Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Leipzig

So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Quelle » Mo 16. Okt 2017, 12:05

Mit dem VfB Auerbach kommt am Sonntag eine gestandene Regionalligamannschaft ins Bruno-Plache-Stadion, die in dieser Saison aber bisher unter ihren Möglichkeiten blieb.
Beider Loksche dürfte Paul Maurer wieder für mehr Torgefahr sorgen, so das der Stadionsprecher hoffentlich wieder zu seinem Auftritt kommt.

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 517
Wohnort: LE

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon duke » Mo 16. Okt 2017, 12:25

Das wird nicht einfach.
Auerbach muss Punkten und die Mannschaft ist ganz sicher besser, als es der Tabellenstand hergibt.
Es ist nicht davon auszugehen, dass wir die mal eben so, klar und deutlich, geschlagen wieder nach Auerbach schicken.
Dafür sind wir einfach zu anfällig für Nicklichkeiten und theatralische Auftritte mancher Gastvereine, die wir diese Saison schon bei uns begrüßen durften.
(Falls Auerbach das für sich als probates Mittel entdeckt, hier so zu Punkten kommen zu können.)
Ich spreche hier ganz klar Energie und die Viktoria an, die uns derart nicht in den Rhythmus kommen ließen, was legitim sein mag, aber eigentlich unter der Würde spielstarken/stärkeren Mannschaften liegen sollte.

Online
Benutzeravatar
M R
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 332
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 163
Wohnort: Borsdorf

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon M R » Mo 16. Okt 2017, 14:17

duke hat geschrieben:Das wird nicht einfach. [...]
Dafür sind wir einfach zu anfällig für Nicklichkeiten und theatralische Auftritte mancher Gastvereine, die wir diese Saison schon bei uns begrüßen durften.
(Falls Auerbach das für sich als probates Mittel entdeckt, hier so zu Punkten kommen zu können.)

In diesem Zusammenhang muss ich bei Auerbach an Marcel Schlosser denken, zu dessen Kernkompetenz die von dir beschriebenen Fertigkeiten zählen. :kopfschuettel :kopfschuettel :kopfschuettel

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 449

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Der Buri » Mo 16. Okt 2017, 14:50

Es gäbe doch aber Mittel und Wege solchen Protagonisten - wenn sie selbst den (sorry) einfachen Fans bekannt sind - ihre Grenzen aufzuzeigen. Falls man es geschickt anstellt, sogar ohne einen Platzverweis in Kauf nehmen zu müssen. Der Spieler mit der Rückennummer 31 (eben dieser Schlosser) wird zum Abschuss freigegeben! So wie das in unteren Klassen auch üblich ist, falls sich dort ein Spieler in dieser Disziplin (Freistöße schinden, etc.) besonders hervortut, vom Schiri allerdings unbehelligt bleibt. Sonst diskutieren wir in fünf Jahren vielleicht immernoch über unfaires Verhalten diverser Mannschaften. Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil - und dafür gern 3 EUR ins imaginäre Phrasenschwein. Und im Rückspiel überlegt besagter Spieler dann sicher dreimal, ob er erneut von der Fallsucht betroffen sein soll oder doch lieber "anständig" Fußball spielt :prost

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1411
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LOKseit73 » Mo 16. Okt 2017, 15:38

Es wird wohl wieder ein "Schweinespiel". Gegen solche Muffmolchtruppen tun wir uns traditionell schwer.
Ein Sieg sollte aber möglich sein.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
LOK1903
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 293
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 90

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LOK1903 » Mo 16. Okt 2017, 21:19

duke hat geschrieben:Das wird nicht einfach.
Auerbach muss Punkten und die Mannschaft ist ganz sicher besser, als es der Tabellenstand hergibt.

@duke, ich weiß wie du das meinst, nur zum Verständnis vorneweg. Aber, Auerbach steht auf Tabellenplatz 16! Und das deshalb, weil nur zwei Mannschaften schlechter dastehen und 15 andere eben in den ersten elf Spieltagen besser waren. Sie sind und bleiben Sechzehnter, mit zehn Punkten weniger als wir. Alles andere als ein Sieg ist eine Enttäuschung.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Stadiontourist
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 93
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 98
Wohnort: Taucha

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Stadiontourist » Fr 20. Okt 2017, 12:31

+++ HURRA der 16te Auerbach kommt als Punktelieferant in die Höhle der Löwen +++

Ja liebe Lokfans, weit gefehlt!
Am kommenden Sonntag 13:30 Uhr soll es nun im heimischen Bruno-Plache-Stadion gegen Ligakonkurrent VfB Auerbach gehen. Wenn wir die letzten zehn(!) Jahre zurück schauen, gab es nur einen(!) Erfolg gegen die Vogtländer daheim: Im Jahre 2012 konnten wir ein einziges Mal durch unseren damaligen Fußballgott Steve Rolleder ein 1:0 gegen das Bergvolk erringen. Vor knapp 1800 Zuschauern war das damals kein Zuckerschlecken.
Sonstige Ausbeute sind magere zwei(!) Punkte daheim.

