sternie 5 EUR kostete sind vorbei. Letzte Woche gab's bei Globus den 20er-Kasten ohne Pfand für 6,49 :nuts


Und? Haste gleich zugeschlagen??? :smoke


Bin ich Schämigger? :yeah

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » So 28. Feb 2021, 23:23

Das muss nun wirklich nicht sein.

Vielleicht sollten wir ein eigenes Bierthema aufmachen.
Mir ist egal, wo mein Bier her kommt. Hauptsache es schmeckt und es geht mir am nächsten Tag gut.
Beides zusammen schaffen Industriebiere von Großkonzernen in der Regel nicht, sondern eher Biere aus kleinen Familienbrauereien. Ich hänge seit einiger Zeit an fränkischen Bieren kleinerer Hersteller, davon gibt es zum Glück noch einige. Man kann solche Biere auch in Leipzig kaufen, aber eher in Fachmärkten als in Supermärkten. Die einzige Brauerei aus der weiteren Region, deren Produkte meinen Vorstellungen entsprechen, ist die Brauerei Watzdorf, gleich hinter Bad Blankenburg in Ostthüringen gelegen.

Benutzeravatar
greenwhite
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 116
Registriert: 29.08.2016
Bewertung: 75

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon greenwhite » Do 4. Mär 2021, 21:26

BRM hat geschrieben:Das muss nun wirklich nicht sein.

Vielleicht sollten wir ein eigenes Bierthema aufmachen.
Mir ist egal, wo mein Bier her kommt. Hauptsache es schmeckt und es geht mir am nächsten Tag gut.
Beides zusammen schaffen Industriebiere von Großkonzernen in der Regel nicht, sondern eher Biere aus kleinen Familienbrauereien. Ich hänge seit einiger Zeit an fränkischen Bieren kleinerer Hersteller, davon gibt es zum Glück noch einige. Man kann solche Biere auch in Leipzig kaufen, aber eher in Fachmärkten als in Supermärkten. Die einzige Brauerei aus der weiteren Region, deren Produkte meinen Vorstellungen entsprechen, ist die Brauerei Watzdorf, gleich hinter Bad Blankenburg in Ostthüringen gelegen.

In der Naumbuger Straße kannst du bei einem trinkfesten Oberfranken jede Menge guten Stoff aus kleinen fränkischen Brauereien kaufen .
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Do 4. Mär 2021, 22:29

greenwhite hat geschrieben:
BRM hat geschrieben:Das muss nun wirklich nicht sein.

Vielleicht sollten wir ein eigenes Bierthema aufmachen.
Mir ist egal, wo mein Bier her kommt. Hauptsache es schmeckt und es geht mir am nächsten Tag gut.
Beides zusammen schaffen Industriebiere von Großkonzernen in der Regel nicht, sondern eher Biere aus kleinen Familienbrauereien. Ich hänge seit einiger Zeit an fränkischen Bieren kleinerer Hersteller, davon gibt es zum Glück noch einige. Man kann solche Biere auch in Leipzig kaufen, aber eher in Fachmärkten als in Supermärkten. Die einzige Brauerei aus der weiteren Region, deren Produkte meinen Vorstellungen entsprechen, ist die Brauerei Watzdorf, gleich hinter Bad Blankenburg in Ostthüringen gelegen.

In der Naumbuger Straße kannst du bei einem trinkfesten Oberfranken jede Menge guten Stoff aus kleinen fränkischen Brauereien kaufen .


Mein Fachhändler um die Ecke in Lößnig hat auch das eine oder andere leckere Gebräu aus dieser Gegend im Laden. Selbst die Verkäuferin ist von dort. Damit komme ich gut hin. :zwinker

PS
Hinter dem Fluss liegt eine andere Stadt. Aber wenn ich mal eine Dienstreise genehmigt kriege ... Welcher Laden?

Das volle Watzdorfer-Sortiment gibt es übrigens u.a. im Lösch Depot in Probstheida.

coxwain
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 101
Registriert: 23.11.2015
Bewertung: 26

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon coxwain » Fr 5. Mär 2021, 07:52

BRM hat geschrieben:... Welcher Laden?...


Sportfreund @greenwhite meint mit größter Wahrscheinlichkeit den Laden Bier n Roll.

Benutzeravatar
BRM
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 439
Registriert: 31.08.2019
Bewertung: 487

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon BRM » Fr 5. Mär 2021, 14:14

Danke, einige kenne ich, es ist aber auch genug Neues zum Kosten dabei.


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste