Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
MölkauerLOK
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 288
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 66
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon MölkauerLOK » Mo 21. Mär 2016, 15:35

Der Buri hat geschrieben:
Fremder hat geschrieben:In Leutzsch geht es auch wieder gut zur Sache. Jung gegen alt. Rot gegen?
BSG hat geschrieben:[...]
Zählt es zum Leitbild Jagd auf politisch nicht Gleichgesinnte zu machen???
[...]


Wenn ich an der Stelle mal einhaken darf; Selbstverständlich gehört es zu extremistischen Leit- bzw. Welt-bildern (ideologischen wie religiösen) dazu, "Jagd" auf den jeweiligen Gegner zu machen :zwinker


Dazu passend noch, im schon oben zitierten chemischen Forum gefunden......

Zitat: " Das ist alles nichts Neues in Leutzsch.Schon beim Benefizspiel für Ecki,bei der 50Jahrfeier und am letzten Spieltag gegen Stahl Riesa,gab es´ Selektionen´ von sogenannten Weltverbesseren,weil man nicht in ihr krudes Weltbild passte.Eine Sharia von politischen-extremen Volldeppen hat sich in Leutzsch breitgemacht und beansprucht die Wahrheit für sich ganz allein.Schuld sind wir alle,weil wir viel zu lange zugeschaut haben und mit grünweißer Brille uns die Situation schön geredet haben.Die einzige Chance die ich noch sehe,ist ein runder Tisch an dem alle Parteien zusammenkommen Vorstand,Fans,Ultras einfach Alle,sonst wird der Spruch´ die Geister die ich rief..´in Leutzsch zur brutalen Wahrheit!"

Geht ganz schön was ab da drüben!
Mußte mir krankheitsbedingt etwas die Zeit vertreiben, ........deshalb :grins :grins

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Mo 21. Mär 2016, 15:47

Schau mal auf facebook: https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/?fref=ts

Da gibt es noch viel mehr zu lesen. :iller

MölkauerLOK
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 288
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 66
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon MölkauerLOK » Mo 21. Mär 2016, 18:43

Danke für den Tip, aber bin nicht bei dem Verein....!
War ja auch nur als Beispiel gedacht, passte so schön zu Buri's Beitrag.
Eine überdeutliche Mehrheit in deren Forum ist aber entsetzt über die Rotfront-Auswüchse in ihren Reihen.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Mo 21. Mär 2016, 18:52

MölkauerLOK hat geschrieben:Eine überdeutliche Mehrheit in deren Forum ist aber entsetzt über die Rotfront-Auswüchse in ihren Reihen.

Die chemische Jugend ist aber mehr auf facebook:

Für die Aussage "Habt ihr einen an der Klatsche? Wer heute so eine Scheiße in diesem Stadion brüllt, dem gehört aufs Maul, fertig." (gemeint war "Nur ein Leutzscher ist ein Deutscher!") bekommt man dort 27 Likes.

Bodenfrost
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2016
Bewertung: 1

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Bodenfrost » Mo 21. Mär 2016, 19:02

Diese roten Spinner sollten lieber geschlossen zum RSL gehen und dann eine eigene Null-Bock-Liga aufmachen. Das heuchlerische Getue mit der Weltoffenheit, aber wenn man nicht gleich weit links steht wie die Bande, ist man automatisch rechts. Die gleichen unverbesserlichen Kasper wie früher bei der RAF.

Benutzeravatar
Wellensittich
Regionalliga Stammspieler
Beiträge: 653
Registriert: 28.10.2015
Bewertung: 352
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Wellensittich » Mo 21. Mär 2016, 20:09

Das ist wirklich ne unendliche Geschichte da drüben. :zensur :zensur :zensur
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Sa 23. Apr 2016, 16:54

Stahl Riesa schießt in der 93.Minute das 1:0 gegen Chemie.

Damit Grimma jetzt 4 Punkte vor Chemie, allerdings haben die Leutzscher ein Spiel weniger.

el_oka
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 346
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 282

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon el_oka » Sa 23. Apr 2016, 20:30

Quelle hat geschrieben:Stahl Riesa schießt in der 93.Minute das 1:0 gegen Chemie.


:hihihi auch wenn es nur noch so eine Art rot angestrichener Teilverein der alten BSG ist aber der "chemische Geist" ist wohl einfach nicht Tot zu kriegen, wenn es darauf ankommt.

Allerdings weiß ich gar nicht, ob mir ein Nicht Aufstieg der Lutscher so viel lieber wäre, da wohl zu befürchten ist, das der FC Rathaus-Konstrukt nächste Saison kaum Konkurrenz haben dürfte. Chemie wäre da schon so eine Art Gegenpol.
MIT-3136

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Sa 23. Apr 2016, 20:55

el_oka hat geschrieben:Allerdings weiß ich gar nicht, ob mir ein Nicht Aufstieg der Lutscher so viel lieber wäre, da wohl zu befürchten ist, das der FC Rathaus-Konstrukt nächste Saison kaum Konkurrenz haben dürfte. .

Das sehe ich nicht so.

Mit Halberstadt oder Luckenwalde wird diesmal ein Absteiger die Oberliga bereichern, der im Gegensatz zu Plauen ernsthafte Wiederaufstiegspläne haben wird. Bischofswerda hat jetzt schon den Regionalligaaufstieg als Ziel für die nächste Saison verkündet und wird seinen Kader nochmal verstärken.

Und Inter muss natürlich auch mal gute Spieler halten können, wenn man ganz oben angreifen möchte. In der Winterpause hat man mit Druschky und Freitas zwei sehr gute Leute verloren und der neue Rückrunden-Starstürmer Bocar Djumo (die 45) wird sicherlich in der nächsten Saison auch mindestens Regionalliga spielen.

Man sollte sich durch das Spiel von Inter gegen Lok nicht täuschen lassen. In den Niederungen des Alltages spielt Inter teilweise einen ziemlichen Stiefel zusammen. Ich tippe mal, das Erfurt II morgen im Tresenwald mindestens ein Pünktchen mit nimmt.

el_oka
Bezirksklasse Einwechselspieler
Beiträge: 346
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 282

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon el_oka » Sa 23. Apr 2016, 22:53

Quelle hat geschrieben:
Mit Halberstadt oder Luckenwalde wird diesmal ein Absteiger die Oberliga bereichern, der im Gegensatz zu Plauen ernsthafte Wiederaufstiegspläne haben wird.


Würde Luckenwalde im Abstiegsfall nicht NOVF-OL Nord spielen?

Und Inter muss natürlich auch mal gute Spieler halten können, wenn man ganz oben angreifen möchte. In der Winterpause hat man mit Druschky und Freitas zwei sehr gute Leute verloren und der neue Rückrunden-Starstürmer Bocar Djumo (die 45) wird sicherlich in der nächsten Saison auch mindestens Regionalliga spielen.


mhhh also ich persönlich stelle mir da eher die Frage wie Inter solche Spieler, wie Djumo überhaupt bekommt/Fnanziert. Die Einnahmen der 50 Zuschauer fressen ja rein Theoretisch schon die Platzmiete. Und selbst bei seinem Weggang wären ja dann ebenfalls rein Theoretisch "Mittel" für Ersatz frei. Der Verband wird das sicher im Auge behalten :zensur

Trotzdem, nicht das ich Aufstiege von Leutzsch in irgendeiner Weise hebeisehnen würde aber aus dem Bauch raus wäre mir Chemie als deren Staffelgegener lieber, wie Grimma oder Riesa.
MIT-3136

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Sa 23. Apr 2016, 23:23

el_oka hat geschrieben:Würde Luckenwalde im Abstiegsfall nicht NOVF-OL Nord spielen?

Ich denke, das der NOFV die zwei Absteiger (vielleicht auch drei) auf die beiden Staffeln verteilen wird. Rathenow geht in die Nord- und Luckenwalde in die Südstaffel. Luckenwalde war ja auch schon mal in der Südstaffel.

stigma
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 68
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 93

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon stigma » So 24. Apr 2016, 06:55

el_oka hat geschrieben:
Quelle hat geschrieben:...
Trotzdem, nicht das ich Aufstiege von Leutzsch in irgendeiner Weise hebeisehnen würde aber aus dem Bauch raus wäre mir Chemie als deren Staffelgegener lieber, wie Grimma oder Riesa.

Soweit kommt es noch, darauf ein kräftiges "Chemieschweine raus!" und gut ist. :prost

Ganz abgesehen davon, dass ich überzeugt bin, dass Inter spätestens in zwei Jahren Existenzsorgen haben wird, nämlich dann, wenn CG seine Immobilie Mariannenpark zugeschachert bekommen und vermarktet hat, müssen wir uns in der Stadt ja nicht noch eine evtl. Konkurrenz herbeisehnen.