Dieses Jahr gehen wir als Favorit in die Begegnung und weitere drei Punkte sind absolute Pflicht um oben die sogenannte Favoriten FC Energie Cottbus und BFC DYNAMO e.V. weiter zu ärgern.

Und wer schon einmal da ist, kann sich gleich sein Derbyticket sichern. An der Tageskasse werden die heiß begehrten Tickets erstmals angeboten außerhalb der Fanshop 1. FC Lokomotive Leipzig-Zeiten. Was gibt es schöneres, als einen kalten Winterabend nachhause zu kommen und Derbysieger gegen BSG Chemie Leipzig zu sein? Erleben wir diesen fulminanten Tag zusammen.

Wir haben Aufgaben, diese gilt es zu bewältigen.... auf auf... einmal Lokist, immer Lokist....

Eure LOKalmatadoren
(hw)

#immerwiederprobstheida #nurderfcl #LOKVfB
#derbyistimmer
Bild

turbo
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 41
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 30

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon turbo » Sa 21. Okt 2017, 12:13

Langsam reichts mir.
Der ganze Zirkus mit dem Doppelticket, okay und abgehakt.

Heute mal eine Karte für morgen online gekauft.
Versand 1,50 €. Für was dieser Betrag.
Die Karte kostet offiziell 12,-€. Wo gibt es das Ticket für 12,-€ zu kaufen.
Nirgends. Das grenzt ja schon an Betrug.
Lassen wir das .

Jedenfalls hat das Abbuchen des Geldes prima geklappt. Ansonsten nichts.
13,50€ versenkt.

Telefonisch, wie angeblich möglich, keiner erreichbar.

PS: Jetzt ist das Ticket angekommen.
Da stand einer auf der Leitung.
Das Problem 1,50€ bleibt aber.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Leipzig

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Quelle » Sa 21. Okt 2017, 12:53

Die 1,50 Euro Gebühr bei print@home kassiert der Ticketanbieter für die Bereitstellung des technischen Services. Lok hat davon nichts.

Auerbach-Tickets für 12 € gibt es hier: http://www.lok-leipzig.com/saison/tickets/vorverkauf/

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1411
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LOKseit73 » Sa 21. Okt 2017, 18:00

Der Dealer verdient immer mit. Und die Post befördert auch nix für lau. :winke
Brot und Spiele.

Wolkser
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 108

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Wolkser » Sa 21. Okt 2017, 18:27

Hauptsache rummosern

Benutzeravatar
Borsdorfer
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 104
Registriert: 24.11.2015
Bewertung: 19
Wohnort: Leipzig- Schönefeld

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Borsdorfer » Sa 21. Okt 2017, 22:11

Der Sontag gestaltet sich bei mir entspannt :prost mit Fußball in Probsteida und Eishockey in Taucha!

André
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 45
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 21

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon André » So 22. Okt 2017, 00:55

turbo hat geschrieben:Langsam reichts mir.
Der ganze Zirkus mit dem Doppelticket, okay und abgehakt.

Heute mal eine Karte für morgen online gekauft.
Versand 1,50 €. Für was dieser Betrag.
Die Karte kostet offiziell 12,-€. Wo gibt es das Ticket für 12,-€ zu kaufen.
Nirgends. Das grenzt ja schon an Betrug.
Lassen wir das .

Jedenfalls hat das Abbuchen des Geldes prima geklappt. Ansonsten nichts.
13,50€ versenkt.

Telefonisch, wie angeblich möglich, keiner erreichbar.

PS: Jetzt ist das Ticket angekommen.
Da stand einer auf der Leitung.
Das Problem 1,50€ bleibt aber.

Hättest doch die Karte einfach am Stadion kaufen können. Ich glaube, gegen Auerbach sind die Schlangen und die
Zuschaueranzahl, auch im Voraus, überschaubar. Zumal die Versandkosten bestimmt irgendwo standen, bevor Du auf OK gedrückt hast.
Ich versteh deine Aufregung nicht.
Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind die Gier und die Dummheit.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Leipzig

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Quelle » So 22. Okt 2017, 09:27


Kampfhamster
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 85
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 60

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Kampfhamster » So 22. Okt 2017, 15:47

Und wieder einmal viel zu wenig!

