Du siehst aktuell nur die Standardansicht des Forums. Wenn du unser spezielles "Lok-Design" nutzen möchtest, Beiträge schreiben oder bewerten willst oder an unserem Chat teilnehmen möchtest dann registriere dich jetzt kostenlos:

HIER REGISTRIEREN

Registrierte Mitglieder genießen u.a. folgende Vorteile:

- Austausch mit anderen Mitgliedern, schnelle Hilfe bei Problemen
- Diskussionen starten und Fragen stellen
- Nutzung unseres blau-gelben Designs
- Nutzung der foreneignen Schnatterbox und des Chats
- Teilnahme am Tippspiel


Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Bundesliga, Olympia, Icehockey & Co.
Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1805
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 839
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKseit73 » Fr 18. Mai 2018, 20:05

Herrlich. Wenn DFB-Richtlinien angewendet werden, droht den Leutzschern doch eher eine Platzsperre. :hihihi
Brot und Spiele.

EE-Lokist
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 15
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 13
Wohnort: Großthiemig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon EE-Lokist » Sa 19. Mai 2018, 09:36

Uns noch Monate später beim Verband anzinken, mit der Absicht, dass wir genau solche Strafen erhalten die man jetzt als Ungerechtigkeit darstellen will.
Das zeigt genau auf welchem Niveau man sich dort bewegt.

Leutzscher Kompost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 102

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Leutzscher Kompost » So 20. Mai 2018, 10:55

Spielfeldjäger hat geschrieben:
M R hat geschrieben:Neues von Herrn Puppe: Chemie Leipzig kritisiert NOFV und bittet DFB um Hilfe
Die mit kleinem Budget, ohne Mäzen und ohne Verschuldung arbeitenden Leutzscher empfinden die Strafe nicht nur als existenzgefährdend, sondern auch als diametral zu den Regeln des DFB stehend.


Das Gejammer der Leutzscher nervt wirklich nur noch.... :schlaf


Nun ja. Der Herr Puppe und die anderen Feigenblätter vom "Herrengedeck" - als politische Speerspitze wohlgesonnnen gegenüber der Antifa-Fraktion auf dem Norddamm - sollten sich lieber um ihre "Schäfchen" kümmern, und diese einmal für die horrenden Strafzahlungen ins Gebet nehmen. Den meisten Dammsteher`n geht es nämlich schon länger auf den Sack, dass sie, bevor das erste Bierchen angetrunken ist, erst einmal die Klingelbüchse unter die Nase gerieben bekommen.

Benutzeravatar
Chili Palmer
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 183
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 98
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Chili Palmer » Mo 21. Mai 2018, 09:17

Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:
M R hat geschrieben:Neues von Herrn Puppe: Chemie Leipzig kritisiert NOFV und bittet DFB um Hilfe
Die mit kleinem Budget, ohne Mäzen und ohne Verschuldung arbeitenden Leutzscher empfinden die Strafe nicht nur als existenzgefährdend, sondern auch als diametral zu den Regeln des DFB stehend.


Das Gejammer der Leutzscher nervt wirklich nur noch.... :schlaf


Nun ja. Der Herr Puppe und die anderen Feigenblätter vom "Herrengedeck" - als politische Speerspitze wohlgesonnnen gegenüber der Antifa-Fraktion auf dem Norddamm - sollten sich lieber um ihre "Schäfchen" kümmern, und diese einmal für die horrenden Strafzahlungen ins Gebet nehmen. Den meisten Dammsteher`n geht es nämlich schon länger auf den Sack, dass sie, bevor das erste Bierchen angetrunken ist, erst einmal die Klingelbüchse unter die Nase gerieben bekommen.


Ja! Die Frage wird natürlich sein, wie viele derer, die aktuell noch den Diablo-Büttel geben, den wahren Chemikern in die fußballerische Bedeutungslosigkeit folgen. Ich denke, dass sich einige der auf grüngrau gedrehten fahrradfahrenden Veganer in der nächsten Saison wieder gen Millerntor abwenden.

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1255
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 940

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Sandmann » Mo 21. Mai 2018, 09:53

el_oka hat geschrieben:
Spielfeldjäger hat geschrieben:Das Gejammer der Leutzscher nervt wirklich nur noch.... :schlaf


Das schlimme iss ja, das dies Gejammer von gleich mehreren Verantwortlichen kommt und das nun schon seit Wochen von der willfährigen Presse breit getragen wird.
Wenn die wenigstens nur im Forum ihrem Opferkult fröhnen, könnte es einem ja egal sein.


