Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Lok in Schrift, Bild & Ton
Eigil
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 133
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 88

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Eigil » Fr 21. Apr 2017, 01:19

Stadiontourist hat geschrieben:
Eigil hat geschrieben:Mal was ganz anderes, bitte nicht als Kritik zu verstehen sondern nur als Anmerkung bzw. Anregung. Vielleicht könnt ihr euch im nächsten Jahr einen der ortsansässigen Pizzalieferanten mit ins Boot holen. Pommes sind jetzt nicht gerade ein Highlight für jung und alt. Damit ist natürlich das Lok-Osteressen gemeint. Obwohl ich mir natürlich vorstellen könnte, dass man das versucht hat. Wer wollte denn da nicht mit wem?


Zeig mir ein Kind was nicht gerne Pommes mit Ketchup ist. :iller

Ich könnte dir meine Kinder zeigen, das führt aber zu nix. Oder anders, zeige mir ein Kind das nicht lieber Pizza als Pommes ist. :knutsch
Zuletzt geändert von Eigil am Fr 21. Apr 2017, 01:46, insgesamt 1-mal geändert.

Eigil
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 133
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 88

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Eigil » Fr 21. Apr 2017, 01:37

Rattenkopf hat geschrieben:Einfach nur peinlich die " Mannschaft "

Ich habe kurz überlegt ob für dich das Attribut "peinlich" nicht viel zutreffender wäre als für unsere Mannschaft. Dabei ist mir ein anderes, treffenderes in den Sinn gekommen. "Erbärmlich" trifft es irgendwie eindeutiger. Denn was bist du nur für ein Wurm. Hinter deinem Rechner versteckst du dich und trittst verbal, in gewohnter Rattenkopf - Manier gegen jene, die dir angeblich am Herzen liegen.
Aber vielleicht hab ich dich nur falsch verstanden und du gehst du mal zum Training und geigst den Trainern und dem Team und allen anderen die im Verein die Arbeit leisten mal so richtig deinen Meinung?! Ich meine so von Angesicht zu Angesicht. Dann kommt deine Überzeugungsarbeit auch direkt bei den Richtigen an. Hier im Forum ist dein Talent jedenfalls verschwendet. Wikileaks ist ein Scheissdreck gegen dich. Nur Mut!

Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1318
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 328

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Fr 21. Apr 2017, 07:38

Da muss ich mal ganz kurz einhaken ... Der Nutzer Rattenkopf ist einer der Wenigen, der hier (und im alten Forum) schon immer unter seinem Klarnamen auftrat/tritt, und sicher auch kein Problem damit hat seine Meinung vis-à-vis kundzutun. Was immer man von dieser Meinung im Einzelnen auch hält :zwinker

thommy
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 36
Registriert: 16.03.2016
Bewertung: 25

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon thommy » Fr 21. Apr 2017, 08:37

Also den Nassen kennt man ja nun als Leipziger Fußballschnauze...

Benutzeravatar
Marco Dorn
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 83
Registriert: 13.01.2016
Bewertung: 54
Wohnort: Braunschweig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Marco Dorn » Fr 21. Apr 2017, 10:05

@Eigil
Bist Du das Forums-Sprachrohr vom Präsidium? Um jegliche kritische Betrachtungen mundtot zu machen? Die Identität vom Nutzer Rattenkopf kennen mit Sicherheit erheblich mehr Nutzer als Deine. Der Nasse versteckt sich nicht und sagt klar seine Meinung, egal ob es gefällt. Bei Dir hingegen kommt immer nur wischiwaschi Lobhudelei. Verein immer toll, kritische Anhänger schei*e. :iller
Lieber eine Schwanzgierige als eine ganz Schwierige!

Rattenkopf
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 37
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 43

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Rattenkopf » Fr 21. Apr 2017, 11:49

