Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
LOKland
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 153
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 82
Wohnort: Probstheida

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon LOKland » Mo 16. Apr 2018, 12:38

Rattenkopf hat geschrieben:
Ihr wisst wahrscheinlich gar nicht wie schwer man an Niederlagen zu knabbern hat.


Doch, das bringst du jede Saison immer wieder aufs Neue deutlich rüber, wie nervenschwach du bei Niederlagen ausgestattet bist. Da klappert es beträchtlich in der obersten Schublade. Selbst jetzt bei diesen etwas "unglücklich" verlorenen Spielen unserer Mannschaft raffst du es noch nicht mal. Wenn nächste Saison eine Landtagsabgeordnete mit beschämender Vita wieder in unserem Stadion aufschlägt samt Pack.

Sandmann

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Sandmann » Mo 16. Apr 2018, 12:40

LOKland hat geschrieben::aluhut Beim Sandmann ist der Name auch Programm, anderen Sand in die Augen zu streuen.


Diese These solltest du entlang meines Textes anhand von dem dort Niedergeschriebenen widersprechenden Fakten belegen. Ich bin neugierig ...

Ich habe eher das Gefühl, dass namentlich Trainer und Spieler, möglicherweise aber auch der eine oder andere Funktionsträger oder Nutzer dieses Forums Sand in den Augen haben. Der kommt aber ganz sicher nicht von mir.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4355
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Quelle » Mo 16. Apr 2018, 12:58

Sandmann hat geschrieben: bleibe ich erst mal zu Hause.
Auch ins Stadion zu gehen wenn es mal nicht so läuft ist doch genau der Punkt, wodurch sich der Fan vom Konsumenten unterscheidet.

Kampfhamster
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 207
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 167
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Kampfhamster » Mo 16. Apr 2018, 13:47

Quelle hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben: bleibe ich erst mal zu Hause.
Auch ins Stadion zu gehen wenn es mal nicht so läuft ist doch genau der Punkt, wodurch sich der Fan vom Konsumenten unterscheidet.



Genauso ist es ! Jetzt erst Recht! Genau das ist das was Lok von anderen Vereinen unterscheiden sollte! Ja die Spiele und Ergebnisse der letzten Wochen waren scheisse, aber damit den (Gesamt-)verein strafen? Niemals! Wer jetzt nicht kommt kann es auch generell sein lassen! In guten wie in schlechten Zeiten, immer wieder Probstheida! (für viele ist das aber wohl nur noch ne Floskel!)

Sandmann

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Sandmann » Mo 16. Apr 2018, 13:50

Quelle hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben: bleibe ich erst mal zu Hause.
Auch ins Stadion zu gehen wenn es mal nicht so läuft ist doch genau der Punkt, wodurch sich der Fan vom Konsumenten unterscheidet.


Richtig!
Richtig ist aber auch, als Fan mal ein Zeichen zu setzen, wenn man das Gefühl hat, verschaukelt zu werden (das mache ich nicht an den Ergebnissen fest, wohl aber an den Auftritten).
Wie gesagt, Geben und Nehmen ...

Kampfhamster
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 207
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 167
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Kampfhamster » Mo 16. Apr 2018, 14:10

Dann geh doch einfach ins Stadion und sprich mit der Mannschaft. Dich wird keiner am Zaun stehen lassen!

Wenn ich gar zweimal überlege: „Geben und nehmen“ - bei nem Fussballverein? Wie daneben ist das denn? Wenn ich bedenke was manche hier schon dem Verein gegeben haben, sollten diese Leute erst zur Champions League wiederkommen?!

Barnabas Bombesi
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 200
Registriert: 27.09.2017
Bewertung: 128

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Barnabas Bombesi » Mo 16. Apr 2018, 15:23

Das ist genau das Level auf dem unsere Fans derzeit agieren. Leider.
Es disqualifiziert uns einfach über Aufstiege nachzudenken. Wir als Fans müssen uns erstmal steigern, denn der Verein - wenn man ihn liebt! - sollte nie zur Disposition stehen!
Wer in den Ligen aufmerksam schaut, sieht überall teilweise mäßige Leistungen.
Aber den Verein zu boykottieren. Sorry das ist gar nix.