MölkauerLOK
1. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 288
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 66
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon MölkauerLOK » Mo 25. Apr 2016, 08:53


Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2225
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 710

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Der Buri » Mo 25. Apr 2016, 09:25

Schön! Unser Torrekord scheint, trotz der grün-grauen Dominanz nicht zu wackeln :grins :guter

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 470
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Blue Man » Sa 7. Mai 2016, 15:46

scheint auch keiner so recht aufsteigen zu wollen

grau-grün - chemnitz 1:1
grimma - taucha 0:1 :confuse
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Alter_Gonzo
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 103
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 62
Wohnort: Leipzsch

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Alter_Gonzo » Sa 7. Mai 2016, 17:36

Blue Man hat geschrieben:scheint auch keiner so recht aufsteigen zu wollen

grau-grün - chemnitz 1:1
grimma - taucha 0:1 :confuse


.....hier kann wohl jeder jeden schlagen/punkten. Grimma, Riesa, Eilenburg und die Nagel-Gemeinschaft schwächeln :uhh .---->Kamenz???

Stahl Riesa - Kickers 94 Markkleeberg 2:2
VfL Pirna-Copitz - BSC Freiberg 2:0
Reichenbacher FC - BSG Chemie Leipzig 1:1
VfL 05 Hohenstein-Ernstthal - FC Eilenburg 2:0
Sa. 07.05. 18:00
NFV Gelb-Weiß Görlitz - SV Einheit Kamenz -:-

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 470
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Blue Man » Sa 7. Mai 2016, 18:14

das spiel von kamenz fing erst 18:00 uhr an
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
Fremder
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 12
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 0

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Fremder » Sa 7. Mai 2016, 18:16

Kamenz ist egal, die wollen nicht aufsteigen

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 470
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Blue Man » Sa 7. Mai 2016, 19:51

Fremder hat geschrieben:Kamenz ist egal, die wollen nicht aufsteigen



wer will denn überhaupt hoch?
komische liga
kamenz spielt auch nur 1:1
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Online
Benutzeravatar
Der Buri
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 2225
Registriert: 05.11.2015
Bewertung: 710

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Der Buri » Sa 7. Mai 2016, 20:20

Aus Sachsen ... Grimma, Schämie, Riesa und Eilenburg ... Siehe: http://nofv-online.de/index.php?id=sing ... e3412f79a3

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1213
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 919

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Sandmann » Sa 7. Mai 2016, 20:31

Der Buri hat geschrieben:Aus Sachsen ... Grimma, Schämie, Riesa und Eilenburg ... Siehe: http://nofv-online.de/index.php?id=sing ... e3412f79a3



Grimma will unbedingt und würde gerne ...

Benutzeravatar
Blue Man
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 470
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 161
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Blue Man » Sa 7. Mai 2016, 22:20

nur spielen die alle nicht so
eine stadt - ein verein LOK!!!
wir halten uns an regeln, wenn man uns regeln läßt

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1757
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 781
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKseit73 » Do 19. Mai 2016, 13:14

Da könnten die Schaben ausnahmsweise mal Glück haben...

"Das Präsidium des NOFV hat am 17. Mai 2016 eine Ergänzung der Auf- und Abstiegsregelung für die Herren-Oberliga, Saison 2015/16 bestätigt:

12. Wenn die maximale Anzahl der Mannschaften der Herren-Oberliga (32) nach Abarbei-tung der Auf- und Abstiegsregelung nicht erreicht wird, so vermindert sich die Anzahl der Absteiger aus der Oberliga im Spieljahr 2015/2016.

13. Sollte danach noch immer die maximale Anzahl der Mannschaften (32) nicht erreicht werden, so erhöht sich die Anzahl der Aufsteiger aus den Landesverbänden. Die Rangfolge, welcher Landesverband den Vorrang zur Meldung erhält, regelt sich nach den seniorenmitgliedsstärksten Landesverbänden laut DFB-Mitgliederstatistik 2015 wie folgt:

1. Berlin

2. Sachsen

3. Brandenburg

4. Thüringen

5. Sachsen-Anhalt

6. Mecklenburg-Vorpommern"
Brot und Spiele.

Benutzeravatar
Quelle
Lebende Fußballlegende
Beiträge: 4174
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 1187
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Quelle » Do 19. Mai 2016, 13:30

Der SFV hat aber beschlossen, das nur ein Team aufsteigen wird. Und dabei bleibt es. Auch aus Sachsen-Anhalt wird es nur einen Aufsteiger geben.

Hier mal die Anzahl der möglichen Aufsteiger:

Berlin (unbegrenzt)
Sachsen (1)
Brandenburg (unbegrenzt)
Thüringen (0)
Sachsen-Anhalt (1)
Mecklenburg-Vorpommern (unbegrenzt)

Benutzeravatar
Newcomer
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 536
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 445

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Newcomer » Do 19. Mai 2016, 14:00

Welchen Sinn hat es eigentlich, dass sich ein Verband selber beschränkt und damit seinen eigenen Mitgliedern Chancen auf höhere Spielklassen verbaut? Ernst gemeinte Frage. Gibt es da rationale Gründe?


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste