Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Spieltage, Testspiele, Pokal & Co., Ehrentafel
VFBleipzig1903
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 24
Registriert: 22.08.2016
Bewertung: 0

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon VFBleipzig1903 » Do 30. Mär 2017, 21:58

Einsatzleiter hat geschrieben:Das sind doch nur dümmliche Nebelkerzen. Selbst wenn 20 Fanszenegänger im VIP-Bereich waren, na und? Als ob das die ganze Szene ist, als ob der allseits bekannt Vorsänger nicht auf dem Zaun hin, als ob keine Fanszene-Fahne geschwungen wurde etc. Wir sind doch alle nicht bescheuert! Es wurde hier im Forum bereits implizit zugegeben, dass die Fanszene die Situation ausgenutzt hat. Mann, Mann. Außerdem gibts in ganz Bischofswerde nicht eine einzige nette Blondine.


Nebelkerzen wohl kaum oder selbst im VIP Bereich gewesen ???

Benutzeravatar
siebziger
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 209

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon siebziger » Fr 31. Mär 2017, 07:13

Ok es waren also welche im VIP Bereich mag sein und was ist mit dem Rest ? Oder seid ihr Elitär geschrumpft und überlasst die Arbeit Leihfans?

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2993
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 858
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Quelle » Fr 31. Mär 2017, 09:27

Länglich I. hat geschrieben:Der Typ im hellblauen LAZIO-Nicki war aktiv am Einpeitschen der Fan-Szene beteiligt.

Wie mir aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen mitgeteilt wurde, ist auch dieser Herr inzwischen mit einem Hausverbot belegt.

Bild

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 243
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 110
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Uriah Heep » Fr 31. Mär 2017, 11:12

Quelle hat geschrieben:
Länglich I. hat geschrieben:Der Typ im hellblauen LAZIO-Nicki war aktiv am Einpeitschen der Fan-Szene beteiligt.

Wie mir aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen mitgeteilt wurde, ist auch dieser Herr inzwischen mit einem Hausverbot belegt.

Bild


Wieder nur Hausverbot? :kopfschuettel

Online
Benutzeravatar
Sandmann
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 785
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 536

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Sandmann » Fr 31. Mär 2017, 11:43

siebziger hat geschrieben:Ok es waren also welche im VIP Bereich mag sein und was ist mit dem Rest ? Oder seid ihr Elitär geschrumpft und überlasst die Arbeit Leihfans?


Es sieht eher so aus, dass man für die Ausrede ein paar Hanseln in den VIP-Bereich geschickt hat. Eine sehr durchsichtige und ausgesprochen simple gestickte Nummer.

Mit Dummenfang fängt man halt nur Dumme ...



@ Uriah Heep

"Nur Hausverbot"? Mehr kann Lok in diesem Fall im Augenblick nicht tun.

Bundesweites Stadionverbot gilt nicht für Landespokalwettbewerbe und ist daher nach meinem Verständnis auch nicht aus Vergehen bei Landespokalwettbewerben herzuleiten.

Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung, Vandalismus, Körperverletzung ... müsste dier Geschädigten, in diesem Fall der BSV, die Stadt Bischofswerda, ein Polizist ..., aber ggf. auch der zuständige Staatsanwalt bei geeignetem Verstoß gegen das Strafgesetzbuch stellen (ab einer gewissen Deliktstärke, wenn es bspw. in Richtung schwere Körperverletzung oder auch Bildung einer kriminellen oder terroristischen Vereinigung geht).

Kommt es zu durch Sportgerichte verhängte Strafzahlungen, Platzsperren o.ä., an Lok, kann Lok diese gegenüber auch dieses Tieffliegers geltend machen, aber eben erst dann, wenn der Schaden für Lok rechtskräftig gültig eingetreten und beziffert ist.

Ivent54
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 199
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 87
Wohnort: Saalekreis

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Ivent54 » Fr 31. Mär 2017, 13:13

Sandmann hat geschrieben:Kommt es zu durch Sportgerichte verhängte Strafzahlungen, Platzsperren o.ä., an Lok, kann Lok diese gegenüber auch dieses Tieffliegers geltend machen, aber eben erst dann, wenn der Schaden für Lok rechtskräftig gültig eingetreten und beziffert ist.

Ist ein Sportgericht rechtskräftig?

Sollten Kosten auf unseren Verein zukommen, wird man darauf wie in so ziemlich allen Fällen, sitzen bleiben.
Die meisten Jungs wissen das sie schlecht ermittelt werden können und wenn ermittelt wird, dann nur wenig bis garkeine Strafe erwartet wird.

Die Aufarbeitung der Vorfälle kostet der Justitz zu viele Resourcen und bringt Ihr kein Erkennbaren nutzen.
Die BePo tut sich auch schwer mit Ihrer Arbeit, Auffällige Leute zu kontrollieren und gegebenfalls mit ein Platzverweis wegzuschicken.
Es liegen doch mehrere Verstoße schon vor, eins was wieder sehr viel Geld kostet wird der Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sein.
Ich weiß nicht ob der Nebeltopf da rein gehört aber Singnalraketen, Leuchtfeuer und Knallkörper auf jedenfall.

Es ist und bleibt Problem des Vereins, aber der Verein hat die Jungs nicht gerufen.
Und wenn der BFV jeden reinlässt und nicht von seinem Hausrecht gebrauch macht ist es schon traurig.
Er hätte mit Szenekundigen Beamten zusammenarbeiten sollen und die Problemmenschen draußen lassen können wo man sie besser im Griff haben könnte als in ein Block mit mehr als 1700 Unbeteiligten.

Es wird in 2 Jahren wieder dieses Auswärtsspiel geben wo die selben Typ sich wieder so richtig gehen lassen und der Verein wieder nur machtlos zuschauen kann.
Wir als Fans sollten dann diesen Block verlassen und rausgehen, wenn der letzte Fan draußen ist kann die BePo rein und odentlich den Schlagstock tanzen lassen.

Benutzeravatar
siebziger
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 209

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon siebziger » Fr 31. Mär 2017, 13:21

Schöne Idee nur werden lieber 70 Prozent das Handy zücken damit man was posten kann

Online
Benutzeravatar
Sandmann
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 785
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 536

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Sandmann » Fr 31. Mär 2017, 14:16

@ Ivent54

Die Ultima Ratio bei solchen Vorfällen wäre, es, dass die Mannschaft deshalb den Rasen verlässt und das Spiel von sich aus abbricht, egal worum es geht und egal wie es steht. Das wäre das maximal denkbare Signal, wer wofür steht.

PS
Ich meinte rechtskräftig in dem Sinne, dass es innerhalb der autonomen Sportgerichtsbarkeit gültig ist.
Noch so eine Nummer wie in Bischofswerda, und es wird Lok in zwei Jahren nicht mehr geben, zumindest nicht als ambitionierten, leistungssportlich orientierten Verien in höheren Ligen.
. Ich fand den Begriff "Ende der Fahnenstange" in diesem Zusammenhang richtig und konsequent gewählt. Ich hoffe zwar eigentlich, dass das auch der Allerletzte begriffen hat, ich zweifle aber aus schlechten Gründen daran.
Zuletzt geändert von Sandmann am Fr 31. Mär 2017, 14:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Sphero
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 308
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 145
Wohnort: Eilenburg

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Sphero » Fr 31. Mär 2017, 14:20

Das mit dem einfach aus dem Block gehen kam mir auch schon in den Sinn - man stellt die Affen damit bloß....nur es müsste jeder mitmachen und daran wird es wohl scheitern ... Aber ein Versuch wäre es allemal wert .

Benutzeravatar
ruebezahl
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 367
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 183
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon ruebezahl » Fr 31. Mär 2017, 15:47

Sandmann hat geschrieben:@ Ivent54

Die Ultima Ratio bei solchen Vorfällen wäre, es, dass die Mannschaft deshalb den Rasen verlässt und das Spiel von sich aus abbricht, egal worum es geht und egal wie es steht. Das wäre das maximal denkbare Signal, wer wofür steht.

.


So kann nur ein gut betuchter , sozial gefestigter guter Bürger sprechen.
Leider ist es bei uns so, das uns unsere Armut selber ankotzt,
Es war also ganz und gar nicht egal, ins Pokalfinale einzuziehen, von möglichen Finalfolgen gar nicht zu reden .

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1455
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 371

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Der Buri » Fr 31. Mär 2017, 16:40

Sehe ich ebenso. Bei jedem normalen Ligaspiel würde ich diese Maßnahme einsehen, aber nicht im vorliegenden Fall. Wenn der Sieger des anderen Halbfinals Vierter in seiner Liga wird, hingen an diesem Spiel - im Endeffekt und ganz direkt - Einnahmen im niedrigen sechsstelligen Bereich. Den (Sport)Vorstand eines Viertligisten möchte ich sehen, der in dieser (speziellen) Situation seine Spieler vom Feld holt, und konsequenterweise auch nicht mehr zurückschickt :confuse

Online
Benutzeravatar
Sandmann
3.Liga Stammspieler
Beiträge: 785
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 536

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Sandmann » Fr 31. Mär 2017, 16:50

ruebezahl hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:@ Ivent54

Die Ultima Ratio bei solchen Vorfällen wäre, es, dass die Mannschaft deshalb den Rasen verlässt und das Spiel von sich aus abbricht, egal worum es geht und egal wie es steht. Das wäre das maximal denkbare Signal, wer wofür steht.

.


So kann nur ein gut betuchter , sozial gefestigter guter Bürger sprechen.
Leider ist es bei uns so, das uns unsere Armut selber ankotzt,
Es war also ganz und gar nicht egal, ins Pokalfinale einzuziehen, von möglichen Finalfolgen gar nicht zu reden .


Da (fett) überschätzt du mich weit. Ich bin, wie der größte Teil aller linksgrün Versifften, aus der Ecke faul, arm und sexy. :zwinker

Ich habe das auch für die Zukunft gemeint, das Kind in Bischofswerda ist schon in den Brunenn gefallen.

Und außerdem werden wir erst mal sehen müssen, ob:
- wir das Finale überhaupt spielen werden (ich traue dem SFV diesbezüglich einiges zu);
- was uns das Erreichen des Finales abzüglich der dort eingenommen Gelder wirklich gekostet haben wird.

Grundsätzlich ist das Verlassen des Spelfelds für die Zukuft für mich aber eine ernstgemeinte Option.

PS
Ich sehe weder den CFC noch den FSV Zwickau Vierter in der 3. Liga werden.

Benutzeravatar
ruebezahl
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 367
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 183
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon ruebezahl » Fr 31. Mär 2017, 18:10

Ich glaube auch, das nur Der Pokalsieger im DfB Pokal antreten kann.
Ich denke da eher an eine mittlere 6stellige Zahl.
Ich halte es für zweifelhaft, sportlich nicht anzutreten.
Der Sport sollte doch siegen, nicht die kriminellen​ Verbrecher.

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 243
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 110
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Uriah Heep » Fr 31. Mär 2017, 19:20

Ivent54 hat geschrieben:
Sandmann hat geschrieben:Kommt es zu durch Sportgerichte verhängte Strafzahlungen, Platzsperren o.ä., an Lok, kann Lok diese gegenüber auch dieses Tieffliegers geltend machen, aber eben erst dann, wenn der Schaden für Lok rechtskräftig gültig eingetreten und beziffert ist.

Ist ein Sportgericht rechtskräftig?

Sollten Kosten auf unseren Verein zukommen, wird man darauf wie in so ziemlich allen Fällen, sitzen bleiben.
Die meisten Jungs wissen das sie schlecht ermittelt werden können und wenn ermittelt wird, dann nur wenig bis garkeine Strafe erwartet wird.

Die Aufarbeitung der Vorfälle kostet der Justitz zu viele Resourcen und bringt Ihr kein Erkennbaren nutzen.
Die BePo tut sich auch schwer mit Ihrer Arbeit, Auffällige Leute zu kontrollieren und gegebenfalls mit ein Platzverweis wegzuschicken.
Es liegen doch mehrere Verstoße schon vor, eins was wieder sehr viel Geld kostet wird der Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz sein.
Ich weiß nicht ob der Nebeltopf da rein gehört aber Singnalraketen, Leuchtfeuer und Knallkörper auf jedenfall.

Es ist und bleibt Problem des Vereins, aber der Verein hat die Jungs nicht gerufen.
Und wenn der BFV jeden reinlässt und nicht von seinem Hausrecht gebrauch macht ist es schon traurig.
Er hätte mit Szenekundigen Beamten zusammenarbeiten sollen und die Problemmenschen draußen lassen können wo man sie besser im Griff haben könnte als in ein Block mit mehr als 1700 Unbeteiligten.

Es wird in 2 Jahren wieder dieses Auswärtsspiel geben wo die selben Typ sich wieder so richtig gehen lassen und der Verein wieder nur machtlos zuschauen kann.
Wir als Fans sollten dann diesen Block verlassen und rausgehen, wenn der letzte Fan draußen ist kann die BePo rein und odentlich den Schlagstock tanzen lassen.


Den Block verlassen? :hihihi Ich stelle mir gerade vor, wie das in Bischofswerda gegangen wäre. :heul

André
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 27
Registriert: 15.10.2016
Bewertung: 11

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon André » Fr 31. Mär 2017, 20:48

Sandmann hat geschrieben:Grundsätzlich ist das Verlassen des Spielfelds für die Zukuft für mich aber eine ernstgemeinte Option.

Glaubst Du ernsthaft, dass diese Maßnahme dieses Klientel beeindrucken würde?
Der Schaden für den Verein wäre immens größer als das man daraus einen Effekt erzielen könnte.

Eigil
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 156
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 106

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Eigil » Fr 31. Mär 2017, 21:19

Da muss ich leider zustimmen. Dieses Pack macht sich nichts aus der Meinung anderer. Denen ist der Verein auch vollkommen scheißegal. Das war vor 20 Jahren schon genau so.
Originalton Hooligan Popeye auf das Problem von gewaltindizierten wirtschaftlichen Schwierigkeiten angesprochen: "Das ist uns doch egal was mit dem VfB ist. Außerdem gibt es in den unteren Ligen weniger Polizei."
Aus dieser Kategorie habe ich in den letzten Jahren einige damals Aktive kennen lernen dürfen. Die finden heute RB ganz toll. Eben durch und durch moralisch verrottet.

bastelrocks
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 30
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 16

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon bastelrocks » Sa 1. Apr 2017, 01:06

Sphero hat geschrieben:Das mit dem einfach aus dem Block gehen kam mir auch schon in den Sinn - man stellt die Affen damit bloß....nur es müsste jeder mitmachen und daran wird es wohl scheitern ... Aber ein Versuch wäre es allemal wert .


Hatte ebenfalls darüber nachgedacht. Die Unruhestifter würden sich aber denke zeitnah mit unters Volk mischen. In Bischofswerda hätte man zudem durch den Brennpunkt der Action durchgemusst. Im Zweifel richten die dann noch ihre Gewalt gegen einen.

Benutzeravatar
Enno Witz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 71
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 29

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Enno Witz » Sa 1. Apr 2017, 07:45

Das Problem ist, dass der normale Fan im Gegensatz zu den Hools nicht organisiert ist. Wie will man denn so etwas durchziehen?

Benutzeravatar
siebziger
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 378
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 209

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon siebziger » Sa 1. Apr 2017, 07:47

Jetzt malst da aber den Teufel an die Wand ich lass mich nicht zur Geisel machen und ich glaub auch nicht das die das mit kriegen die haben genug mit sich zu tun . Solange die keiner anmacht ... und wenn muss ich pinkeln ;-)

turbo
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 27
Registriert: 01.04.2017
Bewertung: 19

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon turbo » Sa 1. Apr 2017, 13:36

Enno Witz hat geschrieben:Das Problem ist, dass der normale Fan im Gegensatz zu den Hools nicht organisiert ist. Wie will man denn so etwas durchziehen?