Lok-Hase
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 471
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 94
Wohnort: LEIPZIG

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Lok-Hase » So 22. Okt 2017, 16:04

Das war garnichts :kopfschuettel :zensur :uhhh

Fußball zum abgewöhnen

Benutzeravatar
LOK1903
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 293
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 90

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LOK1903 » So 22. Okt 2017, 16:26

Gefühlte 27 hohe Bälle in die Spitze. Und alle von den Innenverteidigern rausgeköpft. Hier war viel mehr drinnen gegen einen Gegner, der nur im Konter gefährlich war und hinten einige Lücken hatte. Enttäuschung pur, statt Fußball pur.
"3. Liga 2020 - und bis dahin Fußball pur"

:lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
doppelm
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 232
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 43

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon doppelm » So 22. Okt 2017, 16:35

Es wurde aber im training nach vornehin viel gearbeitet - laut scholz

Kampfhamster
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 85
Registriert: 21.07.2016
Bewertung: 60

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Kampfhamster » So 22. Okt 2017, 16:52

Eigentlich ist es unfassbar, dass wir mit den aktuellen Leistungen auf Platz 3 stehen. Wenn die Mannschaft das zeigen würde, was sie zu Saisonbeginn gezeigt hat, wäre es ein schönes Duell mit dem BFC un Platz 2. Aber so verkrault man Woche um Woche Zuschauer.

Wenn es irgendwas positives heute zu erwähnen gibt, dann das Auerbach einen Punkt auf die Leutzscher aufgeholt hat. Aber sich daran zu erfreuen bedarf schon viel Galgenhumor.

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1411
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LOKseit73 » So 22. Okt 2017, 17:22

Gegen einen Gegner, der stoisch seine defensive Ordnung hält, bedarf es zumindest einen Ansatz von Kreativität. Leider hatten die dafür Zuständigen Schinke/ Malone heute, gelinde gesagt, keinen guten Tag. Einzig Georgi konnte offensive Akzente setzen.

Und Zianes Auftritt wirkt nicht nur glücklos, sondern zunehmend auch auffallend lustlos.
Brot und Spiele.

LokIT
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 94
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 44
Wohnort: Leipzig

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon LokIT » So 22. Okt 2017, 17:24

Ich habe selten so ein tolles Spiel unserer Loksche gesehen. Dafuer habe ich sehr gerne im Regen gestanden.
Nein ehrlich, so ein Kampfgeist und die ueberaus vielen präzisen Pässe, das war schon eine Augenweide.
Der Spielwitz und die geistige Frische unserer Spieler waren überragend. Ziane, der beste Spieler auf dem Platz, diese Lauffreude, grandios.
Ironie aus.

Ein völlig verregneter Nachmittag, wettertechnisch und fussballerisch.

LG LokIT
1 + 1 = 10

Benutzeravatar
blau_gelbes_herz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 68
Registriert: 28.03.2016
Bewertung: 49
Wohnort: Burgstädt

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon blau_gelbes_herz » So 22. Okt 2017, 17:57

Dorflok - Dorfbach 1 zu 1. Eine Frechheit als Heimmannschaft so ein Spiel abzuliefern. Die Heimbilanz aus 6 Spielen 8 Tore, 9 Punkte. Chemie ist da daheim punktemäßig besser. Ich schließe mich einen Vorredner an... Was haben wir auf Platz 3 zu suchen ? Bin schwer am überlegen, nächstes Jahr wieder ne Dauerkarte zu kaufen. Für so eine Schweineleistung viel Geld bezahlt. Jungs, macht weiter so. Die sogenannten Topspiele werden im TV übertragen. Da spar ich mir 65 km Anreise und kann zur Halbzeitpause einfach auf den Knopf drücken.

Lok-Hase
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 471
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 94
Wohnort: LEIPZIG

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Lok-Hase » So 22. Okt 2017, 18:08

LOKseit73 hat geschrieben:Gegen einen Gegner, der stoisch seine defensive Ordnung hält, bedarf es zumindest einen Ansatz von Kreativität. Leider hatten die dafür Zuständigen Schinke/ Malone heute, gelinde gesagt, keinen guten Tag. Einzig Georgi konnte offensive Akzente setzen.

Und Zianes Auftritt wirkt nicht nur glücklos, sondern zunehmend auch auffallend lustlos.


Sag ich doch schon seit Wochen. Er brauch mal ne Auszeit auf der Auswechselbank. Ziane hat derzeit nichts in der Startelf zu suchen und das hat nichts mit Mobbing zu tun.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3348
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Leipzig

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Quelle » So 22. Okt 2017, 18:12

Es fehlt aber die Alternative im Sturm. Lorincak hat ja in Bautzen bewiesen, das er diese Alternative nicht ist. Und ein dritter Stürmer ist mir bei Lok nicht bekannt.

Lok-Hase
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 471
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 94
Wohnort: LEIPZIG

Re: So., 22.10.2017 | 13:30 Uhr | 1. FC Lok - VfB Auerbach

Beitragvon Lok-Hase » So 22. Okt 2017, 18:24

Lorincak brauch mehr Spielpraxis und nicht immer nur 15 - 30 Minuten. Den Spieß mal umdrehen wäre eine gute Variante.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Uriah Heep und 10 Gäste