Das Schlimme ist, dass man dort offenbar entweder nicht Willens oder aber nicht in der Lage ist, VERANTWORTUNG für das Geschehen im eigenen Laden zu übernehmen, nicht in der Pressestelle (daraus schließe ich, auch nicht in der Führungsetage), auch nicht auf dem Norddamm unten.

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Mo 21. Mai 2018, 17:25

Also da es sich in diesem demokratischen Forum ja keiner, nicht einmal der früher rebellische Sandmann, traut zu schreiben: JA, Chemie spielt in der ersten Runde des DFB-Pokals mit, hat demzufolge ca. 120 TE garntierte Einnahmen für die eigene Infrastruktur, auf die Herr Scholz verzichtet hat. Wir freuen uns auf ein hoffentlich spannendes Spiel. Und nun: Feuer frei !
Zuletzt geändert von Karl-Heinz-Ultra am Mo 21. Mai 2018, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Unsere ehemaligen Spieler und Trainer

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Mo 21. Mai 2018, 17:29

Wen es interessiert. Heute in Leutzsch im Stadion gesichtet: Mike Sadlo, Wolfgang Altmann, Steffen Kubald und Sohn und Heiko Scholz. (ach nee, der ist ja jetzt bei Euch, auch wenn er mit vielen Chemikern feiert )
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

Leutzscher Kompost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 102

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Leutzscher Kompost » Mo 21. Mai 2018, 17:48

Pokal in Leutzsch. Für all die Alt-Leutzscher, links und rechts von mir auf dem Dammsitz, war es nach der elenden Durststrecke der letzten Jahre eine wunderbare Sache. Sogleich wurde über Bayern, Dortmund und Co. gewispert. Das Spiel war übel anzusehen, nur unterbrochen von Burys schönen Schlenzer ins rechte Eck. Das Abziehbild der gesamten Saison sah man im *drei-zu Torwart* durch die hohle Gasse-Geschiebe - was im Abseits endete ( muss man nicht können, kann man aber schaffen ). Gut. Pokal-Sahnehäubchen abschlecken, daheim ankommen. Erstes Statement von Kühne im Sportbuzzer lesen: "Vereinschef Frank Kühne hat auch schon einen Wunsch formuliert: RB Leipzig soll der Gegner heißen und gespielt werden soll im Alfred-Kunze-Sportpark." Wer das für machbar hält, wer für falschen Stolz auf zehntausende potentielle Leipziger-Fußballfans verzichten möchte - der sollte eher die Augsburger Puppenkiste präsidieren als einen Fußballverein. Und dann der Knüller von Demuth: "Das war eine geile Saison mit einem scheiß Ausgang." Nach dem Pokalsieg !!! Wenn man solch einen Schnellblicker hat, braucht es in Zukunft keine Lupe mehr auf der Suche nach den verlorenen Kontoeingängen.

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Mo 21. Mai 2018, 17:53

Leutzscher Kompost hat geschrieben:Vereinschef Frank Kühne hat auch schon einen Wunsch formuliert: RB Leipzig soll der Gegner heißen und gespielt werden soll im Alfred-Kunze-Sportpark." Wer das für machbar hält, wer für falschen Stolz auf zehntausende potentielle Leipziger-Fußballfans verzichten möchte - der sollte eher die Augsburger Puppenkiste präsidieren als einen Fußballverein.


Sorry Große(r), da liegst Du aber sowas von falsch. Selbst die mir bekannten LOKIS, und das sind nicht wenige, würden niemals ihre Heimat BPS für ein Spiel gegen RB aufgeben,genauso wie Chemie. Da hinkst Du jetzt tatsächlich mal der aktuellen Entwicklung in dieser geilen Stadt ein wenig hinterher. Du großes unbekanntes Etwas !!!
Zuletzt geändert von Karl-Heinz-Ultra am Mo 21. Mai 2018, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

LokIT
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 165
Registriert: 08.11.2015
Bewertung: 101
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LokIT » Mo 21. Mai 2018, 17:55

Langsam geht mir das Geheule ueber die vergebene Chance gehoerig auf den Sack.

Ja, Chemie hat den Pokal geholt.
Ja, Lok hat den Pokal nicht geholt.

Die Erde dreht sich weiter, vergangenem Nachtrauern bringt Euch kein Stueck vorwaerts.
Ihr seid ja alle fehlerlos, bringt jeden Tag 100 %, nach der Arbeit wohlbemerkt.