@sandmann, du hast ja Alternativen wir leider nicht! :haha

Sandmann

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Sandmann » Mo 16. Apr 2018, 15:49

Barnabas Bombesi hat geschrieben:@sandmann, du hast ja Alternativen wir leider nicht! :haha


Statements dieser Qualität werden heutzutage getwittert!

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 488
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 171
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Blue Man » Mo 16. Apr 2018, 20:55

Kampfhamster hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben: bleibe ich erst mal zu Hause.
Auch ins Stadion zu gehen wenn es mal nicht so läuft ist doch genau der Punkt, wodurch sich der Fan vom Konsumenten unterscheidet.



Genauso ist es ! Jetzt erst Recht! Genau das ist das was Lok von anderen Vereinen unterscheiden sollte! Ja die Spiele und Ergebnisse der letzten Wochen waren scheisse, aber damit den (Gesamt-)verein strafen? Niemals! Wer jetzt nicht kommt kann es auch generell sein lassen! In guten wie in schlechten Zeiten, immer wieder Probstheida! (für viele ist das aber wohl nur noch ne Floskel!)



wie schmerz pervers muß man denn sein um sich dieses gegurke jedesmal anzutun, irgendwann ist auch mal gut :uhhh
und dem gesamt verein bestrafen das tun die spieler und die welche für diese speilweise und punktausbeute verantwortlich sind :hmm
und wenn alle nicht mehr kommen die derzeit die schnauze voll haben, na dann viel spass mit den 300-400 leuten im stadion :winke
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4355
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1222
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Quelle » Mo 16. Apr 2018, 21:07

Blue Man hat geschrieben:wie schmerz pervers muß man denn sein um sich dieses gegurke jedesmal anzutun, irgendwann ist auch mal gut :uhhh

Ich möchte dich dahingehend in Kenntnis setzen, das diese schmerzperversen Volltrottel auch jedesmal die Lokrufübertragung ermöglichen, die dich wiederum in die Lage versetzen, von der heimischen Couch das Geschehen mit zu verfolgen.

Benutzeravatar
siebziger
3.Liga Einwechselspieler
Beiträge: 747
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 507

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon siebziger » Mo 16. Apr 2018, 21:13

Ich werde weiterhin gehen weil mit weg bleiben keinen gedient ist . Die Auswirkungen merken die Spieler eh schon sei es durch die Ruhe im Stadion und das zügige leeren der Ränge am Schluß .
Und wen das dann nicht interessiert den juckt es auch nicht wenn gar keiner kommt.
Bis zum bitteren Ende gehe ich hin aber nicht einen Tag länger.

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 488
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 171
Wohnort: Leipzig

Re: Sa, 14.04.2018, 13:30 Uhr VfB Auerbach vs. 1.FC Lokomotive Leipzig

Beitragvon Blue Man » Di 17. Apr 2018, 01:53

Quelle hat geschrieben:
Blue Man hat geschrieben:wie schmerz pervers muß man denn sein um sich dieses gegurke jedesmal anzutun, irgendwann ist auch mal gut :uhhh

Ich möchte dich dahingehend in Kenntnis setzen, das diese schmerzperversen Volltrottel auch jedesmal die Lokrufübertragung ermöglichen, die dich wiederum in die Lage versetzen, von der heimischen Couch das Geschehen mit zu verfolgen.


recht haste, daran hatte ich nicht gedacht und möchte mich hiermit bei allen die uns zu hause bleibenden - aus welchen gründen auch immer - mit bildern, infos und den spielübertragungen "beglücken" entschuldigen!!!
und das wort volltrottel habe ich nicht benutzt, das kommt von dir!
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 19 Gäste