Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Do 16. Nov 2017, 08:39

el_oka hat geschrieben:[...]
Es gibt absolut Null Argumente, die zeigen würden, dass diese Mannschaften zu irgendeinem Zeitpunkt in den letzten Jahren besser als Italien oder Frankreich (ebenfalls im B-Topf) gewesen wären. Italien und Frankreich qualifizieren sich souverän für jedes Turnier, Frankreich hat eine starke WM 2014 gespielt, ist bis ins Viertelfinale gekommen. Italien war 2012 im EM-Finale. Allein diese Tatsachen zeigen, dass das Ganze ein Witz ist.

Können wir uns darauf einigen, das die Verbände (mal wieder) eine Neuerung einführen mussten, von etwas das gut Funktioniert hat und jetzt nicht mehr?
Zumal bei der Berechnung der Rangliste mit dem Quoeffizienten schon gar keiner mehr durchsieht. All diese Teams mussten ja wie schon gesagt Haufenweise Freundschaftsspiele gewonnen haben, die eigentlich überhaupt keine Relevanz haben dürften, aufgrund der Mauschelei mit B-Kadern.
Rumänien und Wales haben absurderweise in der Berechnung davon profitiert, das sie vorher die WM und EM verpasst haben:
http://www.sport1.de/fussball/2015/07/auslosung-wm-qualifikation-2018-darum-sind-die-lostoepfe-so-seltsam


Möglicherweise hat es gut funktioniert (also das alte System) - für die eh schon großen Nationen :zwinker Aber ich verstehe was du zum Ausdruck bringen willst und akzeptiere das auch - auf einen Nenner kommen wir aber nicht, schon allein aus dem Grund weil ich grundsätzlich (also wenn ich was zu melden hätte :grins ) schon seit jeher immer und überall für freie Auslosungen bin. Vom Kreispokal bis zur WM. Alle (und das meint tatsächlich ALLE - keine Freilose) in einen Topf, und dann geht's los. Und wenn dann Italien/Deutschland/Bayern/Barcelona/etc. in der ersten Runde auf den Färöern 1:0 in der Nachspielzeit verlieren, oder Chemnitz gegen Zwickau in der allerersten Runde des Sachsenpokals spielen würden, dann ist das eben so :angel Kein Mensch - außer Coca Cola und FIFA - braucht diese blöde Weltrangliste, ganz gleich wie sie berechnet wird. Ich finde mich aber gezwungenermaßen mit den jeweils gültigen Berechnungsgrundlagen ab.

Heute Nacht löste Peru mit einem 2:0 gegen Neuseeland als letztes Team sein WM-Ticket ---> http://www.fifa.com/worldcup/news/y=201 ... 20245.html

Damit stehen nun auch die Töpfe (och nö, nisch schon wieder :devil ) für die Auslosung am 01. Dezember im Kreml fest ("It was confirmed in September, by the Organising Committee for FIFA Competitions, that all teams will be allocated to (eight-team) pots 1 to 4 based on sporting principles. The October 2017 edition of the FIFA/Coca-Cola World Ranking (http://de.fifa.com/fifa-world-ranking/r ... index.html) will be used to allocate all qualified teams to the four pots according to their ranking in descending order, after hosts Russia who take the top seeding spot.").

Topf A: Russland, Deutschland, Brasilien, Portugal, Argentinien, Belgien, Polen, Frankreich
Topf B: Spanien, Peru, Schweiz, England, Kolumbien, Mexiko, Uruguay, Kroatien
Topf C: Dänemark, Island, Costa Rica, Schweden, Tunesien, Ägypten, Senegal, Iran
Topf D: Serbien, Nigeria, Australien, Japan, Marokko, Panama, Südkorea, Saudi Arabien

Quelle: http://www.fifa.com/worldcup/news/y=201 ... 20191.html

P.S.: Spielplan ---> http://resources.fifa.com/mm/document/t ... eutral.pdf

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Mo 27. Nov 2017, 11:50

Infantino verspricht intensive Doping-Kontrollen bei WM

MOSKAU. Kurz vor der Gruppenauslosung hat FIFA-Präsident Gianni Infantino intensive Doping-Kontrollen bei der WM 2018 in Russland versprochen. Zu den drohenden neuen Anschuldigungen gegen den Turnier-Gastgeber durch Kronzeuge Grigori Rodschenkow äußerte sich Infantino in seiner vom Fußball-Weltverband veröffentlichten Videoansprache aber nicht. „Wir erwarten Fairplay auf dem Spielfeld, und wenn wir von Fairplay sprechen, müssen wir auch über den Kampf gegen Diskriminierung und gegen Doping sprechen. Was Doping angeht, werden natürlich alle Spieler in allen Teams während des Wettbewerbs und auch außerhalb des Wettbewerbs getestet. Wir sind sicher, dass sich alle dieser Situation bewusst sind“, sagte Infantino.

Am Sonntag hatte die englische Zeitung „Daily Mail“ Rodschenkows Anwalt Jim Walden zitiert, der weitere belastende Aussagen seines Mandanten zu einem angeblichen staatlich organisiertem Doping auch im russischen Fußball in Aussicht gestellt hatte. Im Sommer hatte Infantino die russischen WM-Macher um Cheforganisator Witali Mutko gegen entsprechende Anschuldigungen verteidigt.

Der FIFA-Chef kündigte in seiner Videobotschaft (https://www.youtube.com/watch?v=nF1fSUhwKfs) vor der Los-Zeremonie am Freitag (16.00 Uhr/MEZ ... LIVE im ZDF (https://www.zdf.de/sport/zdf-sportextra ... d-100.html)) in Moskau an, dass es bei der WM erstmals zu Spielabbrüchen kommen könnte, wenn es rassistische Ausfälle von Fans gibt. Zufrieden äußerte sich Infantino zum Test mit dem in der Bundesliga massiv umstrittenen Videobeweis. „Unsere bisherigen Erfahrung sind sehr positiv“, sagte er. Über einen Einsatz bei der WM soll das Regelboard IFAB im März entscheiden.

Quelle: Ruhrnachrichten

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Fr 1. Dez 2017, 01:25

Puyol: Deutschland kommt wieder ins Finale

Der spanische Fußball-Weltmeister Carles Puyol traut der deutschen Nationalmannschaft 2018 in Russland den erneuten WM-Titel zu. "Ich glaube, dass sie wieder gewinnen können. Es ist eine sehr gute Mannschaft", sagte der langjährige Kapitän des FC Barcelona, der mit den Spaniern 2010 Weltmeister geworden war, dem SID am Donnerstag in Moskau. Deutschland habe als Titelverteidiger "etwas Druck, aber auch großartige Fußballer und einen sehr guten Trainer. Ich bin sicher, dass sie bis zum Finale bleiben werden."

Puyol wird am Freitag (16.00 Uhr/ZDF) gemeinsam mit weiteren Legenden wie Diego Maradona oder Gordon Banks im Kreml die WM-Vorrundengruppen auslosen. In Barcelona hat er überdies ein waches Auge auf den deutschen Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen. "Er kann auch die WM spielen. Er hat eine unglaubliche Saison hingelegt bisher", sagte Puyol, "er ist einer der Besten der Welt. Bei ter Stegen wäre die Position in sehr guten Händen." Ter Stegen ist bei Bundestrainer Joachim Löw zur festen Nummer zwei aufgestiegen. Zuletzt vertrat er den verletzten Manuel Neuer (Bayern München) glänzend.

Quelle: fussballdaten.de

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Fr 1. Dez 2017, 16:56

Ergebnis der Auslosung der WM-Gruppen ...

Gruppe A: Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay

Gruppe B: Portugal, Spanien, Marokko, Iran

Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien

Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea

Gruppe G: Belgien, Panama, Tunesien, England

Gruppe H: Polen, Senegal, Kolumbien, Japan

Damit spielt Deutschland am 17. Juni in Moskau gegen Mexiko, am 23. Juni gegen Schweden in Sotschi und am 27. Juni in Kasan gegen Südkorea.

Eröffnungsspiel: Russland gegen Saudi-Arabien am 14. Juni 2018, 17.00 Uhr

Spielplan ---> http://resources.fifa.com/mm/document/t ... eutral.pdf
Zuletzt geändert von Der Buri am Sa 2. Dez 2017, 00:53, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
LOKseit73
Champions League Sieger
Beiträge: 1474
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 631
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon LOKseit73 » Fr 1. Dez 2017, 21:15

Na da möchte ich doch fast von einer Hammergruppe für unsere Jungs sprechen. Zumindest von der Papierform aus meiner Sicht die schwerste. :iller
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
duke
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 697
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 545
Wohnort: LE

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon duke » Fr 1. Dez 2017, 21:57

Meine Lieblingsgruppe ist jetzt schon Gruppe B.
Alleine schon Portugal und Spanien in einer Gruppe und dazu zwei absolute Wundertüten.
Nicht unwarscheinlich, dass uns da schon ein Europäer verlustig geht. :devil

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Sa 2. Dez 2017, 11:59

Ich erwarte in der Vorrunde prinzipiell keine großartigen Überraschungen ...

Russland, Uruguay, Portugal, Spanien, Frankreich, Peru, Argentinien, Island, Brasilien, Schweiz, Deutschland, Mexiko, Belgien, England, Polen, Kolumbien

sollten sich durchsetzen.

"Hammergruppe" wäre was anderes gewesen - unsere Gruppe ist nicht einfach, aber wir sind Titelverteidiger - da machen wir uns doch vor Mexiko und Schweden nicht ins Höschen :zwinker

Im Achtelfinale eventuell Brasilien - das wäre dann tatsächlich ein "Hammer" :smoke

P.S.: Ich mag besonders die Gruppe D - da sind ja quasi nur Wundertüten drin :grins

Benutzeravatar
doppelm
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 43

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon doppelm » Sa 2. Dez 2017, 13:03

im achtelfinale kann brasilien nicht kommen, so hörte ich es heute im radio - frühstens erst im finale ;) buri

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Fußballweltmeister
Beiträge: 1714
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 500

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon Der Buri » Sa 2. Dez 2017, 13:07

Dann würde ich an deiner Stelle den Sender wechseln :zwinker

Falls Deutschland Erster und Brasilien Zweiter werden, heißt das AF am 03. Juli DEU-BRA ... Falls Deutschland Zweiter und Brasilien Erster werden, heißt das AF am 02. Juli BRA-DEU.

Benutzeravatar
doppelm
1. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2015
Bewertung: 43

Re: Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Beitragvon doppelm » Sa 2. Dez 2017, 13:37

:) dann hatte ich wohl eher nur den folgenden teil im radio gehört!

---- Egal ob Gruppensieg oder Zweiter: Im Achtelfinale würde Deutschland auf einen Vertreter der Gruppe E treffen: Brasilien, Schweiz, Costa Rica oder Serbien. Das sollte für Deutschland und Brasilien Anreiz sein, ihre Gruppen zu gewinnen. Dann treffen beide Nationen frühestens im Finale aufeinander. ---- <--- :haha


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: chef der kasse und 10 Gäste