Schaut nach vorne, Ihr koennt die Zeit nicht zurueck drehen.

LG LokIT
1 + 1 = 10

Leutzscher Kompost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 102

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Leutzscher Kompost » Mo 21. Mai 2018, 18:27

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Leutzscher Kompost hat geschrieben:Vereinschef Frank Kühne hat auch schon einen Wunsch formuliert: RB Leipzig soll der Gegner heißen und gespielt werden soll im Alfred-Kunze-Sportpark." Wer das für machbar hält, wer für falschen Stolz auf zehntausende potentielle Leipziger-Fußballfans verzichten möchte - der sollte eher die Augsburger Puppenkiste präsidieren als einen Fußballverein.


Sorry Große(r), da liegst Du aber sowas von falsch. Selbst die mir bekannten LOKIS, und das sind nicht wenige, würden niemals ihre Heimat BPS für ein Spiel gegen RB aufgeben,genauso wie Chemie. Da hinkst Du jetzt tatsächlich mal der aktuellen Entwicklung in dieser geilen Stadt ein wenig hinterher. Du großes unbekanntes Etwas !!!


Horch mal, Karl-Heinz-Thomas-Verpuppung....die aktuelle Entwicklung in dieser Stadt heißt RB Leipzig. Falls Du diese Entwicklung, in dieser Stadt verpasst haben solltest, dann liegt es vielleicht daran, dass die Scheuklappen noch ziemlich festsitzen - bei all den sonnen-durchfluteten Durchfahrten im Regionalverkehr durch längst geschlossene, ortsansässige Bahnhöfe im Umland von Leipzig. Zur Klärung dieser Realitätsverwerfung hilft Dir vielleicht die zukünftige Oberligasaison. Ich mach das ja auch mit, keine Frage. Nur, ich muss nichts verklären. Ich muss nichts schönreden. Bin ja auch kein Elite-Leutzscher.

MiB
Landesliga Stammspieler
Beiträge: 452
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 328

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon MiB » Mo 21. Mai 2018, 18:31

LokIT hat geschrieben:Langsam geht mir das Geheule ueber die vergebene Chance gehoerig auf den Sack.

Ja, Chemie hat den Pokal geholt.
Ja, Lok hat den Pokal nicht geholt.

Die Erde dreht sich weiter, vergangenem Nachtrauern bringt Euch kein Stueck vorwaerts.
Ihr seid ja alle fehlerlos, bringt jeden Tag 100 %, nach der Arbeit wohlbemerkt.

Schaut nach vorne, Ihr koennt die Zeit nicht zurueck drehen.

LG LokIT


Hier heult doch gar keiner mehr rum. Selbst Marty hat sich, vernünftigerweise, heute noch nicht hinreißen lassen.
Ich kann hier nur zwei Chemiker erkennen, die unser Forum vollmüllen. Wir können im Grunde froh sein, dass sie uns nicht ins Forum kacken können. :haha

Benutzeravatar
lokist.m.r
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 126
Registriert: 06.11.2015
Bewertung: 28

Re: RE: Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon lokist.m.r » Mo 21. Mai 2018, 19:23

MiB hat geschrieben:
LokIT hat geschrieben:Langsam geht mir das Geheule ueber die vergebene Chance gehoerig auf den Sack.

Ja, Chemie hat den Pokal geholt.
Ja, Lok hat den Pokal nicht geholt.

Die Erde dreht sich weiter, vergangenem Nachtrauern bringt Euch kein Stueck vorwaerts.
Ihr seid ja alle fehlerlos, bringt jeden Tag 100 %, nach der Arbeit wohlbemerkt.

Schaut nach vorne, Ihr koennt die Zeit nicht zurueck drehen.

LG LokIT


Hier heult doch gar keiner mehr rum. Selbst Marty hat sich, vernünftigerweise, heute noch nicht hinreißen lassen.
Ich kann hier nur zwei Chemiker erkennen, die unser Forum vollmüllen. Wir können im Grunde froh sein, dass sie uns nicht ins Forum kacken können. :haha
ins Forum kacken, würden die wenn die könnten

Karl-Heinz-Ultra
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 32
Registriert: 14.05.2018
Bewertung: 7

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Karl-Heinz-Ultra » Mo 21. Mai 2018, 19:46

Leutzscher Kompost hat geschrieben:
Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:
Leutzscher Kompost hat geschrieben:Vereinschef Frank Kühne hat auch schon einen Wunsch formuliert: RB Leipzig soll der Gegner heißen und gespielt werden soll im Alfred-Kunze-Sportpark." Wer das für machbar hält, wer für falschen Stolz auf zehntausende potentielle Leipziger-Fußballfans verzichten möchte - der sollte eher die Augsburger Puppenkiste präsidieren als einen Fußballverein.


