Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Mi., 22.11.2017 | 14:05 Uhr | 1. FC Lok - BSG Chemie

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 3349
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 973
Wohnort: Leipzig

Mi., 22.11.2017 | 14:05 Uhr | 1. FC Lok - BSG Chemie

Beitragvon Quelle » So 8. Okt 2017, 20:01

DERBY-TICKETS AB DIENSTAG ERHÄLTLICH

http://www.lok-leipzig.com/verein/news/ ... haeltlich/
Zuletzt geändert von Quelle am Do 26. Okt 2017, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 517
Wohnort: LE

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon duke » So 8. Okt 2017, 20:11

Nich euer Ernst, oder?

Lok-Hase
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 94
Wohnort: LEIPZIG

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Lok-Hase » So 8. Okt 2017, 20:22

Ich bin entäuscht von Lok´s (neuer) Masche

Aber bei über 10.000 erlaubte Zuschauer mach ich mir deswegen keinen Kopf. Ich werde mir am Spieltag ganz relaxt ne Karte holen und fertsch is

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1412
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon LOKseit73 » So 8. Okt 2017, 20:33

Hat man Angst, dass gegen Fürstenwalde keiner kommt?? :uhhh

Aber 8.000 gegen Fürstenwalde is auch schick...
Brot und Spiele.

PTL
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 60
Registriert: 01.01.2016
Bewertung: 28

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon PTL » So 8. Okt 2017, 20:59

Müssen die Unaussprechlichen auch ein Fürstenwalde-Ticket nehmen? :confuse
Und wenn die dann auch noch kommen, haben wir noch ein Sicherheitsspiel?
Fragen über Fragen...

Benutzeravatar
Marco Dorn
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 107
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 100
Wohnort: Braunschweig

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Marco Dorn » So 8. Okt 2017, 21:08

Seltsame Methoden.
Hoffentlich geht das nicht nach hinten los. Der eine oder andere Anhänger wird nicht einverstanden sein und alternativ zu beiden Spielen nicht erscheinen. So ein Zugpferd wie früher ist das Derby auch nicht mehr.
If you're happy and you know it, clap your hands.

https://youtu.be/GfCMRk-osJ8

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1412
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon LOKseit73 » So 8. Okt 2017, 21:22

Ich weiß nicht, wer auf diese krude Idee gekommen ist.
Wenn finanzielle Mittel dringend generiert werden müssen, sollte man einen Spendenaufruf starten.
Was ist denn mit den Fans, bei denen das Geld knapp ist und die es sich kaum leisten können zu jedem Heimspiel zu gehen, die aber auf jeden Fall zum Derby gehen würden?
Es wird uns Derbyzuschauer kosten. Die Presse wird sich freuen: "Derby nicht ausverkauft!"

Das Ganze grenzt an Nötigung. Ich hoffe, dass der Verein hier ganz schnell eine Rolle rückwärts macht und diese SchXXXXe korrigiert.
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 517
Wohnort: LE

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon duke » So 8. Okt 2017, 22:29

Da haste Recht 73er.
Ich darf gar nicht weiter nachdenken, sonst geh ich ab.
In Gedanken hab ich mich eben schon die Karten kaufen sehen und denen die Drecks Fürstenwaldekarte zurück hinter den Tresen werfen gesehen.
Muss erstmal ne Nacht drüber schlafen.

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 517
Wohnort: LE

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon duke » So 8. Okt 2017, 22:30

duke hat geschrieben:Da haste Recht 73er.
Ich darf gar nicht weiter nachdenken, sonst geh ich ab.
In Gedanken hab ich mich eben schon die Karten kaufen und denen die drecks Fürstenwaldekarte zurück hinter den Tresen werfend gesehen.
Muss erstmal ne Nacht drüber schlafen.

Benutzeravatar
ruebezahl
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 392
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon ruebezahl » So 8. Okt 2017, 22:39

Darf man fragen , warum ? Wegen eines Spieles mehr, zu dem viele ohnehin gegangen wären.
Ich bin verwirrt !

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 347

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Newcomer » So 8. Okt 2017, 22:43

ruebezahl hat geschrieben:Darf man fragen , warum ? Wegen eines Spieles mehr, zu dem viele ohnehin gegangen wären.
Ich bin verwirrt !