Kein Grund sich jetzt zu bekriegen. Der Junge Mann hat eben auch seine Meinung.
Das Attribut , peinlich , bezog sich in keinster Weise auf die Leute die sich im und für den Verein den Arsch aufreißen. Egal ob Fan oder Verantwortlicher. Einzig und allein das Auftreten der Mannschaft ist damit gemeint und ich glaube das ist nicht übertrieben. Wir wissen eigentlich auch Alle , dass wir in Sachen Kohle , kaum Spielraum haben. Nach einer langen Winterpause ist die Kasse eben leer und das aus gutem Grund und auch nicht erst seit diesem Jahr. Damit beschäftigen sich nunmal nicht alle . z.B.Eigil . Der sieht durch seine rosa rote Brille und Alles ist Gut. So sehen das aber nicht alle . Diesen Leuten aber abzusprechen das Sie den Verein lieben und unterstützen , ist dünne. Durch gerade diese Politik haben viele dem Verein den Rücken gekehrt. Wir sprechen nicht mehr alle die gleiche " Sprache " und reden zuwenig miteinader . Viele Leute die dem Verein wieder auf die Beine geholfen haben , sind verprellt wurden . Egal ob in der Kubald Ära oder Jetzt.
Das war halt völlig unnötig. Wir hatten immer ein super Potenzial an Fans und das haben wir alle irgendwie verspielt. Jetzt könnte man zumindest mit Leistung und Erfolg auf sich aufmerksam machen und das passiert eben nicht . Das erreichen des Pokalfinales hat viele Mängel in der Mannschaft überdeckt. Warum kämpft man in manchen Spielen bis zum umfallen und in anderen Spielen lässt man sich einfach abschießen ?
Warum ist man brandgefährlich und erfolgreich wenn man ordentlich Fussball spielt und wählt dann doch oft die Variante , Ball nach vorn , egal wie und wohin ?
Das ist kein System und so kann man auch keine Mannschaft einspielen . Laufwege unbekannt , weil nicht vorhanden. Traurig aber wahr. Schön das wir nicht absteigen können und das Finale erreicht haben , aber das was geboten wurde hat keinen neuen Zuschauer zu uns gebracht.

Online
Merbu
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 110
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 33

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Merbu » Fr 21. Apr 2017, 13:56

Rattenkopf hat geschrieben:Kein Grund sich jetzt zu bekriegen. Der Junge Mann hat eben auch seine Meinung.
Das Attribut , peinlich , bezog sich in keinster Weise auf die Leute die sich im und für den Verein den Arsch aufreißen. Egal ob Fan oder Verantwortlicher. Einzig und allein das Auftreten der Mannschaft ist damit gemeint und ich glaube das ist nicht übertrieben. Wir wissen eigentlich auch Alle , dass wir in Sachen Kohle , kaum Spielraum haben. Nach einer langen Winterpause ist die Kasse eben leer und das aus gutem Grund und auch nicht erst seit diesem Jahr. Damit beschäftigen sich nunmal nicht alle . z.B.Eigil . Der sieht durch seine rosa rote Brille und Alles ist Gut. So sehen das aber nicht alle . Diesen Leuten aber abzusprechen das Sie den Verein lieben und unterstützen , ist dünne. Durch gerade diese Politik haben viele dem Verein den Rücken gekehrt. Wir sprechen nicht mehr alle die gleiche " Sprache " und reden zuwenig miteinader . Viele Leute die dem Verein wieder auf die Beine geholfen haben , sind verprellt wurden . Egal ob in der Kubald Ära oder Jetzt.
Das war halt völlig unnötig. Wir hatten immer ein super Potenzial an Fans und das haben wir alle irgendwie verspielt. Jetzt könnte man zumindest mit Leistung und Erfolg auf sich aufmerksam machen und das passiert eben nicht . Das erreichen des Pokalfinales hat viele Mängel in der Mannschaft überdeckt. Warum kämpft man in manchen Spielen bis zum umfallen und in anderen Spielen lässt man sich einfach abschießen ?
Warum ist man brandgefährlich und erfolgreich wenn man ordentlich Fussball spielt und wählt dann doch oft die Variante , Ball nach vorn , egal wie und wohin ?
Das ist kein System und so kann man auch keine Mannschaft einspielen . Laufwege unbekannt , weil nicht vorhanden. Traurig aber wahr. Schön das wir nicht absteigen können und das Finale erreicht haben , aber das was geboten wurde hat keinen neuen Zuschauer zu uns gebracht.


Besser lässt sich die Situation um Verein und Lok nicht beschreiben :daumenhoch :daumenhoch
:lokfahne :lokfahne :lokfahne

Benutzeravatar
Uriah Heep
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 201
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 87
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Uriah Heep » Fr 21. Apr 2017, 14:50

Der Buri hat geschrieben:Da muss ich mal ganz kurz einhaken ... Der Nutzer Rattenkopf ist einer der Wenigen, der hier (und im alten Forum) schon immer unter seinem Klarnamen auftrat/tritt, und sicher auch kein Problem damit hat seine Meinung vis-à-vis kundzutun. Was immer man von dieser Meinung im Einzelnen auch hält :zwinker


Heißt der tatsächlich Rattenkopf :uhhh :angel

Muezin
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 52
Registriert: 09.03.2016
Bewertung: 30

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Muezin » Fr 21. Apr 2017, 16:28