Sorry Große(r), da liegst Du aber sowas von falsch. Selbst die mir bekannten LOKIS, und das sind nicht wenige, würden niemals ihre Heimat BPS für ein Spiel gegen RB aufgeben,genauso wie Chemie. Da hinkst Du jetzt tatsächlich mal der aktuellen Entwicklung in dieser geilen Stadt ein wenig hinterher. Du großes unbekanntes Etwas !!!


Bin ja auch kein Elite-Leutzscher.


Aber dennoch irgendwie dann doch schon irgendwie liebenswert. :hihihi
__________________________________________________________________________
Die Selbstdarstellung des Kaiser Traian :guter

Benutzeravatar
duke
1. Bundesliga Einwechselspieler
Beiträge: 945
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 770
Wohnort: LE

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon duke » Mo 21. Mai 2018, 20:36

Ich denke auch, dass die Allermeisten über "unseren Verlust" hinweggekommen sind. Mich eingeschlossen.
Getreu dem Motto -man kann nicht immer alles haben-, stellte ich mir heute die Frage "Pokalsieg und Fünfte Liga, oder Vierte Liga im Dritte Jahr in Folge?"
Wir sind doch ganz gut dran, so wie ich das sehe.

Benutzeravatar
Borstel
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 91
Registriert: 08.08.2017
Bewertung: 67

Re: Unsere ehemaligen Spieler und Trainer

Beitragvon Borstel » Mo 21. Mai 2018, 20:36

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:Wen es interessiert. Heute in Leutzsch im Stadion gesichtet:[...]Steffen Kubald[...]

Und wurde dieses Mal nicht ganz weltoffen und tolerant, wie in der jüngeren Vergangenheit geschehen, vertrieben/ versucht rauszuschmeißen von den tollen Fans?

Benutzeravatar
Sandmann
Champions League Sieger
Beiträge: 1255
Registriert: 03.11.2015
Bewertung: 940

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Sandmann » Mo 21. Mai 2018, 21:07

Karl-Heinz-Ultra hat geschrieben:Also da es sich in diesem demokratischen Forum ja keiner, nicht einmal der früher rebellische Sandmann, traut zu schreiben: JA, Chemie spielt in der ersten Runde des DFB-Pokals mit, hat demzufolge ca. 120 TE garntierte Einnahmen für die eigene Infrastruktur, auf die Herr Scholz verzichtet hat. Wir freuen uns auf ein hoffentlich spannendes Spiel. Und nun: Feuer frei !


Der "früher rebellische Sandmann" hat ein wunderbares Pfingstwochenende mit Freunden in Thüringen verbracht, im Funkloch, ohne jeden Fußball außer dem Derby SV Crispendorf gegen SG Möschlitz am Freitagabend, Endstand 3:1 unter Flutlich vor für 1. Kreisklasse sehr ordentlicher Kulisse.

Chemie hat den SFV-Pokal gewonnen, weil sie den Wettbewerb im Gegensatz zu anderen Ernst genommen haben und weil der einzige Fußballer im Team, der den Verein verlässt, dreimal für den 1:0-Endstand gesorgt hat. Glückwunsch dafür.

Mal sehen, wer da zugelost wird und mal sehen, welche Diskussionen sich dann ggf. über die Spielstätte ergeben.
Der AKS kann jeden zusätzlichen Cent gebrauchen (wenn die Mehreinnahmen in der Sportstätte und nicht im Budget der 1. Herrenmannschaft landen).

bastrup
2. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 106
Registriert: 09.11.2015
Bewertung: 105

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon bastrup » Di 22. Mai 2018, 08:42

...
Der AKS kann jeden zusätzlichen Cent gebrauchen (wenn die Mehreinnahmen in der Sportstätte und nicht im Budget der 1. Herrenmannschaft landen).[/quote]

und genau das wird mit ziemlicher sicherheit geschehen (z.b. um den wunderstürmer merkel zu halten oder um mögliche etatlöcher aus der rückrunde zu schließen). das geld für das "stadion" wird man wohl wieder anderswo erbetteln.