Wozu dann dieser Zwang? Warum soll nicht jeder einfach zu den Spielen gehen, zu denen er kann oder möchte?

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 671
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 517
Wohnort: LE

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon duke » So 8. Okt 2017, 22:51

ruebezahl hat geschrieben:Darf man fragen , warum ? Wegen eines Spieles mehr, zu dem viele ohnehin gegangen wären.
Ich bin verwirrt !

Als nicht Mitglied und als nicht DK Inhaber, fühle ich mich nicht "mitgenommen".
Ich bin mit einigen zuletzt gehandelten Umständen nicht wirklich konform, aber habs letztlich geschluckt.
Aktuell haben wir vielleicht und auch aufgrund der angewandten Strategie Mitglieder dazu gewonnen und konnten auch bei den DK zulegen. Richten wird es aber am Saisonende der ZS und da will ich mal noch abwarten, ob die "Fahrweise" aufgeht/gegangen ist.
Ich überlege in der Tat, ob ich FW mitnehme, wenn es nicht ohnehin eine Freitagsansetzung ist, die ich vom Job her regelmäßig verpasse.
Lange Rede kurzer Sinn. Ich will immer noch selbst entscheiden, für welches Spiel ich mir ne Karte kaufe.

edit:
Ich bin mir schon darüber im Klaren, das wir (auf dem Schiff der Verdammten sind) ne Gratwanderung machen. Aber man muss auch nicht alles austesten!
Zuletzt geändert von duke am So 8. Okt 2017, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ruebezahl
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 392
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 222
Wohnort: Leipzig

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon ruebezahl » So 8. Okt 2017, 22:54

Ich kann die Empörung nicht ganz verstehen, obwohl es aus Sicht des Fans vielleicht ungewöhnlich erscheinen mag. Kombitickets sind keine neue Erfindung.
Klar war doch hoffentlich, das dieses Spiel auch wirtschaftlich eine große Rolle spielt.
Egal , wie man es gestaltet hätte, ob nun Topzuschlag oder anderweitige Gimmicks,
Die jetzt getroffene Regelung ist die gerechteste , weil auf Alle verteilte Variante,
... und glaub mir, es ist die lighteste aller diskutierten Varianten, die von der absoluten Mehrheit des PR und AR getragen wird

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 347

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Newcomer » So 8. Okt 2017, 23:08

Es mag wirtschaftlich vielleicht sinnvoll sein. Unter “Fußball pur“ verstehe ich persönlich aber zumindest etwas anderes.

Weiterhin ist es doch irgendwie witzlos, das Preissystem nach Gegnern zu kategorisieren und dann plötzlich mit einer Premiumkategorie ala Kombiticket um die Ecke zu kommen.

Mich betrifft es dank DK nicht einmal, trotzdem bin ich skeptisch, ob es der richtige Weg ist.

Benutzeravatar
Butters
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 2
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 0

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Butters » So 8. Okt 2017, 23:13

.....muss ich erstmal drüber schlafen, jeder hat seine Argumente.....ob nachvollziehbar oder nicht..... hab´s eben auf Facebook gelesen, meine erste Reaktion: das geht nach hinten los!

Abgesehen davon: Wir haben nun ein Fassungsvermögen von 10.000 - wieviele Tickets gibt der Verein den Schämikern???
Bleibt es bei den vorgeschriebenen 5-10 % ist doch alles schick, wir bringen selbst beim Derby (was für´n Derby??) keine 9k mehr auf die Beine...(ohne Touristen usw.)

Ich weiß das klingt hart, aber....lass mich gerne eines besseren belehren.... :smoke

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1412
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 593
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon LOKseit73 » So 8. Okt 2017, 23:16

ruebezahl hat geschrieben:Ich kann die Empörung nicht ganz verstehen, obwohl es aus Sicht des Fans vielleicht ungewöhnlich erscheinen mag. Kombitickets sind keine neue Erfindung.
Klar war doch hoffentlich, das dieses Spiel auch wirtschaftlich eine große Rolle spielt.
Egal , wie man es gestaltet hätte, ob nun Topzuschlag oder anderweitige Gimmicks,
Die jetzt getroffene Regelung ist die gerechteste , weil auf Alle verteilte Variante,
... und glaub mir, es ist die lighteste aller diskutierten Varianten, die von der absoluten Mehrheit des PR und AR getragen wird


Sag mal Rübe, habt Ihr in PR und AR komplett die Bodenhaftung verloren? Was habt Ihr denn noch so diskutiert? Wie Ihr den Fan anhand des Derbys maximal ausquetschen könnt? Müssen wir also froh sein, dass wir nur 2 Tickets im Paket kaufen müssen- und nicht gleich eine Rückrundendauerkarte als Combo?

Wenn man Fans vergraulen möchte, macht man das genau so!
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Enno Witz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 77
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 39

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Enno Witz » Mo 9. Okt 2017, 00:08

Das kann doch nur ein schlechter Witz sein! Aber ich konnte nicht lachen... #fussballpur

Lok-Hase
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 472
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 94
Wohnort: LEIPZIG

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Lok-Hase » Mo 9. Okt 2017, 06:02

Es wäre sehr schön wenn der Verein sich für dieses Vorhaben mal äußern würde.

Wer in der Vereinsführung kommt auf solche Ideen. Muss einer sein , der nicht sehr weit denkt ?

Benutzeravatar
siebziger
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 469
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 277

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon siebziger » Mo 9. Okt 2017, 08:20

Ja das ist mal krass einen Preisnachlass gewähren bei Erwrb vom zweiten Spiel wenn man kauft Ok aber sowas ist dreist . Wie schon jemand schrieb ,Nötigung .
Aber wenn man am Spieltag mit 5000 Leuten an der Tageskasse klar kommt.... Chaos pur würde ich mal sagen aber das regelt sich von selbst wenn der Vorverkauf quasi ausfällt.

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 460
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 347

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Newcomer » Mo 9. Okt 2017, 09:05

siebziger hat geschrieben:Ja das ist mal krass einen Preisnachlass gewähren bei Erwrb vom zweiten Spiel wenn man kauft Ok aber sowas ist dreist . Wie schon jemand schrieb ,Nötigung .
Aber wenn man am Spieltag mit 5000 Leuten an der Tageskasse klar kommt.... Chaos pur würde ich mal sagen aber das regelt sich von selbst wenn der Vorverkauf quasi ausfällt.

Auch an der Tageskasse soll es nur Kombitickets geben, so wie ich die Meldung verstehe...

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1637
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 449

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Der Buri » Mo 9. Okt 2017, 10:13

Wenn man sich das zweite Spiel wenigstens aussuchen könnte (Auerbach oder Halberstadt oder BAK - zum Beispiel), und die zweite Karte ermäßigt erhalten würde (wer sowieso Ermäßigung hat, nochmal 2 €uronen Rabatt), dann hätte dieses Vorgehen sicherlich eine breitere Akzeptanz. So allerdings bin ich doch mehr als skeptisch :confuse

Gotano
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2017
Bewertung: 35

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Gotano » Mo 9. Okt 2017, 10:17

Fussball pur, Kultverein, Tradition!

Große Worte...und dann sowas!

Benutzeravatar
Zerberus
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 76
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 53

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Zerberus » Mo 9. Okt 2017, 10:52

Das war keine Weise Entscheidung. Das sorgt nur wieder für Frust. Und am Ende werden die eigenen Fans wieder ohne not zur Kasse gebeten.

Gotano
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 15
Registriert: 15.08.2017
Bewertung: 35

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Gotano » Mo 9. Okt 2017, 11:02

Zerberus hat geschrieben:Das war keine Weise Entscheidung. Das sorgt nur wieder für Frust. Und am Ende werden die eigenen Fans wieder ohne not zur Kasse gebeten.


Vielleicht gibt es ja doch Not?! Wer weiß das schon...

Benutzeravatar
Zerberus
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 76
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 53

Re: 10.12.2017 | 1. FC Lok - Chemie Leipzig

Beitragvon Zerberus » Mo 9. Okt 2017, 11:08

Gerade dann sollte man das aber auch kommunizieren. Mit einer Argumentationslinie... Das Derby ist das letzte Heimspiel vor der Winterpause...um den Verein liquid zu halten benötigen wir über die Winterpause mehr Geld, dafür möchten wir im Vorgriff schon Karten für das Fürstenwalde spiel unters Volk bringen...oder so, wäre der Ärger geringer, und auch die Bereitschaft höher. Aber das ist alles nur spekulativ.


Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], coxwain und 17 Gäste