Einfach mal tun und nicht immer jede Aktion schon vorher in Frage stellen.

Alternative wäre auch einfach mal nicht zum Auswärtsspiel zu fahren.
Am meisten Verständnis dafür hätte bestimmt die Mannschaft.
Medienwirksam wäre es allemal.

Benutzeravatar
Enno Witz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 71
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 29

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Enno Witz » Sa 1. Apr 2017, 15:02

turbo hat geschrieben:
Enno Witz hat geschrieben:Das Problem ist, dass der normale Fan im Gegensatz zu den Hools nicht organisiert ist. Wie will man denn so etwas durchziehen?


Einfach mal tun und nicht immer jede Aktion schon vorher in Frage stellen.

Alternative wäre auch einfach mal nicht zum Auswärtsspiel zu fahren.
Am meisten Verständnis dafür hätte bestimmt die Mannschaft.
Medienwirksam wäre es allemal.


Sorry, aber ich habe die Aktion nicht in Frage gestellt. Ich habe EINE Frage gestellt!

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1455
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 371

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Der Buri » So 9. Apr 2017, 15:58

Da ja doch einige Beiträge in die Richtung "Was tun!?" gingen, und sich offensichtlich die SportReportage des Zweiten Deutschen Fernsehens heute ab 17.10 Uhr u.a. eben mit dieser Frage beschäftigt (zumindest laut Selbstauskunft :zwinker ), hier mal der Link dahin ---> https://www.zdf.de/sport/zdf-sportrepor ... 7-100.html mit der Empfehlung mal rein zu schauen, vielleicht gibts ja neue und/oder neueste Erkenntnisse :angel


Edith: Sorry fürs OffTopic, aber die Duplizität der Frage "Was tun!?" erschien mir so offensichtlich, dass ich auf besagte Sendung hier an etwas prominenterer Stelle auch aufmerksam machen wollte
:zwinker

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 243
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 110
Wohnort: Leipzig

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Uriah Heep » Mo 10. Apr 2017, 10:47

Keine neuen Erkenntnisse, der DFB hält sich aus allem heraus, die Gesellschaft, respektive die Politik tut nichts gegen die zunehmende Gewalt in der Gesellschaft. Watzke spricht aus, was Sache ist. Das hilft uns aber auch nicht.

Ivent54
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 199
Registriert: 06.04.2016
Bewertung: 87
Wohnort: Saalekreis

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Ivent54 » Mo 10. Apr 2017, 12:24

Die sache ist ja auch, wie kann sich LOK bei einer Auswärtsfahrt mit 2000 Personen im Landespokal vor solchen Leuten schützen?
Es ist doch so das beim Pokalspiel im Bischofswerda alles zusammengepasst hat.
Es ist ja uns nochnichtmal klar wer da unten auf dem Rasen randaliert hat, ich hatte fast das Gefühl das es Spasstouristen waren,
vielleicht waren noch ehemalige LOK Hools dabei aber viele habe ich dort zum erstenmal gesehen.
Ich will jetzt auch nicht unserer Fanszene irgendetwas zuschieben, habe nicht gesehen das sie sich zum Zaun hin bewegt haben.
Man muss Wahrscheinlich im Landespokal seine eigenen Ordner im Eingangsbereich mitbringen und die dann alle aussortieren die auch im
BPS Hausverbot haben.

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1455
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 371

Re: 26.03.2017 | 14:10 Uhr | Pokalhalbfinale | Bischofswerdaer FV - 1.FC Lok

Beitragvon Der Buri » Mi 14. Jun 2017, 15:04



Zurück zu „1. Mannschaft & "Die Dritte"“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: anhänger, Google [Bot], thommy und 9 Gäste