Benutzeravatar
LOKseit73
Fußballweltmeister
Beiträge: 1805
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 839
Wohnort: Mordor OT Möggorn

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon LOKseit73 » Di 22. Mai 2018, 10:51

Chemie braucht das Geld, um diese großartige Mannschaft zusammen zu halten, denn mit dem Wiederaufstieg wird es nicht klappen.
Denn der Einzige, der weiß, dass der Ball bei falscher Behandlung einfach wegspringt, verlässt den Verein.
Ob eine Millionentruppe in der ersten Pokalrunde auf diesem "Platz" antritt, sei dahingestellt.

Trotzdem Glückwunsch nach Leutzsch, auch wenns schwer fällt.
Brot und Spiele.

Leutzscher Kompost
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 171
Registriert: 09.05.2018
Bewertung: 102

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Leutzscher Kompost » Di 22. Mai 2018, 12:05

bastrup hat geschrieben:...
Der AKS kann jeden zusätzlichen Cent gebrauchen (wenn die Mehreinnahmen in der Sportstätte und nicht im Budget der 1. Herrenmannschaft landen).


und genau das wird mit ziemlicher sicherheit geschehen (z.b. um den wunderstürmer merkel zu halten oder um mögliche etatlöcher aus der rückrunde zu schließen). das geld für das "stadion" wird man wohl wieder anderswo erbetteln.[/quote]

Pierre *Rastelli* Merkel - immer wieder eine Augenweide, ihn beim Torabschluss bewundern zu dürfen. Mit welcher stoischen Ruhe und Eleganz, er doch in konsequenter Manier die 1K%er neben die Maschen setzt, dass ist wirklich eine Hommage an all die großen Knipser in Leutzsch. :kopfschuettel

Benutzeravatar
Sir Daniel Fortesque
3. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 54
Registriert: 12.11.2015
Bewertung: 10

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Sir Daniel Fortesque » Mi 30. Mai 2018, 16:09

Ich behaupte mal das war es erst mal für das Unterholz.

Letzten Etat mit Pokalgeld ausgleichen und die Spieler sind auch noch alle weg.

https://www.transfermarkt.de/bsg-chemie ... erein/9572
Ceterum censeo redbullem esse delendam.

123lok
Oberliga Einwechselspieler
Beiträge: 504
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 220
Wohnort: Leipzig

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon 123lok » Mi 30. Mai 2018, 18:21

Wie kommst darauf? Ich komme mit der Seite nicht klar.

el_oka
Bezirksklasse Stammspieler
Beiträge: 358
Registriert: 07.11.2015
Bewertung: 301

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon el_oka » Mi 30. Mai 2018, 19:05

123lok hat geschrieben:Ich komme mit der Seite nicht klar.


Die Spieler, die dort zu sehen sind ist dass was vom aktuellen Kader übrig geblieben ist für die OL.
Also minus drei Torhüter gerade mal sieben Feldspieler. Dazu fast alle Leistungsträger wie Bury, Merkel und Bunge weg.
Ist für einen Absteiger aber eher normal und es ist auch erst Mai...

Dass mit "Letzten Etat mit Pokalgeld ausgleichen" entzieht sich allerdings meiner Kentniss.
MIT-3136

Zeitzer Lokist
2. Kreisklasse Stammspieler
Beiträge: 194
Registriert: 19.10.2017
Bewertung: 98

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon Zeitzer Lokist » Mi 30. Mai 2018, 20:31

Die Lutzscher sind wohl an einigen Spielern ,vornehmlich aus der OL dran.
Die werden schon eine Mannschaft zusammen bringen.aber aufsteigen wird bestimmt ein anderer.
In dem hässlichen Leutzsch machen sie einfach immer wieder alles falsch.
Das war vor 1990 so, nach 1990, als FC Sachsen ins Zentralstadion usw. wird sich nie ändern.
In der 1 Runde DFB Pokal werden die bestimmt Paderborn oder Sandhausen ziehen und zweistellig verlieren,was soll’s.

ferver
3. Kreisklasse Einwechselspieler
Beiträge: 10
Registriert: 01.05.2017
Bewertung: 2

Re: Leutzsch, wie es streitet und sich kracht

Beitragvon ferver » Mi 30. Mai 2018, 20:54

Sir Daniel Fortesque hat geschrieben:Ich behaupte mal das war es erst mal für das Unterholz.

Letzten Etat mit Pokalgeld ausgleichen und die Spieler sind auch noch alle weg.

https://www.transfermarkt.de/bsg-chemie ... erein/9572


Auf welcher Grundlage stellst du denn diese Behauptung auf?


Zurück zu „Andere Ligen und Sport allgemein“

Wer ist online im Forum?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste