Seite 1 von 33

Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Verfasst: So 1. Nov 2015, 19:40
von Moderator 1
Das Traditionsthema wird hier selbstverständlich auch weiter geführt.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Di 10. Nov 2015, 01:42
von Tribüne

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere

Verfasst: Sa 14. Nov 2015, 16:05
von Quelle
LVZ: Schlägerei in Leipzig-Leutzsch

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker ... te=Desktop

BILD: Massenschlägerei vor Landesligaspiel

http://www.bild.de/regional/leipzig/bsg ... .bild.html

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Sa 14. Nov 2015, 16:27
von Alter_Gonzo
....mal sehen was morgen in Taucha noch passiert :zensur .

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Sa 14. Nov 2015, 18:28
von lokdrag
Die lieben Chemiker mal wieder. :guter
Da muss man ja auch ausflippen und sofort loskloppen, wenn so ein Rapidhool den Arm falsch hebt. Und weils so Spaß macht, machen gleich 40 Leute mit und weil das immer noch nicht reicht, erobert man die Mannschaftskabine von den Gästen gleich noch mit dazu, um Beweismaterial zu sichern :schlaf
Wenn meine Hemmschwelle im Job auch so niedrig wäre, hätte ich in jeder Schicht ne Schlägerei

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Sa 14. Nov 2015, 21:07
von Dorf-Cowboy
Lt. Leipziger Medien wurden die Lämmchen von Schämie provoziert, so das sie u.a. zu den Besuch im der Gästekabine genötigt wurden....

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: So 15. Nov 2015, 09:40
von Europapokalfinalist
Also liebe Lokfans. Wenn wir mal wieder zu Gast in Leutzsch sind bitte keine unkontrollierten Handbewegungen. Sonst sind wir dran. :hihihi

EDIT: Und Rolle der die Gästekabine verteidigen könnte ist auch nicht mehr da. Sieht schlecht aus für uns.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: So 15. Nov 2015, 20:00
von alf
ich hoffe mal, dass wir nicht so schnell wieder nach leutzsch müssen...

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: So 15. Nov 2015, 20:05
von Maximo Lider
alf hat geschrieben:ich hoffe mal, dass wir nicht so schnell wieder nach leutzsch müssen...


Da muss man generell nie hin.
Aber ein romantischer Wochendausflug ins wohlriechende Holz ist doch immer etwas schönes.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mi 18. Nov 2015, 14:18
von Jimmy2006
Ein Sachsenpokalspiel in gegen die Schaben wäre nach so langer Abstinenz mal wieder was. :prost


Es ging doch damals vielen von uns so, Wochen wenn nicht Monate vorher hat man sich aufs einzig Wahre Derby gefreut!Zugegeben, heute wärs ein paar Nummern kleiner, aber hat durchaus immer noch Flair ;-)

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mi 18. Nov 2015, 15:53
von Marty McFly
Jimmy2006 hat geschrieben:Ein Sachsenpokalspiel in gegen die Schaben wäre nach so langer Abstinenz mal wieder was. :prost


Es ging doch damals vielen von uns so, Wochen wenn nicht Monate vorher hat man sich aufs einzig Wahre Derby gefreut!Zugegeben, heute wärs ein paar Nummern kleiner, aber hat durchaus immer noch Flair ;-)

Bei dieser Auslosungs-Schieberei wird es niemals zu so einem Spiel kommen

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mi 18. Nov 2015, 19:44
von Jimmy2006
Marty McFly hat geschrieben:Bei dieser Auslosungs-Schieberei wird es niemals zu so einem Spiel kommen


Wenn man von Schieberei ausgeht, warum denn nicht? Die lachen sich kaputt und die Medien warten nur
auf die nächste Story.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Fr 20. Nov 2015, 22:08
von Loktino
Neues vom FC Inter
http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/jugendspieler-schlaegt-schiri-faust-ins-gesicht/16046

Erspare mir einen Kommentar.
Werden dann in diesem Forum wohl gesperrt.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Fr 20. Nov 2015, 22:19
von Lok Mar
Loktino hat geschrieben:Neues vom FC Inter
http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/jugendspieler-schlaegt-schiri-faust-ins-gesicht/16046

Erspare mir einen Kommentar.
Werden dann in diesem Forum wohl gesperrt.


Das brauchst Du auch nicht. Die Meldung ist nun schon zwei Monate alt, und macht sie dadurch nicht besser oder schlechter. Gewalt, auch im Jugendfußball, gibt es auch in diesem Bereich immer wieder, leider - genauso wie das bei den Profis und etlichen Amateurklubs vorkommt. Punkt.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 13:38
von Der Buri
Lange Sperre für Schiri-Schläger

B-Junior des FC International Leipzig darf bis Mai 2017 nicht spielen.

Leipzig. Das Sportgericht des Fußball-Verbandes der Stadt Leipzig (FVSL) hat gegen den Jugendlichen Samir F. vom FC International eine lange Spielsperre verhängt. Der B-Junior hatte im Stadtklasse-Spiel bei Grün-Weiß Miltitz den Schiedsrichter tätlich angegriffen, worauf die Partie abgebrochen wurde.

Quelle: Sportbuzzer

Bei aller Antipathie für die Truppe; 20 Monate Sperre finde ich für nen Jugendlichen schon heftig :?

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 14:02
von Newcomer
In der Tat sehr heftige Strafe. Dürfte in dem Alter wohl dem Ende einer Fußballlaufbahn gleichkommen.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 14:13
von Enny Key
Newcomer hat geschrieben:In der Tat sehr heftige Strafe. Dürfte in dem Alter wohl dem Ende einer Fußballlaufbahn gleichkommen.


Dem stimme ich zu. Ohne die genauen Hintergründe zu kennen, beschleicht mich das Gefühl, das ein klassisches Exempel statuiert wurde. Sollte womöglich eine Signalwirkung haben.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 14:59
von Jimmy2006
Jugendspieler schlägt Schiri Faust ins Gesicht....

Gibst du dafür 6 Spiele Sperre, passiert das wohl möglich öfters mal.....

Für mich ist die Strafe zu zu gering! Sorry, so was geht absolut nicht!

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 15:42
von siebziger
Seh ich auch so ,genau diese milde Abstrafung hat keine Abschreckung mehr . Was sind schon 6 Spiele wenn einem der Gaul durch geht ?
Wenn es schon keine Hemmschwelle mehr bei einigen gibt muß ebend die Gesellschaft dafür sorgen das es weh tut um vllt mal für nachdenken zu sorgen ,optimaler weise vorher.

Auch wenn man sagen muß 10 Monate hättens auch getan.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 16:28
von Newcomer
Naja, wir reden ja hier über ein Sportgerichtsurteil. Dazu mal als Relation. Für Suarez' Biss bekam dieser einer Spielsperre von 4 Monaten auferlegt.

Es gibt ja vermutlich auch noch ein Verfahren vor einem ordentlichen Gericht, über dass der Staat den jungen Mann erziehen kann.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 17:37
von siebziger
Na da erst,da kriegt er ein freundliches "DuDu" und 5 Stunden und gut ist, wayne

Außerdem muß der Schiri Anklage erheben sonst passiert gar nichts .
Was man von solchen Urteilen wie bei Suarez oder dem Guerro der damals den Stuttgarter an der Eckfahne umgemäht hat halten muß ist ne ganz andere Frage und war für mich auch viel zu niedrig angesetzt.

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 19:44
von Quelle

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 20:51
von alf
zur sperre: richtig so! mehr gibt es nicht zu schreiben... mich würde nur noch die nationalität interessieren

zum stadion: welche zuschauer sollen denn da kommen, wenn selbst zu spielen der oberligaband nur knapp 50 zs kommen? das ist alles unbegreiflich für mich... wie machen die das???

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 20:57
von Jimmy2006
alf hat geschrieben:zur sperre: richtig so! mehr gibt es nicht zu schreiben... mich würde nur noch die nationalität interessieren

zum stadion: welche zuschauer sollen denn da kommen, wenn selbst zu spielen der oberligaband nur knapp 50 zs kommen? das ist alles unbegreiflich für mich... wie machen die das???


Naja bisher machen die nix weiter als heiße Luft ausstoßen. Bis es so weit ist, wurden die Pläne noch 3 mal geändert und zwischenzeitlich schon 5 mal die Heimstätte gewechselt.

Zu dem Projekt im ganzen fällt mir nix ein! Absolut überflüssig!
Die erfolgsverwöhnten rennen zu RB und wahren Fans bleiben ihren Vereinen treu! International sieht es auch im Leipziger Nachwuchs aus, also wozu die Einhörner?

Evtl hat man die Zielgruppe in der Eisenbahnstraße im Blick. :prost

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht und andere "internationale" Konstrukte

Verfasst: Mo 23. Nov 2015, 21:02
von alf
na hauptsache die planen für jede glaubensrichtung einen eigenen block :zensur

nun ja, es wird schon sehr interessant zu sehen sein, wo der weg des multikulturellen vereins hingeht...