Uriah Heep hat geschrieben:
Der Buri hat geschrieben:Da muss ich mal ganz kurz einhaken ... Der Nutzer Rattenkopf ist einer der Wenigen, der hier (und im alten Forum) schon immer unter seinem Klarnamen auftrat/tritt, und sicher auch kein Problem damit hat seine Meinung vis-à-vis kundzutun. Was immer man von dieser Meinung im Einzelnen auch hält :zwinker


Heißt der tatsächlich Rattenkopf :uhhh :angel


Na klar, und der sieht auch bestimmt so aus :angel :hihihi

Muezin
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 52
Registriert: 09.03.2016
Bewertung: 30

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Muezin » Fr 21. Apr 2017, 16:29

Uriah Heep hat geschrieben:
Der Buri hat geschrieben:Da muss ich mal ganz kurz einhaken ... Der Nutzer Rattenkopf ist einer der Wenigen, der hier (und im alten Forum) schon immer unter seinem Klarnamen auftrat/tritt, und sicher auch kein Problem damit hat seine Meinung vis-à-vis kundzutun. Was immer man von dieser Meinung im Einzelnen auch hält :zwinker


Heißt der tatsächlich Rattenkopf :uhhh :angel


Na klar, und der sieht auch bestimmt so aus :angel :hihihi :affe :hmm

Benutzeravatar
Enno Witz
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 63
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 26

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Enno Witz » Sa 22. Apr 2017, 00:51

Ist das nicht ein bisschen billig? Wir sind alle LOK! Reist Euch mal zusammen ihr Luschen!!! So was kotzt mich an!

Benutzeravatar
KevLE
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 261
Registriert: 08.05.2016
Bewertung: 78
Wohnort: Leipzig(Schönefeld)

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon KevLE » So 23. Apr 2017, 09:44

Ich finde es gut das der Herr Wernze für die nächste Saison den Geldbeutel etwas aufmacht. Gerade jetzt wo uns Becker verlässt, brauchen wir noch dringend Verstärkung. Vielleicht können wir ja damit ein paar richtig gute zu Lok lotsen. In der neuen Spielzeit müssen wir schon bei den Top 5-6 dabei sein, um das Ziel Aufstieg 2020 zu schaffen. Auf geht's Loksche!

:lokfahne
My heart bleeds for you!
The YELLOW and the BLUE!!!

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 414
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 270

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Newcomer » Mi 3. Mai 2017, 12:18

Zu dem heutigen Bild-Artikel mal eine Nachfrage an ggf. wissendere Forennutzer:

Die Durchführungsbestimmungen des Sachsenpokals und die Finanzordnung des SFV (§ 19 Nr. 2 und 3) sind leider hinreichend mehrdeutig formuliert. Dort steht:

"Für das Pokalfinalspiel gilt folgende Regelung:
Der Stadionbetreiber erhält 20% der Nettoeinnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten und ggf. andere Zahlungen bei Spielen mit erhöhtem Sicherheitsrisiko. Reise- und Fahrtkosten sind von allen Beteiligten selbst zu tragen. Die verbleibenden Nettoeinnahmen teilen sich SFV und der Verlierer des Endspiels nach Abzug aller Kosten, Gebühren u.a. gleichanteilig. Bei einer Unterdeckung hat der Sieger des Endspieles den Ausgleich bis zur Höhe der durch den DFB vorgenommenen Zahlungen für die Teilnahme am DFB-Pokal vorzunehmen. Reicht dieser Betrag nicht aus, tragen SFV sowie die Endspielteilnehmer den verbleibenden Verlust gleichanteilig."


Ich verstehe die Regelung so, dass Lok 20% der Einnahmen nach MwSt. bekommt und der Rest nach Abzug der Kosten des Spiels hälftig an den CFC und SFV gehen. Falls die Einnahmen die Kosten nicht decken, zahlt Lok diese bis maximal der DFB-Zahlungen aus der 1. Pokalrunde. Diese Interpretation widerspricht allerdings der Lesart der Bild.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2750
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 802
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Quelle » Mi 3. Mai 2017, 12:54

BILD interpretiert meiner Meinung die Sache falsch.

Online
Merbu
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 110
Registriert: 19.11.2015
Bewertung: 33

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Merbu » Di 16. Mai 2017, 12:16

:prost Vieleicht sollte man Arnold wenigstensmal eine.Halbserie ausleihen an einen Oberligisten oder gar Landesligisten.Dort könnte er sich beweisen und bestenfalls gestärkt zurück kommen.Nur vom Training kann er sich nicht weiter entwickeln !!!

Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1318
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 328

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Mi 17. Mai 2017, 00:14

Quelle hat geschrieben:Lok-Homepage: MITGLIEDERZUWACHS BEIM FCL

http://www.lok-leipzig.com/verein/news/detail/article/mitgliederzuwachs-beim-fcl-1/


Laut LSB (noch mit den Zahlen vom Januar) sehen die Mitgliederzahlen folgendermaßen aus ---> https://www.sport-fuer-sachsen.de/stati ... 10305.html

LOK 4 ever
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 312
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 66

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon LOK 4 ever » Fr 26. Mai 2017, 21:52

Schlagzeile der LVZ auf ihrer Facebook-Seite:

Hitlergruß, Waffe und Angriff von einem 1.FC Lokomotive Leipzig Fan - Polizei hatte am Vatertag viel zu tun.

Wie lange möchte man sich diese Scheiße :shit noch gefallen lassen? :kopfschuettel
Ich hoffe das man am Montag eine Protestnote oder ähnliches an die LVZ schickt. :warnung
Das ist eine bodenlose Sauerei und Rufschädigung hoch 100 !!!

Hier noch die Links :

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker ... on-Lok-Fan

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_50237.htm

Hier ist übrigens von einem T-Shirt die Rede

Benutzeravatar
Wellensittich
Oberliga Stammspieler
Beiträge: 599
Registriert: 28.10.2015
Bewertung: 314
Wohnort: Leipzig

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Wellensittich » Sa 27. Mai 2017, 14:21

LOK 4 ever hat geschrieben:Schlagzeile der LVZ auf ihrer Facebook-Seite:

Hitlergruß, Waffe und Angriff von einem 1.FC Lokomotive Leipzig Fan - Polizei hatte am Vatertag viel zu tun.

Wie lange möchte man sich diese Scheiße :shit noch gefallen lassen? :kopfschuettel
Ich hoffe das man am Montag eine Protestnote oder ähnliches an die LVZ schickt. :warnung
Das ist eine bodenlose Sauerei und Rufschädigung hoch 100 !!!

Hier noch die Links :

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker ... on-Lok-Fan

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_50237.htm

Hier ist übrigens von einem T-Shirt die Rede


Ist bereits erfolgt. Sauerei das ist. :manno
Hier übrigens der FB-Eintrag falls noch jemand seinen Unmut kund tun möchte...

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Chili Palmer
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 34
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 25

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Chili Palmer » Fr 2. Jun 2017, 11:58

Hat zwar nur sehr indirekt was mit Lok zu tun:
Bild.de:Magdeburg-Profi Jan Löhmannsröben lässt die Sau raus (mit Lokmütze) :uhhh :yeah


Das ist doch mal ein Schenkelklopfer!

Benutzeravatar
Newcomer
Landesliga Einwechselspieler
Beiträge: 414
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 270

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Newcomer » Fr 2. Jun 2017, 13:29

Und nachher heißt es wieder "die Lok-Fans benehmen sich unter aller Sau"...

Benutzeravatar
doppelm
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 191
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 32

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon doppelm » Fr 2. Jun 2017, 13:36

:zwinker die mütz war vielleicht ein fingerzeig und er spielt womöglich demnächst für lok :yeah

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 113
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 54

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Spielfeldjäger » Do 8. Jun 2017, 16:34

War heute jemand zufällig am Amtsgericht? Ich glaube heute sollte eine sehr wichtige Entscheidung fallen...die meiner Meinung nach den Fortbestand der GmbH bestimmen könnte!

Eigil
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 133
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 88

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Eigil » Do 8. Jun 2017, 16:40

Und was könnte das sein?

Benutzeravatar
Spielfeldjäger
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 113
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 54

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Spielfeldjäger » Do 8. Jun 2017, 16:53

Eigil hat geschrieben:Und was könnte das sein?


Rechtsstreit mit contact & sports! Da ging es um eine ordentliche 6stellige Summe! Erste Instanz ging ja schon negativ aus und ich glaube da nicht wirklich an eine Wende.

Benutzeravatar
Der Buri
Champions League Sieger
Beiträge: 1318
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 328

Re: Diskussionsstrang zu "Neues aus den Medien über den 1.FC Lok"

Beitragvon Der Buri » Do 8. Jun 2017, 17:46

Also, ich gehe einfach mal davon aus, dass wenn du den Termin der Verhandlung rausbekommen hast, es dir mit dem Ergebnis dieser nicht viel schwerer fallen wird - und sollten die Medien unerwarteterweise nicht darüber berichten, bleiben immernoch die Seiten der sächsischen Justiz (https://www.justiz.sachsen.de/agl/), die ihre Entscheidungen mehr oder weniger zeitnah veröffentichen (müssen) :smoke


Zurück zu „Presse, Bilder & Videos“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: alf und 3 Gäste